Destiny 2: Saison der Seraphe gestartet

Destiny 2 startet in die letzte Saison vor der großen Erweiterung Lightfall. Stellt den Kriegsgeist in Destiny 2 Saison der Seraphe wieder her.

Ab sofort startet im Action-MMO Destiny 2 die Saison der Seraphe – mit neuen saisonalen Aktivitäten und wöchentlichen Missionen, die auf den Höhepunkt hinauslaufen, eine neue Exotische Waffe zu erlangen.

Zudem gibt es einen brandneuen Dungeon, PvP-Updates und vieles mehr. Bungie freut sich außerdem über die Zusammenarbeit mit Ubisoft, um Ornamente für Spielende ins Spiel zu bringen, die sich in Destiny 2 als Assassinen verkleiden können.

Die jährlichen Events wie Der Anbruch und Triumphmomente sind auch in dieser Saison wieder dabei, damit Hüter die Festtage und das zurückliegende Jahr feiern und sich auf die neuen Herausforderungen vorbereiten können.

Aktivitäten und Prämien in der Saison der Seraphe

In dieser Saison geht es um die komplizierte Geschichte der Familie Bray und ihre Beziehung zum Kriegsgeist Rasputin, auf den Xivu Arath es abgesehen hat. Hüter infiltrieren BrayTech-Anlagen in Raub-Schlachtfeldern und nehmen an wöchentlichen Story-Missionen teil, um zu versuchen, den Kriegsgeist wiederherzustellen.

Diesen Freitag wird ein neuer Dungeon für Hüter freigeschaltet, die sich der Herausforderung stellen möchten. Der Dungeon ist für Spielende verfügbar, welche die Hexenkönigin Deluxe Edition oder den Hexenkönigin-Dungeon-Key besitzen.

Schmelztiegel-Updates

Mit der Veröffentlichung der Saison der Seraphe stehen auch eine Vielzahl von Schmelztiegel-Updates an:

  • Die Struktur der Schmelztiegel-Playlist wird aktualisiert, um die Schmelztiegel-Angebote zu optimieren.
  • Ruhm wird durch eine neue Rangliste ersetzt: die Kompetitiv-Division – eine 3v3-Rangliste mit sieben Divisionen.
  • Das neue Schmelztiegel-Siegel „Ruhmreich“ wurde hinzugefügt, um das Ungebrochen-Siegel zu ersetzen.
  • Engramme werden jetzt bei Lord Shaxx fokussiert, um Spielende mehr Möglichkeiten zu geben, sich den Schmelztiegel-Prämien zu widmen.
  • In den Prüfungen von Osiris wird eine Handfeuerwaffe ein Maschinengewehr hinzugefügt.
  • Im Eisenbanner wird es einen neuen Zonenkontrolle-Modus geben: Festung.
  • Außerdem wird es überarbeitete Eisenbanner-Rüstungssets aus König der Besessenen geben.

Werdet zum Assassinen

Wagt den Sprung, wenn Destiny 2 in Zusammenarbeit mit Ubisoft neue Ornamente mit Assassinen-Design für jede Klasse und brandneue Gegenstände im Everversum veröffentlicht. Diejenigen, die das System im Stealth-Stil erkunden wollen, können sich von den Looks von Eivor (Titan), Kassandra (Jäger) und Altaïr (Warlock) in Destiny 2 inspirieren lassen. Zusätzlich zu den Rüstungsornamenten gibt es für Hüter auch eine neue Geist-Hülle, einen Sparrow, ein Schiff und den Finisher „Im Ärmel“.

Auch in Ubisofts neuestem Release wird es Destiny 2-Kosmetik für Eivor geben. Spielende können ein Großschwert benutzen, das vom legendären Gjallarhorn-Raketenwerfer inspiriert ist, Rüstung im Stil von Shaxx und dem 14. Heiligen tragen und vieles mehr.

Feiern in Hülle und Fülle

Ab heute und bis zum Start von Lightfall am 28. Februar 2023 können Hüter die Triumphmomente-Herausforderungen abschließen, um in Destiny 2 das Jahr 5 zu feiern. Spielende können mit dem Abschluss des Siegels das Triumphmomente-Shirt in den Bungie-Prämien zum Kauf freischalten.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. aabi13 1460 XP Beginner Level 1 | 07.12.2022 - 11:11 Uhr

    Schmelztiegel Kompetetiv ist mist geworden. Rift hat da nichts drin zu suchen. Ist kein guter Modus. Die Season Exo mag ich. Bei der Story bin ich mal noch gespannt, besonders überwältigend sah sie jetzt nicht aus.

    0
  2. Scavenger 3840 XP Beginner Level 2 | 07.12.2022 - 12:03 Uhr

    Seit meinem Wechsel auf die Xbox kein Destiny mehr gespielt,keine Lust mir noch einmal alle DLCs zu kaufen.Bin auch froh darüber,dass Season Pass System ist doch nur noch abarbeiten von immer den gleichen Aktivitäten und Aufträge.Nicht ohne Grund laufen Destiny die Spieler weg.

    0

Hinterlasse eine Antwort