Destiny 2

Titel erfüllt nicht die Erwartungen von Activision

Aus dem neuen Finanzbericht von Activision geht hervor, dass Destiny 2 nicht die Erwartungen von Activision erfüllen kann.

Destiny 2 ist das erfolgreichste digitale Konsolenspiel im September 2018 weltweit gewesen und dennoch entspricht es nicht den Erwartungen von Activision und verspricht Investoren weitere Änderungen am Spiel vorzunehmen.

Destiny 2 wurde mit sehr viel Hype veröffentlicht, hatte aber auch ein großes Problmen, neue Spieler für sich zu gewinnen und gleichzeitig die aufgebaute Fanbasis zu behalten. Destiny 2: Forsaken war eine Art Neuerfindung, die den Erfolg des Spiels weiter ausbauen sollte, aber die Erwartungen von Activision konnten im neuen Finanzbericht nicht erfüllt werden.

Bei der Gewinnausschüttung hat Activision darauf hingewiesen, dass einige seiner Franchiseunternehmen, insbesondere Destiny, nicht so gut abschneiden, wie erhofft. Das Unternehmen versprach den Investoren neue Monetarisierungsmöglichkeiten und die schnellere Markteinführung von Inhalten, um das Problem anzugehen. Wie sich das auf das Spiel auswirken wird, bleibt abzuwarten, da Activision einige Änderungen vornehmen muss, um Destiny den Investoren wieder schmackhaft zu machen.

Activision gibt PC-Spielern derzeit die Möglichkeit, das Spiel kostenlos zu spielen, um mehr Spieler für sich zu gewinnen. Auch die kostenlose PlayStation Plus-Version soll dabei helfen.

= Partnerlinks

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. -SIC- 45680 XP Hooligan Treter | 09.11.2018 - 09:38 Uhr

    Destiny 2 ist mit viel hype veröffentlicht worden? Habe ich gar nicht so mitbekommen. 😆

    2
  2. TheTurboRider 865 XP Neuling | 09.11.2018 - 09:40 Uhr

    Naja passt doch, titel erfüllt ja auch nicht die erwartungen der spieler. Die Lösung? „Mehr monetisierung“…genau… alter raffen die überhaupt noch irgendwas?

    12
    • churocket 57715 XP Nachwuchsadmin 8+ | 09.11.2018 - 19:43 Uhr

      Wir leben im Kapitalismus, schau dir unsere Erde an nach ca 300 Jahren Industrie alles wird Zerstört nur wegen dem Fucking Geld jeder will immer mehr und am Ende alles ist in Flammen aber wir haben ja Geld.Wenn das ein Alien liest ich bin bereit die Erde zu verlassen 😂😂😂

      1
      • Commandant Che 30060 XP Bobby Car Bewunderer | 10.11.2018 - 00:13 Uhr

        Wovon hat jeder mehr als genug und wovon niemand genug?
        Richtig!
        Jeder hat genug Verstand, nur kaum jemand genug Geld.
        Es lebe der schnöde Mammon.

        1
    • Rapza624 28085 XP Nasenbohrer Level 4 | 09.11.2018 - 20:11 Uhr

      Naja, man braucht nicht viele Spieler, solang diese richtig viel dafür ausgeben. Einfachste Mathematik 😉

  3. dumia 760 XP Neuling | 09.11.2018 - 11:03 Uhr

    naja, der unterschied zu destiny 1 ist ja kaum wahrnehmbar. und mir macht mittlerweile warframe mehr spass.

  4. PenAceOne 13415 XP Leetspeak | 09.11.2018 - 11:21 Uhr

    Ich habe mich vom Hype des ersten Teils so mitreißen lassen, wodurch meine Enttäuschung so groß war, dass ich dem zweiten Teil erst gar keine Chance geben wollte.

    5
    • Ash2X 98780 XP Posting Machine Level 4 | 09.11.2018 - 12:01 Uhr

      … Und dann war das erste was man von Destiny 2 hört auch noch „noch weniger Endgame-Content“ 😀

    • dancingdragon75 21835 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.11.2018 - 00:08 Uhr

      @PenAceOne

      ….Wie sich das auf das Spiel auswirken wird, bleibt abzuwarten, da Activision einige Änderungen vornehmen muss, um Destiny den Investoren wieder schmackhaft zu machen….

      und ? biste jetzt zufrieden ? DU bist schuld.. die armen Investoren.. in den Schlaf geheult habens sich teilweise.. manche mussten sich sogar kleinere Zweitwagen zulegen.. tztztztz… dass DU da noch ruhig bleiben kannst.. manmanman .. ^^

  5. datalus 85480 XP Untouchable Star 3 | 09.11.2018 - 12:04 Uhr

    Leider hat das Spiel auch meine Erwartungen nicht erfüllt.

    Spielerisch ist es ein sehr guter Shooter, aber als MMO (für mich) leider nur mittelmäßig.

  6. BuBBLe is Live 23290 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.11.2018 - 09:37 Uhr

    Sollen se halt Mal DAUERHAFT GUTEN Content bringen. Meine aktuelle Pause dauert schon wieder 2-3 Wochen an, weil ich alles erreicht hab und bis Dezember auf das neue DLC warten darf.

  7. Rikibu 3080 XP Beginner Level 2 | 10.11.2018 - 16:40 Uhr

    Preisfrage:
    a) sind die Publisher Erwartungen zu hoch und daher unrealistisch angesetzt gewesen?
    b) hat Destiny als Erstling die Marke, das Universum durch den vergeigten Erstkontakt mit der Spielerschaft vergeigt, die sich folglich Destiny 2 gar nicht erst angesehen haben?
    c) Verprellt die perverse DLC Politik, gekoppelt an level Caps den Early Adopter, der inzwischen dieses madige Spiel durchschaut und sich deshalb abgewandt hat?
    d) Fehlt es den Interessenten möglicherweise an Maßnahmen, um die abgewanderte Spielerschaft zurückzugewinnen?
    e) brauch wirklich einer ein halo like Shooter, der genauso charakter- und tiefgangslos daherkommt ?

    das sind so meine Gedanken die ich zu Desteny habe…
    ich glaube fast, der 10 Jahresplan geht massiv in die Hose

Hinterlasse eine Antwort