Deutsche Charts: Grand Theft Auto V und Darksiders Genesis auf Xbox One vorn

In den aktuellen deutschen Charts sind Grand Theft Auto V und Darksiders Genesis auf Xbox One vorn.

Das Tempolimit ist erstmal wieder vom Tisch – und die Autobahn-Polizei muss auch weiterhin Vollgas geben, um alle Verkehrssünder zu erwischen. In den offiziellen deutschen PS4-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, machen die Ordnungshüter einen prima Job, der sie bis an die Spitze der Hitliste führt. Hinter dem Autobahn-Polizei Simulator 2 rangieren Vorwochensieger GTA V – Premium Edition sowie der Sandbox-Titel Dreams.

Eine Mischung aus munterer Monsterhatz und atmosphärischem Kopfgeldjäger-Western ist Hunt: Showdown, das sich zum Auftakt die vierte PS4-Position erballert. Die Bayonetta & Vanquish 10th Anniversary Bundle Limited Edition feiert derweil das zehnjährige Jubiläum zweier Action-Klassiker und debütiert auf Rang fünf. In der Xbox One-Tabelle ist sogar der vierte Platz drin. Hier besetzen GTA V, Darksiders Genesis und Call Of Duty: Modern Warfare das Podium.

Ohne Neueinsteiger und mit dem gleichen Spitzenreiter wie vor sieben Tagen kommen die weiteren Plattformen aus: Anno 1800 (PC), Mario Kart 8 Deluxe (Switch) und Animal Crossing: New Leaf – Welcome Amiibo Selects (3DS) lassen sich auch weiterhin nicht aus der Ruhe bringen.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. manugehtab 17340 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 01.03.2020 - 00:14 Uhr

    Ist für mich unangreifbar mit den Simulationen. Ich kenne absolut keinen, der sowas spielt. Ich kann gar nicht glauben, das die so oft verkauft werden

    0
  2. MacCoin 6020 XP Beginner Level 3 | 02.03.2020 - 01:57 Uhr

    Hm ich werde mit GTA nicht wirklich warm. GTA 3 auf der ersten Xbox habe ich noch durchgespielt, aber Vice City und besonders San Andreas fand ich echt mies, dieses Gangster Gehabe ist echt zum Fremdschämen. Teil 5 habe ich die Story nach 2 Stunden abgebrochen.Open World bei RPGs mag ich, aber bei Aktion Spielen werde ich damit nicht warm.

    0

Hinterlasse eine Antwort