Deutsche Charts: Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion übernimmt das Zepter

Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion übernimmt das Zepter in den deutschen Gaming Charts.

Über 14 Jahre hat der PSP-Klassiker Crisis Core: Final Fantasy VII schon auf dem Buckel. Höchste Zeit für eine Neufassung, die jetzt unter dem Namen Crisis Core: Final Fantasy VII – Reunion auf den Markt gekommen ist.

Das komplett überarbeitete Action-Rollenspiel macht nicht nur optisch was her, sondern verkauft sich auch prächtig: In den offiziellen deutschen PS5-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, springt aus dem Stand der erste Platz heraus. Zusätzlich winken die Xbox Series-Silbermedaille sowie PS4-Bronze.

Der Bestseller-Shooter Call of Duty: Modern Warfare II holt neuen Schwung, erobert den Xbox Series-Thron zurück und ist PS4-Vizesieger hinter God of War Ragnarök. Im Xbox One-Ranking gibt nun Grand Theft Auto V den Takt vor. Die weiteren Spitzenpositionen bleiben unangetastet – und gehen abermals an den Landwirtschafts-Simulator 22 (PC), Nintendo Switch Sports (Switch) und Pokémon Ultramond (3DS).

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


52 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. jaund 640 XP Neuling | 30.12.2022 - 23:54 Uhr

    Aber Hauptsache Sony hält gegen ms gegen übernahme fest das sie wegen stupiden langweiligen shooter fest. Eigentlich sollte ms. Das gleiche gegen sony vorführen und damit dagegen halten

    0

Hinterlasse eine Antwort