Destiny 2: Neue Beleuchtungseffekte, Speicherplatz sinkt bis zu 40 % und weitere Änderungen

Mit Jenseits des Lichts erhält Destiny 2 im November neue Beleuchtungseffekte, das Spiel schrumpft um bis zu 40 % und weitere geplante Änderungen.

Im wöchentlichen Artikel erzählt Bungie von einigen Änderungen, die mit Erscheinen von Jenseits des Lichts im November in Destiny 2 in Kraft treten.

Im Artikel geht es recht technisch zur Sache. Wir beschränken uns daher auf eine Zusammenfassung:

  • Änderungen an Scripten könnten zu „Verhaltensänderungen oder Bugs in Missionen vor Jenseits des Lichts (sowie öffentlichen Events und ähnlichem) führen“.
  • Es können an Treffpunkten direkt Einsatztruppe gebildet werden, ohne dass dafür ein Ladevorgang nötig ist.
  • Aufgrund des Wegfalls von Planeten und Optimierungen am Spiel muss Destiny 2 von allen Spielern komplett neu heruntergeladen werden. Das Spiel schrumpft dafür aber um 30 bis 40 % in seiner Gesamtgröße.
  • Änderungen an relevanten Systemen führen dazu, dass das Gesicht eures Hüters bzw. eurer Hüterin ein wenig anders aussehen könnte.
  • Die Zielorte ETZ und Nessus erhalten neue Beleuchtungseffekte.

Mehr Details zu den Änderungen erhaltet ihr im Bungie-Artikel.

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DarrekN7 67300 XP Romper Domper Stomper | 26.09.2020 - 10:08 Uhr

    Ey, wie asig ist denn, dass ich mit Level 800 meine Quests nicht erfüllen kann, weil im gleichen Gebiet Events von 950 laufen und deren Gegner mich ständig onehitten!💩🤦‍♂️

    Das war doch früher nie so.

    0
  2. Saibot77 800 XP Neuling | 26.09.2020 - 12:59 Uhr

    40% weniger Speicherplatz?
    Bei dem Content der rausfliegt, ist es auch kein Wunder.

    0

Hinterlasse eine Antwort