Diablo 4: Gegenstände und Werte haben für Entwickler höchste Priorität

Für die Entwickler hat das Thema Gegenstände und Werte in Diablo 4 höchste Priorität, welches man künftig besprechen wird.

In einem Brief wendet sich Luis Barriga, Game Director von Diablo 4, an die Community und bedankt sich für eine tolle BlizzCon.

Nachdem der nächste Teil der beliebten Action-RPG-Reihe nun enthüllt wurde und das Entwicklerteam gezeigt hat, in welche Richtung es mit Diablo 4 geht, freue man sich auf Februar 2020. Denn dann werde man in einem vierteljährlichen Abstand über die Entwicklung am Spiel berichten und Fans hinter die Kulissen blicken lassen.

Dabei soll auch ein wichtiges Thema behandelt werden, was sowohl den Entwicklern als auch den Fans unter den Nägeln brennt: Gegenstände und Werte. Das Thema habe derzeit höchste Priorität und man wolle es richtig angehen. Lead Systems Designer David Kim wird Spieler diesbezüglich dann auf den neusten Stand bringen.

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Darth Monday 107800 XP Master User | 14.11.2019 - 14:38 Uhr

    Richtig so, das ist bei einem Hack&Slay einfach wichtig.
    Als bekennender Diablo-Fan hat mich die Handhabung in D3 ein bisschen gestört – best in Slot war immer das Streben, mit den Seasons wurde daran dann regelmäßig geschraubt.

    In D2 ging es natürlich auch um DMG-Output etc, aber vor allem war der gewünschte Spiel-Stil entscheidend.

    Ein ausgewogenes Item- und Wertesystem sollte mehrere Wege an die Spitze haben und nicht einen klaren Weg vorgeben.

    1
  2. Killswitch0408 147325 XP Master-at-Arms Gold | 14.11.2019 - 14:45 Uhr

    Das klingt gut, gerade die Sucht nach den besten Items zu suchen macht sämtliche Diablo Spiele aus. Ich bin ja schon so mega auf den Release gespannt, wird aber wohl erst 2021 sein 🙁

    1
  3. OzeanSunny 132060 XP Elite-at-Arms Bronze | 14.11.2019 - 14:48 Uhr

    Das macht Diablo aus. Das suchten nach tollen Gegenständen. Klasse freu mich schon total drauf

    1
  4. Crusader onE 69765 XP Romper Domper Stomper | 14.11.2019 - 15:50 Uhr

    Bisher klingt Diablo 4 echt gut. Mich hat es in Teil 3 genervt, dass es eigentlich nur um loot und irgendwelche Sets ging. Ich hab Diablo 2 mega oft durchgespielt, weil einfach die verschiedenen Akte (level) und die Gegner sau geil waren. Hab zwar Diablo mit Freunden auch bis Paragon schieß mich tot gespielt, aber dabei nie annähernd so viel Spaß gehabt, wie bei Teil 2

    1
  5. Merowinger 36840 XP Bobby Car Raser | 14.11.2019 - 16:03 Uhr

    Super. Genau da muss die Prio liegen. Diablo 4 wird game of the year, egal wann es erscheint. 😉

    1
  6. snickstick 217895 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.11.2019 - 16:22 Uhr

    „Gegenstände und Werte“ dazu die letzte News in der beaknnt gegeben wurde das es „Ingame Käufe und LootBoxen geben wird“.
    Naaa bin ich der einzige der den Zusammenhang erkennt?

    0
    • Devilsgift 22910 XP Nasenbohrer Level 2 | 14.11.2019 - 17:55 Uhr

      Kauf dir das beste Schwert für nur 99,99€ .
      Und das Rüstungsset für 149,00€ .
      Oh ich ahne Böses 🙁
      Hoffentlich wird es sowas nicht geben.

      0
      • snickstick 217895 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.11.2019 - 18:05 Uhr

        Keine Angst, es wird günstiger sein. Nur 9.99€ für das Schwert und 14,99€ für das Rüstungsset 🤣🤣🤣

        0

Hinterlasse eine Antwort