Destiny 2

Spieler über recycelte Inhalte im Kriegsgeist DLC verärgert

In Destiny 2 sind Spieler über Inhalte im Kriegsgeist DLC verärgert, weil sie mehrfach verwendet wurden.

Die Kriegsgeist Erweiterung für Destiny 2 ist gerade einmal ein paar Stunden alt, schon ärgern sich Spieler über den Inhalt.

Im Kriegsgeist DLC sind ganz vier Story Missionen enthalten, wovon eine in der europäischen Todeszone auf der Erde spielt. Die Mission führt euch in einen sogenannten Verlorenen Sektor und stellt somit eine Location dar, die aus dem Hauptspiel wiederverwendet wurde und lediglich andere Gegner aufweist. Auch die beiden Strikes, die als neu kommuniziert wurden, sind lediglich die letzten beiden Story-Missionen der Erweiterung, die zu einem Strike umfunktioniert wurden. Der einzig wahre neue Strike scheint der PS4-exklusive zu sein, von dem Xbox One Spieler aber erstmal lange Zeit nichts zu sehen bekommen.

Es ist verständlich, dass viele Spieler sich nun ärgern, da dadurch der Umfang deutlich geschmälert wurde. Überraschend ist das allerdings nicht. Bereits in der Vergangenheit hat Bungie in optionalen Erweiterungen Gebiete recycelt oder starkes Backtracking betrieben, wodurch die eigentlichen neuen Inhalte deutlich dünner wurden.

= Partnerlinks

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 88975 XP Untouchable Star 4 | 09.05.2018 - 16:44 Uhr

    Höhrt sich an als wenn es um die Map von Farcry 4 ähm Primal ähm 5 geht 🙂 da wurde auch Recykelt.
    Ist das von Bungy denn nun eine Schweinerei oder waren die Erwartungen zu hoch?

    Bei meinem neuen Beamer sind die Tasten der Fernbedienung auch an der selben stelle wie bei meinem alten und fast alle haben die selbe Funktion, lauter ist lauter und leise ist leiser und die Fernbedienung hat die selben Maße wie die alte und das Bild ist genau so groß wie beim alten nur eben in 4K…ist das nun Betrug oder Wirtschaftliches recyklen?




    2
    • NoFaithInHumanity 740 XP Neuling | 09.05.2018 - 16:56 Uhr

      Kann man sehen wie man will. Wenn du aber deine Fernbedienung Upgraden willst und Bungie dir nur die gleiche Fernbedienung nochmals verkauft mit einem Knopf mehr, wie fühlst du dich dann?

      Zum Thema Destiny 2: Ich glaube Bungie kriegt so schnelk nicht die Kurve mit dem Spiel, da fehlt es einfach an Ideen und vor allem Feingefühlt.
      Da sich ja sogar ehemalige Bungie Entwickler mit der Halo Community angelegt haben und den Spielern sogar Innovationsfeindlichkeit vorwerfen, wundert mich bei denen gar nichts mehr…
      Leider ist genau der Teil zu 343 abgewandert und hat mir aktuell Halo gründlich vermiest.




      2
    • Zeal 6760 XP Beginner Level 3 | 09.05.2018 - 17:03 Uhr

      Sehr bescheidener Vergleich. Primal hat in extrem vielen Bereichen Neues probiert ohne kein FarCry mehr sein zu wollen und FarCry 5 ist ein sehr guter und umfangreicher Nachfolger mit vielen, in der Serie, neuen Ansätzen und dennoch weiterhin ein FarCry.

      Destiny 2 hingegen musste sich, zurecht, von ersten Minute und auch schon sehr lange vor DLC 1 den Vorwurf gefallen lassen, möglichst viel Spielzeit mit möglichst wenig Umfang repetiv und entwicklungskosten-sparend mit sich zu bringen. Und das, wo die wenigen Inhalte selten in einem Spiel so hemmungslos um die Ingame-Käufe drum herum und für sie entwickelt wurden, dass einem schlecht werden konnte wenn sie dann ständig so dreist sind dem Verbraucher wieder was von Ast zu erzählen.
      Da kann sich sogar EA/Dice mit Battlefront noch ne Scheibe abschneiden.

      Das einzige was Destiny gut gemacht hat, war Gunplay und Präsentation. Wenn man bedenkt wieviele Spieler aber schon vor DLC 1 abgesprungen sind, Wundert es mich, dass noch sowas wie ein Shitstorm zustande kommen kann.




      0
      • MeK 187 43235 XP Hooligan Schubser | 09.05.2018 - 17:35 Uhr

        Ich war anfangs auch echt geflasht vom ersten teil. Ganz deiner Meinung. Ich ärgere mich bis heute die CE für 160 ocken gekauft zu haben.




        0
    • Tatue 8235 XP Beginner Level 4 | 09.05.2018 - 17:23 Uhr

      Meine Erwartungen lagen nahe 0. Ich bin zu sehr gebeutelt aus dem 1. Teil und was mit dem Grundspiel Destiny 2 geboten wurde. Überrascht mich kaum und bestätigt nur das kein weiteres DLC noch ein Destiny 3 den Kauf wert ist. Bungie will einfach nicht lernen.




      3
  2. Weenschen 19240 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 09.05.2018 - 16:50 Uhr

    Weder noch. Wenn ich mit meinem Produkt wegen Inhalten in der Kritik stehe (und das ist bei Destiny seit Jahrens der Fall), dann ist Recycling von Inhalten, weder Betrug noch wirtschaftlich, es ist einfach nur dumm, lieb- und ideenlos. Und das rächt sich bei Spielern langfristig immer.




    3
  3. 48Stunden 16980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.05.2018 - 16:51 Uhr

    Autsch!….

    (und des ist kein span weil was soll man zu dem Vergleich noch sagen….) oO




    0
  4. XI FreiWild IX 56880 XP Nachwuchsadmin 7+ | 09.05.2018 - 16:59 Uhr

    Wer die nächste Erweiterung im September noch kauft, sollte vom Blitz getroffen werden. Diesen scheiß Laden sollte, nein darf; man nicht unterstützen




    3
    • 48Stunden 16980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.05.2018 - 17:26 Uhr

      Yo, des gleiche gilt für ea (lootshit) und Konami (Arbeitsbedingungen)….. Wobei rockstar ja auch unterirdische arbeitsbedingungen haben soll, also wars des jetzt mit Red dead…. Wäre ja heuchlerisch Blizzard wegen Recycling zu meiden aber dann solche ausbeuter zu unterstützen…. ^^




      0
  5. Z0RN 124410 XP Man-at-Arms Silber | 09.05.2018 - 17:08 Uhr

    Zum Glück kann man bei Xbox One bei digitalen Käufen vor maximal 2 Spielstunden vom Kauf zurücktreten.




    0
    • 48Stunden 16980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.05.2018 - 17:23 Uhr

      Sind dlc’s, pässe und add ons nicht davon ausgeschlossen? (ich mein, die final fantasy dlc gehen zb ja alle nur knapp 90min)




      0
    • snickstick 88975 XP Untouchable Star 4 | 09.05.2018 - 17:35 Uhr

      Wie oft darf man das denn machen pro Jahr oder Quartal? oder gilt das unbegrenzt? oder ist es jedesmal Kulanz?




      0
  6. Lyk3 42710 XP Hooligan Schubser | 09.05.2018 - 17:17 Uhr

    Erinnert sich noch jemand an die gute alte Zeit als ein Gewisser Entwickler für vor allem einem First Person Shooter mit einem großen, alles vernichteten Hula-Hoop reifen und einem grünen Supersoldaten gelobt wurde?

    Tja so ist das wenn man ein Handel mit dem Teufel Activsion eingeht.




    3
    • HaLoFaN91 82105 XP Untouchable Star 1 | 10.05.2018 - 16:52 Uhr

      ja so ist das. damals wurde bungie über alles gelobt. weil sie mit halo die Spielewelt revolutioniert hatten. allein schon die Story war einfach überragend. ist m.e. das Spiel, was mich am meisten geprägt hat uns ich denke gerne an die Anfänge zurück.
      aber echt schade dass sie halt jetzt so rumgurken. Wer hoch steigt fällt aber halt auch tief.
      Ich hab Teil 1 und 2. bei Teil 1 sogar fast alle dlcs. finde es durchaus ansprechend und spaßig. vermutlich fehlt mir da das Verständnis, weil ich die Zeit lieber für andere Dinge verwende als endlos und wiederholt durch den raid zu laufen.
      wenn es so ist wie behauptet ist s natürlich schade für die Spieler. aber sollte man sich halt auch beim Kauf bewusst sein dass nicht immer nur neues kommen kann. irgendwo müssen die ja auch bei ihrem spielprinzip bleiben




      0
      • Appelsaft38 0 XP Neuling | 10.05.2018 - 17:03 Uhr

        Das Problem das ich mir diesen Spiel habe ist schlicht, daß Teil 2 im Grunde ganz genau wie Teil 1 ist. Ja es mag unter der Haube alles neu sein. Aber was ich als Spieler sehe ist es nicht. Gleiche Grafik, gleiche Gegner, gleiche Steuerung, gleiches Spielprinzip. Und ich habe Teil 1 auch lange und ausgiebig gespielt, jeden Tag wieder neu und wieder gerne.




        0
        • HaLoFaN91 82105 XP Untouchable Star 1 | 10.05.2018 - 21:27 Uhr

          ja das mit den Gegnern kann ich verstehen. da hätte es gerne was neues geben müssen oder sollen, nicht nur Schar, gefallene, vex und kabale in neuer Rüstung bzw. Farbe.
          aber letztendlich, wie ist es denn mit z.b. cod?
          da ist auch jedes Jahr das gleiche, nur dass vom Szenario die Terroristen halt etwas andere Kleidung tragen ( mehr ist es schließlich nicht, sind und bleiben ja Menschen). oder bei halo, da war es eigtl. auch immer die Allianz oder die flood ( abgesehen von den erbauern).
          und trotzdem wird jeder Teil gekauft und von der Community gehyped und mp gesuchtet, obwohl es immer das gleiche Prinzip ist.
          und bungie macht genau das gleiche!!baut es nur in diese mp basierte Open World.
          und nur weil nicht die Grösse Innovation in Teil 2 kommt wie damals halo hatte bzw. Teil 1, weil es das so einfach noch nicht gab, werden sie jetzt nieder gemacht. das ist jammern auf hohem Niveau und messen mit zweierlei Maß.
          oder etwa nicht?🤔🙁




          2
  7. Me81 22185 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.05.2018 - 19:24 Uhr

    also so schlecht wie hier dargestellt ist der dlc bei weitem nicht

    klar, bungie erfindet das rad nicht neu, klar, die dlc story ist kurz (ich war in 2,5 stunden durch)

    aber dennoch wird mehr geboten als nur die story – es gibt das eskalationsprotokoll, 3 abenteuermissionen, eine blaue mission die man nach der story angehn kann und dann noch der raid trakt der am freitag startet

    alles in allem hab ich 20 euro schon wesentlich schlechter investiert – für so insgesamt 10-15 stunden spielzeit sollte der dlc ausreichen und das ist meiner meinung nach zwar nicht großartig, aber auch nicht so schlecht wie alle daherreden




    3
  8. Archimedes 115065 XP Scorpio King Rang 3 | 09.05.2018 - 20:09 Uhr

    Das war doch beim ersten Teil auch schon so dass Gegner, Gebiete, Missionen, usw. Einfach recycelt würden. Überrascht mich daher nicht… Eher überrascht mich dass es noch jemand spielt 🙂
    Fand ja das Hauptspiel gut, Hab es so 30h gespielt, Dann war es für mich getan… Damit hab ich mehr Spielzeit bekommen als in so mach anderem Spiel. Aber die dlc waren bei destiny noch nie ihr Geld wert, erst recht wenn man nix von den Raids hat.




    1
  9. soulziix3 18090 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 09.05.2018 - 20:10 Uhr

    Hm… bin irgendwie enttäuscht über das Spiel, einfach nur, weil es falsch spielt (bzw. Nicht so gut wie das erste Destiny) die Inhalte können mir egal sein. Wenn das Spiel schneller langweilig wird als Teil 1, dann weis man, dass etwas falsch lief.

    Teil 3 wird nicht gekauft 😂




    1
    • Exarion84 0 XP Neuling | 09.05.2018 - 20:42 Uhr

      Teil 3? Ich kaufe nicht mal die Herbsterweiterung. Das ich so blöd war und zu Beginn den Season Pass gekauft habe war und ist Strafe genug. Aus so etwas lernt man.




      1
        • Exarion84 0 XP Neuling | 09.05.2018 - 21:14 Uhr

          Geht mir nicht anders. Aber wie schon geschrieben, man lernt aus solchen Fehlern.




          0
  10. Appelsaft38 0 XP Neuling | 09.05.2018 - 20:48 Uhr

    10 Minuten und hab ausgemacht. Ja vielleicht bin ich etwas zickig derzeit, vielleicht liegt an den Wechseljahren, Midlife-Crisis, was weiß ich. Aber es ist aus. Destiny 2 schaffts einfach nicht in mein Gamerherz. Schade.




    0

Hinterlasse eine Antwort