Destiny 2: Rüstungsprobleme bei Titan und Warlock behoben

Bungie hat mit einem Hotfix die Probleme bei der Rüstung des Titans bzw. des Warlocks in Destiny 2 behoben.

Gestern fanden Wartungsarbeiten an den Servern von Destiny 2 statt und ein Hotfix wurde für alle Plattformen ausgerollt.

Mit dem Hotfix hat sich Bungie um den Fehlercode Calabrese gekümmert, der zu gelegentlichen Abstürzen im Turm führte.

Weiterhin wurde ein Problem mit dem Titanen-Anwärter-Rüstungsset aus dem Everversum behoben, bei dem der Titan unsichtbar werden konnte.

Auch das Problem mit dem Leuchten der Hüter-Spiele-Rüstung des Warlocks, die in Kombination mit einigen Shadern auftrat, wurde behoben.

Schließlich sollten Hüter die täglichen Beutezüge aus den Hüter-Spielen am Folgetag wiedererlangen können, nachdem sie abgeschlossen wurden.

Hotfix 3.1.1.3 Patch Notes

AKTIVITÄTEN

Der Turm
  • Ein gelegentlich auftretender Absturz wurde behoben, der in einem Calabrese-Fehlercode resultierte.

GAMEPLAY UND AKTIONEN

Rüstung
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Titanen-Anwärter-Rüstungsset aus dem Everversum Titanen in der Egoperspektive unsichtbar machte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Leuchten an Hüter-Spiele-Rüstung für Warlocks verschwand, wenn manche Shader angewendet wurden.
Hüter-Spiele
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Tägliche Hüter-Spiele-Beutezüge an Folgetagen nicht wiedererlangt werden konnten, nachdem sie abgeschlossen wurden.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort