Devil May Cry 5

Spiel nutzt Resident Evil 2 Remake Engine, Demo fest eingeplant

Capcom hat neue Details zur Entwicklung von Devil May Cry 5 bekannt gegeben. Eine Demo ist ebenfalls geplant.

Capcom hat bekannt gegeben, dass Devil May Cry 5 mit der gleichen Engine entwickelt wird, die auch bei Resident Evil 2 Remake genutzt wird. Dazu soll bald eine Demo zum Spiel veröffentlicht werden.

Mit Devil May Cry 5 will Capcom ein fotorealistisches und grafisches Feuerwerk abliefern, das mit 60fps daher kommt. Damit dies gelingt wurde nicht nur die Resident Evil 2 Remake Engine angepasst, sondern auch, wie man Klamotten in das Spiel einfügt. Dabei kommt eine neue Scan-Technologie zum Einsatz, wofür zuvor echte Anziehsachen hergestellt wurden.

Devil May Cry 5 soll im Frühjahr 2019 veröffentlicht werden, doch zuvor wird es wohl eine Demo geben, damit ihr euch vom neuen Spiel einen Eindruck verschaffen könnt. Wann die Demo veröffentlicht werden soll, ist noch nicht bekannt. Mit etwas Glück erwarten uns Neuigkeiten auf der Gamescom 2018.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sir Danistar 69825 XP Romper Domper Stomper | 24.07.2018 - 11:24 Uhr

    Es wäre noch anzumerken dass es sich bei der „Demo“ vermutlich um eine Messe-Demo für Gamescom etc. handelt und nicht für zuhause, falls das nicht offensichtlich war.

  2. Rapza624 31005 XP Bobby Car Bewunderer | 24.07.2018 - 14:05 Uhr

    Ich denke, dass man auf der Gamescom dieses Jahr das Spiel sicherlich anspielen können wird. Mal sehen, wie es wird.

  3. DirtySwifty 6690 XP Beginner Level 3 | 24.07.2018 - 17:34 Uhr

    Fand DMC von Ninja ganz gut der einzige teil den ich wirklich durchgezockt habe ^^ mal sehen ob der 5. Der wieder direkt von capcom kommt mich auch wieder am Ball halten lässt und fotorealistische Grafik hin oder her Schnick Schnack wichtig sind hier einzig konstante 60 fps.

Hinterlasse eine Antwort