Destiny 2

Server heute ab 17:00 Uhr für mehrere Stunden offline

Bungie nimmt für Wartungsarbeiten die Server von Destiny 2 ab 17:00 Uhr für mehrere Stunden offline.

Deutsche Spieler erwischt es heute besonders schlimm in Destiny 2. Gerade zum heutigen Tag der Deutschen Einheit nimmt Bungie Wartungsarbeiten an den Servern von Destiny 2 vor. Für mehrere Stunden können Hüter ihren Tätigkeiten auf Nessus und Co. nicht nachgehen.

Ab 17:00 Uhr beginnen die Wartungsarbeiten. Wer um 18:00 Uhr noch im Spiel ist, wird aus jeglicher Aktivität entfernt. Um 21:00 sollen die Arbeiten beendet sein. Dann steht auch der Hotfix 1.0.3.1 zum Download bereit, zu dem wir euch bereits vorläufige Patch Notes geliefert haben.

= Partnerlinks

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HaLoFaN91 82105 XP Untouchable Star 1 | 03.10.2017 - 16:20 Uhr

    ein hoch auf die serverwartung. gerade heute am Feiertag echt ärgerlich.da dürfte wohl der Großteil der Republik frei haben😕




    2
  2. Tornadoblaster 19575 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 03.10.2017 - 16:30 Uhr

    Bei Destiny 1 waren die Wartungen ebenfalls immer am Dienstag und Anfangs auch in diesem Ausmass.

    Viele verstehen nicht, dass nicht alles vor Release behoben werden kann.
    Wenn man selbst aus der Informatik Branche kommt, hat man dafür wohl mehr Verständnis, da ich das im Alltag erlebe.

    Vieles fällt einfach erst nach dem Live-Gang auf oder kann vorher nicht als Testfall simuliert werden.

    Anstatt sich aufzuregen sollte man sich freuen, dass die so fleissig am Spiel arbeiten.

    Natürlich ist es ärgerlich, dass die Zeit für uns unglücklich gewählt ist. Aber die Masse regiert.

    Es hat auf jeden Fall viel mehr zu bieten als Destiny 1 in der Anfangsphase und bewegt sich auch ohne DLCs schon auf dem selben Niveau. Freue mich auf Eisenbanner und in zwei Monaten kommt ja bereits die erste grosse Erweiterung.




    3
  3. GloryFox 10645 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.10.2017 - 16:45 Uhr

    Destiny 1.5 😂 90% Müll-Loot, kaum Abwechslung und ab 30 Std Spielzeit fühlt man sich am selben Punkt wie am Ende von Destiny 1.0. Das Teil hat es nicht verdient als Destiny 2 bezeichnet zu werden. Hab mich vom Hype anstecken lassen und für mich 69€ in den Wing geschossen.

    Auch wenn es Free to Play ist und etwas komplizierter ist solltet ihr Mal Warframe spielen. Das Teil wurde von nicht Mal 200 Leuten entwickelt und steckt dieses Overhypten Marketing Furz Destiny Locker in die Tasche.




    9
    • Sephiroth88 47575 XP Hooligan Bezwinger | 03.10.2017 - 18:14 Uhr

      The hyper is real!!

      Gameplay und haptik des Spiels sind Bombe, gerade in der Gruppe macht es super viel Spaß.
      Klar monoton bis zum abwinken, wer aber destiny 1 bereits gezockt hat, der wusste worauf er sich einlässt




      0
      • Der Panda 3830 XP Beginner Level 2 | 03.10.2017 - 22:57 Uhr

        Kann man so nicht genau sagen, denn zum einen gab Bungie selbst genug Hoffnung mit Aussagen das sie Teil 2 besser machen werden und nun mehr auf z.B. Story eingehen werden, was nicht so ist, denn so hätte man auch 1:1 ein 25-40€ DLC sein daraus machen können, besonders ärgerlich da das Spiel von der Story her nichts mit dem Vorgänger zu tun hat. Zum anderen wurden in Teil 2 sehr viel verändert, weswegen Veteranen aus Teil 1, so wie ich schon nach nicht mal einer Woche 305 waren und auch fast alle Exos schon hatten. So bleibt nur noch einmal in der Woche die Meilensteine zu machen, um eben andere Waffen auch auf die 305 zu bekommen. Rüstung die einst extra Werte hatten sind nun nur noch was optisches, die bis auch kleine Ausnahmen eh alle gleich aussehen. Bei D1 spielte man lange, um eben Waffe/Rüstung XY mitn guten roll zu bekommen, aber hier sammelt man Tokens, um daraus Bruchstücke und Farben zu bekommen. Mitn Bruchstücken kann man auch nichts richtiges anfangen und so hat man schnell weit über 1000 davon. Im Vergleich lohnen nur Events, da man dort am besten Sachen bekommt, also spielt man auch diese nur primär und der Raid? Mit nem guten Team ist der unter 30min gemacht und das recht leicht. Als D1 Spieler war mir schon klar das Bungie wieder viel blahblah von sich gibt, aber das Teil 2 noch langweiliger einfacher im Vergleich zum Vorgänger wird war mir nicht klar.




        3
        • Sephiroth88 47575 XP Hooligan Bezwinger | 03.10.2017 - 23:14 Uhr

          Komisch nur, dass der erste raid in knapp 4h gemeistert wurde, und davor war an lv 305 nicht wirklich zu denken 😂

          Aber es gibt in jedem Spiel Suchtbolzen, die alles an einem Tag haben wollen und sich dann beschweren, dass es so wenig gibt.




          0
  4. Sephiroth88 47575 XP Hooligan Bezwinger | 03.10.2017 - 18:11 Uhr

    Zeit etwas Werbung für die Ginde zu machen.

    I Lights of Darkness I

    sucht noch aktive Spieler, leider kann ich keinen link Posten da Bungie sich ebenfalls in der Wartung befindet




    0
  5. c0rfi 52900 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.10.2017 - 20:05 Uhr

    Hmm… Viele vergessen das es zwar in Deutschland ein Feiertag ist, aber die Server werden mit Sicherheit nicht in Deutschland stehen. Somit ist es zwar ärgerlich aber klar wieso auch an Feiertagen Wartungsarbeiten vorgenommen werden. Zudem wie schon geschrieben wurde muss noch viel nach Release nachjustiert werden die Häufigkeit erklärt. Wer mit IT beruflich zutun hat weis mit Sicherheit das nichts am Anfang wirklich rund läuft.




    0
  6. compleckz 34940 XP Bobby Car Geisterfahrer | 04.10.2017 - 08:02 Uhr

    das machen die doch extra, leck mich doch fett😂 sonst sind die IMMER Montags down und nun ausgerechnet am Dienstag wenn Feiertag ist….




    0

Hinterlasse eine Antwort