Deutsche Charts: Landwirtschafts-Simulator 22 und Grand Theft Auto V weiter vorne

In den deutschen Game Charts sind der Landwirtschafts-Simulator 22 und Grand Theft Auto V weiter vorne.

Die letzte Verkaufswoche des vergangenen Jahres hat zu keinen nennenswerten Änderungen in den offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, geführt: Noch immer durchpflügt der Landwirtschafts-Simulator 22 beharrlich die PC- und Xbox-Series-Spitze, während Grand Theft Auto V auf PlayStation 4 und Xbox One am gefragtesten bleibt.

Im PlayStation 5-Ranking muss das Action-Adventure Kena: Bridge of Spirits die Krone dagegen an Call Of Duty: Vanguard weitergeben.

Bei den Nintendo Switch-Titeln führt kein Weg an Nintendo-Maskottchen Mario vorbei, das dank Mario Kart 8 Deluxe (eins), Mario Party Superstars (zwei), Super Mario Party (vier) und New Super Mario Bros. U Deluxe (fünf) insgesamt vier der Top 5-Positionen besetzt. In den 3DS-Charts siegt Animal Crossing: New Leaf vor Pokémon Ultrasonne.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ich-bin-ich 68020 XP Romper Domper Stomper | 08.01.2022 - 16:09 Uhr

    Bei der Switch ist es eher traurig als lustig das soviele alte Spiele so dominant sind, zumindest bis auf Mario Party Superstar…

    Bei der Ps4/one und gta kann ich nur mit dem Kopf schütteln und nicht soviel essen wie ich 🤮 will…

    Das es kein Spiel was ausdenken letzten Jahr ist nur ansatzweise da mithalten kann verstehe ich nicht… 😢

    1
    • buimui 208480 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 08.01.2022 - 16:15 Uhr

      Es ist halt ein Phänomen. Langsam denkt man, jeder hat GTA V schon und trotzdem geht es immer noch weg wie warme Semmeln in einer bayrischen Bäckerei.

      Ich habe letztens gelesen, dass sich Jugendschützer Sorgen machen, weil GTA Online wohl der neuste Hit bei den 8- bis 12- Jährigen ist.

      Da die meisten Eltern heutzutage eh etwas lockerer sind als früher, könnte das auch eine Erklärung sein. Also das viele 8- bis 17-Jährige kaufen.

      2
      • Ich-bin-ich 68020 XP Romper Domper Stomper | 08.01.2022 - 16:28 Uhr

        Ja keine Ahnung, wieviele Xbox one und ps4 gibt es in Deutschland sagen wir 5 Millionen? Jeden Monat das gleiche Bild, bei der Switch ebenso nur mit Mario kart…

        Entweder reichen 1000-2000 spiele schon für den Spitzenplatz oder die Leute nehmen es als Glas Untersetzer oder im Sommer als Frisbee… deine Erklärung ist leider auch plausibel hätte ich Kinder würde ich das zuhause zumindest untersagen, was man durch Trophäen ja auch kontrollieren könnte im Verdachtsfall, aber bei freunden wäre es leider ja auch was anderes…

        Ich habe als Kind zwar zb Jurassic Park schon gesehen obwohl ich zu jung war aber das nur ein paar Monate und nicht alleine… sollte das mit dem ab 8 Jahren aber stimmen frage ich mich echt wie man dem entgegen gehen könnte sonst könnten fsk und usk direkt abgeschafft werden…

        Ps. Trotzdem ist es ein großes Armutszeugnis für alle anderen spiele die seit dem rausgekommen sind… und dieses Bild wird Ende des Jahres auf der Serie x und ps5 ja genauso aussehen wenn das Upgrade jetzt bald kommt…

        1
        • buimui 208480 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 08.01.2022 - 16:33 Uhr

          Ich achte bei meinen drei Mädchen auch darauf was sie medial konsumieren. Ich bin jetzt zwar nicht so streng, aber solche Sachen gehen halt überhaupt nicht. FSK18, kannst du mal überlegen ab 15 oder 16, wenn die geistliche Reife stimmt.

          0
          • Ich-bin-ich 68020 XP Romper Domper Stomper | 08.01.2022 - 16:45 Uhr

            Bei Filmen dürfen Kinder ja auch in der Regel schon immer eine Stufe drunter in Kino wenn Eltern dabei sind, dann ist es Ja auch ok, zumindest wenn die Eltern sich vorher informieren und es selbst abschätzen können was ihr Kind kann… bei spielen würde ich auch bei einem Jahr nichts sagen wenn ich es selbst kenne… aber 8 jährige die gta spielen geht nicht oder im Kindergarten über squid game reden sollte man was unternehmen…

            1
            • buimui 208480 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 08.01.2022 - 17:26 Uhr

              Squid Game ist auch so ne Sache die genervt hat. Alle Kids haben in der Schule davon gesprochen. Ich habe mich dann mal informiert, weil ich kaum Netflix schaue, nur die Kids Netflix Kids, was das eigentlich ist. Dann habe ich denen grob erklärt um was es geht (den zwei großen 11 und 9), dann ist denen die Lust freiwillig daran vergangen.

              Ich finde es auch sehr bedenklich. Meine jüngste ist 6 Jahre und noch so richtig unschuldig und verspielt, wenn ich mir vorstelle, dass die in zwei Jahren GTA zocken würde, dann bekomme ich echt Wut auf die Eltern, die so etwas dulden. Ich möchte mich aber jetzt nicht rein steigern. Ändern können wir beide nix und es bleibt uns nur unsere Empörung auszudrücken.

              2
              • LeroyWasHere 14800 XP Leetspeak | 09.01.2022 - 08:19 Uhr

                Ich würde mir mehr sorgen machen was Lootboxen und Mikrotranskationen mit dem Konsumverhalten von Kindern anrichten können. Ich hatte in meiner Kinderheit ziemlich viel Freiheit was den Konsum von Medien angeht als Grundschüler hatte ich schon mehrmals Resi 1 aus der PSX durchgespielt und dabei noch ein paar englische Wörter aufgegriffen die mir im englisch Unterricht weitergeholfen haben. Nighmare on Elms Street oder der Soldat James Ryan, haben wir uns alle als Kinder angeschaut und keiner von uns hat dadurch seinen moralischen kompass verloren oder ist Verhaltens auffällig geworden. Da sind Bunte Spiele mit DLC’s, Digitale Panini Heftchen oder Influenzer auf Tikatok und Twitter gefährlicher finde ich.

                0
                • buimui 208480 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 09.01.2022 - 10:18 Uhr

                  Ich habe ähnlich wie du, damals Sachen konsumiert, die ich nicht sollte. Ich war aber der jüngste von vier Jungs. Da haben mir meine Brüder zwangsläufig Sachen gezeigt, die nichts für mich waren. Bei meinen Kindern möchte ich das aber sicherlich nicht. Ich bin kein Fan von den Eltern die stetig sagen: „Früher haben wir als Kind doch auch….“.

                  Bei den sozialen Medien hast du recht. Alle Kids haben heutzutage TikTok, Facebook und wie der ganze Dreck heißt. Ich habe selbst gar nix davon und meine älteste hat zum Glück noch nicht das Interesse, bis auf TeamViewer, dass braucht sie für Homeschooling.

                  1
        • PatataJohnson 1520 XP Beginner Level 1 | 08.01.2022 - 16:48 Uhr

          Es geht hier nach wie vor nur um Spiele die im Einzelhandel als Datenträger verkauft wurden. Nicht erst seit Corona dürfte klar sein, dass auf diesem Vertriebsweg keine Millionen von Einheiten pro Woche abgesetzt werden. Daher dürften tatsächlich relativ wenige Verkäufe reichen um auf Platz 1 zu landen.

          0
          • Ich-bin-ich 68020 XP Romper Domper Stomper | 08.01.2022 - 17:05 Uhr

            Ja das ist mir klar, trotzdem ist es erstaunlich, oder kommen neue Spiele nicht mehr physikalisch raus? 😜

            0
  2. daemon1811 29230 XP Nasenbohrer Level 4 | 08.01.2022 - 18:46 Uhr

    hmmm….vielleicht liege ich ja falsch, aber ich habe mir GTA V bei verschiedenen streamern angeschaut. da waren die aber immer nur am verkaufen ,handeln , kaufen oder aufträge erledigen bzw kundenwünsche erledigen. habe mich gewundert, daß die mit anderen spielern im spiel telefonieren und „richtige “ einstellungsgespräche geführt haben.

    mit leute abballern und alles zerstören hatte dieses garnichts zutun. ich kenne GTA V auch nur als rumballern usw.

    also muß man sagen, daß GTA zurecht oben ist.
    wie gesagt, ich kann mich auch irren,

    0
    • Lord Maternus 177120 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 08.01.2022 - 18:49 Uhr

      Ja, dieses Role Playing in GTA Online ist super beliebt, hab ich auch schon mitgekriegt. Nichts für mich, aber ich kann verstehen, dass GTA dafür ne gute Plattform bietet.

      0
  3. Malins Dad 12865 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 08.01.2022 - 19:20 Uhr

    Ich hatte bisher GTA V nur im Single Player einmal durchgespielt.Vielleicht sollte ich mir es doch mal Online anschauen 😀

    0
  4. Hey Iceman 470755 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 08.01.2022 - 20:28 Uhr

    Hmm vielleicht denken manche spieler das ihr GTA abgelaufen ist und es deswegen nochmal neu kaufen müssen 🤔😂

    1
  5. zugroaster 131071 XP Elite-at-Arms Bronze | 08.01.2022 - 23:23 Uhr

    Habe GTA 5 hier liegen. Aber es reizt mich irgendwie nicht.
    So alt wie das Spiel ist sollte es doch schon jeder gespielt haben.

    0
  6. Dreckschippengesicht 218196 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 09.01.2022 - 00:39 Uhr

    Echt erstaunlich mit GTA… Wobei ich mich auch echt Frage, wie das zustande kommt, also wer da die Käufer bzw ehr sogar wie alt die Spielerschaft ist. Ich bin ja mit GTA selber nie wirklich warm geworden.

    0

Hinterlasse eine Antwort