Destiny 2

Patch Notes zum Hotfix 1.0.2.1

Bei den gestrigen Wartungsarbeiten hat Bungie einen Hotfix für Destiny 2 aufgespielt

Bungie hat gestern planmäßige Wartungsarbeiten an den Servern von Destiny vorgenommen, die dann aber doch unplanmäßig länger gedauert haben. Gegen 23 Uhr konnten sich Hüter dann allerdings nach einem kleinen Update von rund 43 MB wieder ins Abenteuer stürzen.

Im Update enthalten war ein Hotfix, damit ihr im Spiel auch die Clan-Übersicht korrekt angezeigt bekommt. Außerdem wurde ein Fehler behoben der verhinderte, dass ihr das MIDA Mini-Werkzeug erhaltet, wenn das Inventar voll war. Ein seltener Speicherbug wurde auch noch behoben, der für Abstürze sorgte.

Destiny 2 Patch Notes für Hotfix 1.0.2.1 vom 12. September 2017

Clans
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Clan-Übersichten nicht im Spiel angezeigt wurden.
Gegenstände
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler das MIDA Mini-Werkzeug nicht erhalten haben, wenn ihr Waffen-Inventar voll war.
    • Spieler erhalten ihr fehlendes MIDA Mini-Werkzeug bei Devrim Kay.
Allgemein
  • Es wurde ein seltener Speicher-Leak behoben, der zum Absturz führte.

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Izuael83 | 350 XP 13. September 2017 um 23:11 Uhr |

    Das mit den 15 minuten einloggen liegt daran das dein anbieter für dein Internet dir nur eine ip adresse im ip6 bereich gibt … beim mir hat es geholfen indem ich kabel vodafon ne mail geschrieben habe so das ich ein echtes dual stack (ip4 adresse und ip6 adresse bekommen habe) da die ip4 adressen aber rar sind gibts die nicht mehr für jeden ….




    0

Hinterlasse eine Antwort