Deutsche Charts: Guardians of the Galaxy mischt ganz oben mit

Guardians of the Galaxy ist erfolgreich auf der Xbox Series X und PlayStation 5 gelandet.

Endlich wieder richtig feiern gehen: Diesen Wunsch dürften nach über eineinhalb Corona-Jahren viele Menschen verspüren. In den offiziellen deutschen Nintendo Switch-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, kommen Party-People jetzt voll auf ihre Kosten. Mario Party Superstars, eine Sammlung von über 100 Minispielen, erobert mit furiosen Verkaufszahlen die Spitze der Hitliste. Ex-Klempner Mario löst sich damit selbst ab und bugsiert den Vorwochensieger Mario Kart 8 Deluxe an die zweite Stelle.

Während die Eternals ihren Leinwand-Dienst antreten, mischen die ebenfalls im Marvel-Universum beheimateten Guardians of the Galaxy den Videospielmarkt auf. Die Standard-Edition von Marvel‘s Guardians of the Galaxy holt aus dem Stand PS5- und Xbox Series-Gold sowie PS4-Bronze. Der sportliche Multiplayer-Spaß Riders Republic, bei dem u. a. Fahrräder, Snowboards und Wingsuits zum Einsatz kommen, erobert zum Auftakt die Positionen drei (Xbox Series), vier (PS5) und sechs (PS4). Meistverkaufter PS4- und Xbox One ist einmal mehr FIFA 22.

In den 3DS-Charts bleibt alles beim Alten, denn Animal Crossing: New Leaf macht seine Sache hier weiterhin am besten. Die PC Games-Auswertung listet Anno 1800 an erster Stelle, gefolgt vom Landwirtschafts-Simulator 19 und Die Sims 4.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hey Iceman 324710 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 05.11.2021 - 18:31 Uhr

    Guardins hats verdient,was ich da schon gesehen und gelesen hab 🙂

    0
    • Robilein 543485 XP Xboxdynasty MVP Silber | 06.11.2021 - 06:04 Uhr

      Ich denke das die Beliebtheit der Guardians of the Galaxy Filme plus die Tatsache, das es ein Singleplayer Spiel ohne wöchentlichen Content, GaaS, Mikro Transaktionen etc. ist, den Entwicklern in die Hände gespielt haben.

      Ich bin froh darüber. Das zeigt mir, das Singleplayer Spiele noch lange nicht Tod sind 🙂

      1

Hinterlasse eine Antwort