Devil May Cry 5: Grafikvergleich zur Next-Gen Special Edition mit Raytracing

Capcom hat Devil May Cry 5 Special Edition für die nächste Konsolengeneration angekündigt. Die Xbox Series X und PlayStation 5 erhalten somit ein digitales Komplettpaket.

Mit der Special Edition wird die stilvolle Action von Devil May Cry 5 um Next-Gen-Features wie Raytracing und 3D Audio sowie Fan-Lieblings-Modi und sämtliche Inhalte der Deluxe Edition und des EX Color Pack erweitert. Die Devil May Cry 5 Special Edition erscheint digital für PlayStation 5 und Xbox Series X ab dem jeweiligen Verkaufsstart. Nähere Informationen zur Box-Version folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Entwickelt mit Capcoms proprietärer Inhouse-Technologie RE Engine hat das von Kritikern gefeierte Devil May Cry 5 neue Qualitätsstandards in der ikonischen Aktion-Serie gesetzt, die mit Stand 30. Juni 2020 bereits mehr als 22 Millionen Einheiten verkauft hat. Die hauseigene RE Engine, die auch verwendet wurde, um die eindrucksvollen Spielerlebnisse in erfolgreichen Blockbustern wie Resident Evil 7 biohazard, Resident Evil 2 und Resident Evil 3 zu erschaffen, sorgt auf den Next-Gen-Konsolen für beispiellosen Realismus und ein visuelles Spektakel.

Die Devil May Cry 5 Special Edition steigert die ohnehin schon innovative Leistung der RE Engine durch die Integration zahlreicher Audio- und Videoverbesserungen. Spieler können auf entsprechenden Konsolen Framerates von bis zu 120fps aktivieren, in atemberaubender 4K-Auflösung spielen sowie vom beeindruckenden Realismus der lebensechten Reflexionen, Schatten und Beleuchtungseffekten der Raytracing-Technologie profitieren. Verbesserte 3D-Audioeffekte unterstützen Spieler, ihren SSStyle auszubauen, indem sie die Bewegungen ihrer Feinde von oben, unten und allen Seiten präzise wahrnehmen können.

Die Technologie der nächsten Konsolengeneration eröffnet neue Wege, die packende Action der Devil May Cry 5 Special Edition mit neuen Modi wie dem „Legendary Dark Knight Mode“ und dem „Turbo Mode“ zu erleben.

Für Spieler, die ihre Fähigkeiten an ihre Grenzen bringen wollen, bietet jeder Modus einen neuen Schwierigkeitsgrad. Fans, die eine zusätzliche Herausforderung suchen, können sich mit der erhöhten Anzahl an Feinden im gefährlichen „Legendary Dark Knight Mode“ auseinandersetzen -einem neuen Schwierigkeitsgrad, der selbst erfahrene Jäger auf Trab hält, indem die Anzahl der Feinde auf bis zu 11 pro Begegnung erhöht wird. Adrenalin-Junkies kommen im „Turbo-Modus“ auf ihre Kosten, bei dem sie ihre Reaktionsgeschwindigkeiten bei einer bis zu 20 Prozent gesteigerten Gameplay-Geschwindigkeit unter Beweis stellen können.

Motiviert durch die unzähligen Fan-Anfragen fügt die Devil May Cry 5 Special Edition der Saga um die Söhne von Sparda mit Vergil als spielbaren Charakter eine neue Perspektive hinzu. Spieler können die Zerstörung der fiktiven Stadt Red Grave City als Vergil erleben. Zusätzlich kann Vergil, sein ikonisches Schwert Yamato schwingend, durch alle gefährlichen Ebenen des extraschnellen Eliminierungs-Modus Bloody Palace getrieben werden.

Sämtliche Vergil Inhalte werden separat für das PlayStation 4 Computer Entertainment System, die Xbox One-Gerätefamilie inklusive der Xbox One X und den PC (über Steam) erhältlich sein.

Weiterführende Details zur Devil May Cry 5 Special Edition finden Interessierte während des Capcom Live Broadcast während der digitalen Tokio Game Show 2020.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. 20Phoenix 3660 XP Beginner Level 2 | 17.09.2020 - 11:36 Uhr

    Nett, jetzt wissen wir aber immer noch nicht:
    Kommt da jetzt ein Upgrade Patch/DLC oder muss man die S.E. extra kaufen ?

    1
      • 20Phoenix 3660 XP Beginner Level 2 | 17.09.2020 - 11:42 Uhr

        Scheint mir leider auch so.
        Will’s nur wissen, damit ich die normale Version ggfs. noch schnell verticken kann, einer der Mega Vorteile von Retail.

        0
    • ORO ERICIUS 0 XP Neuling | 17.09.2020 - 12:20 Uhr

      Da steht „Special Edition“. Meinst du deine Edition wird automatisch zu SE? 😉 Die Antwort dürfte reichen.

      0
      • 20Phoenix 3660 XP Beginner Level 2 | 17.09.2020 - 12:28 Uhr

        Da hst du recht, wie viele Special, Definite oder GotY Editions sollte man ein DLC Upgrade erwarten dürfen, siehe Tomb Raider oder Dark Souls. Wird aber wohl nicht, das isses ja.

        0
  2. fr0ntXile 6340 XP Beginner Level 3 | 17.09.2020 - 11:46 Uhr

    RT 4K – 30 FPS
    Die Unterschiede fand ich schon deutlich…Sicher sehr immersiv wenn man es selbst spielt.

    Thumbs up für den wirren Blick im YT-Vorschaubild ;-D

    1
  3. Sir Danistar 80505 XP Untouchable Star 1 | 17.09.2020 - 12:10 Uhr

    Ok, aber das Spiel lief schon mit 4k60fps auf der One X (auch wenn die Framerate nicht perfekt gehalten wurde). Heißt das dass bei „Next-Gen“ Hardware mit dedizierten Raytracing Komponenten diese Option fehlt? Welche Auflösung und Framerate darf ich ohne Ray Tracing erwarten? 4k120fps ohne Ray Tracing sollten drinnen sein wenn man bedenkt dass die Hardware merklich stärker ist.

    0
    • Ash2X 183440 XP Battle Rifle Elite | 17.09.2020 - 12:26 Uhr

      120 FPS sind schon eine Hausnummer und auch wenn man es nicht direkt mit dem PC vergleichen kann ist dort ein Spiel in 120FPS schon extrem hungrig.So hungrig das es nicht im Verhältnis steht.Da reicht das doppelte an Leistung noch lange nicht aus.

      0
  4. Brokenhead 57620 XP Nachwuchsadmin 8+ | 17.09.2020 - 12:12 Uhr

    bei 1:15 das ist doch fake RTX… wtf welches licht wird den da gespiegelt… vom winkel müsste die hauswand spiegel und irgendwie sieht das aus als ob ne leuchtafel gespielt wird

    0
  5. Affenknutscher 28840 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.09.2020 - 12:32 Uhr

    Hab es schon lange zur Seite gelegt,und das wird auch so bleiben 😂
    Ich möchte den neuen Scheiß spielen 💪🏾

    0
  6. CyberBone 2140 XP Beginner Level 1 | 17.09.2020 - 12:52 Uhr

    Ich habe DMC5 geliebt, habe es auf allen Schwierigkeitsgraden zum Launch durchgespielt. 120 FPS sind einfach Awesome. Das Game lebt von der Geschwindigkeit. Mit dem 4k/30FPS Modus macht man sich meiner Meinung nach bei RT on das Spielgefühl kaputt. Verstehe nur nicht wieso man bei RT on um 60 FPS zu erreichen umbedingt auf 1080p gehen muss. Eine 1440p Auflösung wäre bei mehr Optimierung sicher möglich gewesen zum besseren Upscalen. Ansonsten möchte ich Capcom nichts böses. Machen seit langem wieder richtig gute Spiele und freue mich auch auf RE8 Village.

    1
  7. burito361 6440 XP Beginner Level 3 | 17.09.2020 - 13:29 Uhr

    Kommt es mir nur so vor oder kommen für NextGen nur spiele mit Upgrade raus
    Kein Gears, kein Forza, kein Halo Teil, alles nur Upgrades

    1
  8. Hey Iceman 60225 XP Stomper | 17.09.2020 - 14:11 Uhr

    MAn sieht schon deutlich einen Unterschied,vor allem i dem Raum mit den sich bewegenden Vorhängen.Haben sich a echt mühe gegeben.

    0

Hinterlasse eine Antwort