Deutsche Charts: Resident Evil 3 lehrt den Games-Charts das Fürchten

Resident Evil 3 lehrt den deutschen Games-Charts das Fürchten.

Die Spitzenreiter der offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, könnten in dieser Woche kaum gegensätzlicher sein. Während die drolligen Geschöpfe aus „Animal Crossing“ weiterhin die Nintendo Switch-Tabelle („Animal Crossing: New Horizons“) sowie das 3DS-Feld („Animal Crossing: New Leaf“) anführen, regiert auf PS4 und Xbox One der blanke Horror. Bereits im Vorfeld mit reichlich Lob überschüttet, lässt das „Resident Evil 3“-Remake an erster Stelle beider Auswertungen ordentlich die (Zombie-)Fetzen fliegen.

Zweitstärkste Neuveröffentlichung in dieser Woche ist „Persona 5 Royal“. Der abwechslungsreiche Mix aus Lebenssimulation und Rollenspiel, der eine Gruppe übersinnlich begabter Highschool-Schüler bei ihren Abenteuern begleitet, erobert Rang zwei der PS4-Charts. Vorwochensieger „One Piece: Pirate Warriors 4“ rutscht an die fünfte Stelle ab. Meistverkaufter PC-Titel bleibt „Die Sims 4“.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort