Destiny 2: Patch Notes zum Update mit der kaputten Dungeon-Tür

Hier sind die Patch Notes für das neuste Update zu Destiny 2, in dem die kaputte Tür im Dungeon gefixt wurde.

Mehrstündige Wartungsarbeiten und ein angekündigtes Update ließen auf größere Änderungen in Destiny 2 schließen. Doch mit rund 130 MB war der Download des Updates gestern Abend dann doch kleiner als erwartet.

Die Patch Notes zu Update 2.9.1.1 bescheinigtem dem Shooter dann eine Reihe von Fehlerbehebungen. Darunter eine Tür, die sich manchmal im neusten Dungeon nicht öffnen wollte. Weitere Probleme behob Bungie dann in den Bereichen Steuerung, Waffen und Rüstung.

Alle Details zum Update sind in den deutschen Patch Notes festgehalten.

Update 2.9.1.1 Patch Notes

AKTIVITÄTEN

PROPHEZEIUNG-DUNGEON

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem eine Tür im Hexaeder sich manchmal nicht öffnete.

GAMEPLAY UND AKTIONEN

STEUERUNG

  • Die Neukonfiguration der Eingabe für „Interagieren“ ändert nicht mehr die Tastenbelegung für „Wiederbeleben“, was immer mit X/Quadrat verbunden sein wird.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Abbruch eines Gleitsprungs bei Warlocks und Titanen dazu geführt hat, bei der Landung automatisch zu springen.
  • Der Standard der benutzerdefinierten Controller-Belegung für das Verlassen eines Fahrzeugs wurde aktualisiert, um dem Standard der Controller-Voreinstellung zu entsprechen (X/Quadrat -> A/Kreuz).
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Jäger sich nach dem Ausweichen bei der Verwendung von „Ducken halten“ geduckt haben, aber bei der Verwendung von „Ducken ändern“ stehen.

AKTIONEN

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem „Fortschrittliche Pyramiden-Fokussierung“ nur 50 Veränderte Elemente anstelle von 150 gewährte, wie es im Triumph steht.
  • Um Spielern dabei zu helfen, tägliche Waffen-Beutezüge zu optimieren, wählt Banshee jetzt jede Woche sechs neue Waffen als Fokus aus – drei Primär-, eine Spezial- und zwei Schwere Waffen.
  • Ein Saisonrang-Stat-Tracker für die Saison der Ankunft wurde hinzugefügt.
  • Der Triumph „Gesandten-Flüsterer“ wurde entfernt.

WAFFEN

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Projektile des Dürresammlers zufällig auf dem Bildschirm auftauchten, während er verstaut war oder wenn Fähigkeiten genutzt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass der direkte Schlagschaden des Dürresammlers unbeabsichtigt verdoppelt wurde, wenn ein Spieler direkt danach zu „Der Gipfel“ wechselte.

RÜSTUNG

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Perk „Überraschungsangriff“ nicht richtig de- und reaktivierte, wenn Pistolen getauscht wurden.

ALLGEMEINES

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Geste „Fecht-Gruß“ es den Spieler ermöglichte, die Umgebung zu verlassen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Einstellungsoption „Hinweisanzeige aus“ als „Niemals vollständige Steam ID anzeigen“ angezeigt wurde und nicht richtig funktionierte.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort