Devil May Cry 5

Day 1 Patch zensiert nackten Popo der PlayStation 4 Version

Die PlayStation 4 Version von Devil May Cry 5 wurde mit dem Day 1 Patch zensiert.

Der Day 1 Patch zu Devil May Cry 5 hat eine Szene aus dem Spiel zensiert. Betroffen ist aber nur die PlayStation 4 Fassung von DMC 5. Die Xbox One und PC Version des Spiels bleiben unzensiert.

Zensiert wurde ein nackter Körper, wo man deutlich den Popo des Charakters sehen konnte. Während der Popo vom Day 1 Patch auf der Xbox One und dem PC unberührt blieb, legte man bei Sony Hand an und überdeckte die nackte Haut mit einem Lens-Flare-Effekt.

Unklar ist, ob Sony selbst zur Lens-Flare-Schere gegriffen oder ob Capcom die Änderungen durchgeführt hat. In Japan bleibt jedenfalls auch die PlayStation 4-Fassung unzensiert, wie ihr im Video sehen könnt:

Danke an @Robilein für den News-Tipp über das Kontaktformular.

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LehmianFloor 3700 XP Beginner Level 2 | 12.03.2019 - 10:06 Uhr

    Da haben wir Xbox Gamer aber Glück gehabt! 😀 sich ein nackter Po zählt unter Kunst und sollte frei von jeder Zensur bleiben!

    2
  2. Sir Danistar 71385 XP Tastenakrobat Level 1 | 12.03.2019 - 10:09 Uhr

    Also fur die die es nicht mitbekommen haben: Sony ist auf dem Papier jetzt ein amerikanischer Konzern, da das Hauptquartier offiziell in den USA liegt. Diese Zensuren finden schon seit ein paar Monaten Staat, betrafen bisher aber nur japanische Spiele mit Fokus auf „Fanservice“. Zum ersten mal ist ein Mainstream Spiel betroffen, und der Aufschrei scheint groß. Das lustige an der Sache ist, dass Nintendo als „Kinderspiel“ Konzern weniger zensiert als das neue amerikanische Sony xD.

    2
    • Robilein 108075 XP Master User | 12.03.2019 - 10:54 Uhr

      This is for the Players, sieht man wieder 😂😂

      Verstehe es nicht da das Spiel doch schon vorher das USK Siegel bekommen hat.

      1
  3. Bibo1GerUk 5120 XP Beginner Level 3 | 12.03.2019 - 11:04 Uhr

    O-Ton Sony US: „Oh, Gott, ein nackter Hintern! wir werden alle in der Hölle landen!“

    1
  4. Homunculus 68445 XP Romper Domper Stomper | 12.03.2019 - 11:13 Uhr

    Sigh.. Zensur ist immer scheiße und in dem Fall sogar lächerlich und nicht nachvollziehbar. Amerikaner tun immer so prüde, dabei wissen wir doch alle, dass das nicht stimmt. Jedes bissel „anzügliche“ Haut (besonders weiblicher Protagonisten) muss zensiert werden!!! Aber Blut und Gedärme dürfen spritzen und fliegen!!! In Japan ist es wieder genau umgekehrt, Nacktheit ist OK, nur es darf nicht zuviel Gewalt geben. Auch bei uns gibt es Zensur, auch wenn diese in den letzten Jahren doch stark nachgelassen hat und sich meist nur noch auf Hakenkreuze bezieht.

    Und dieses rumgeschimpfe auf Sony US bringt auch nichts. Miscrosoft ist auch ein amerikanischer Konzern und bisher hatten wir Glück bei DMC. Vielleicht kommt dieser Patch auch noch oder MS hat in dem Fall mal abgewunken. In der Vergangenheit gab es von MS aber auch schon Zensur und wegen Vorbehalte haben wir seit Heavy Rain auch nie wieder ein Quantic Dream Spiel(film) auf der Box gesehen..

    0
      • Homunculus 68445 XP Romper Domper Stomper | 12.03.2019 - 12:45 Uhr

        Bei Manga/Anime/Realfilme ist mir das nur aufgefallen.
        Aber bei Videospielen? Da kommt doch relativ viel Nacktheit vor.

        0
  5. Ranzeweih 14460 XP Leetspeak | 12.03.2019 - 17:28 Uhr

    Ja, bei Games hast du schon recht. In Japan dürfen Geschlechtsorgane meines Wissens nach aber nur verpixelt dargestellt werden.

    0

Hinterlasse eine Antwort