Diablo 4: Prototyp mit interessanten PvP Ansätzen

Blizzard Entertainment hat für Diablo 4 einen ersten Prototyp mit interessanten PvP Ansätzen umgesetzt.

Blizzard nimmt mit dem kommenden Diablo 4 einige interessante Änderungen an Diablos bewährter Formel vor und die vielleicht interessanteste von allen ist der MMO-ähnliche gemeinsame Open-World-Ansatz des Spiels.

Ein integraler Bestandteil von Diablo war bei Blizzard schon immer PvP, der sich aber mit der kommenden Fortsetzung auf interessante Weise ändern könnte. Und es scheint so, dass Blizzard derzeit dabei ist, einen interessanten Ansatz für PvP-Inhalte für das Spiel zu finden, ohne weiter darauf einzugehen.

„PvP ist etwas, worüber wir seit dem ersten Diablo nachdenken und daran arbeiten“, sagte Blizzards Mitbegründer Allen Adham, als er in der Januar 2020-Ausgabe (Ausgabe 340) mit EDGE sprach. „Es ist etwas, das schon lange auf sich warten lässt – Sie müssen zu Diablo II zurückkehren, um es zu finden. Wir sind mitten im Prototyping einiger wirklich interessanter Ansätze für Spieler gegen Spieler – und wir sind gerade dabei, sie einzubinden.“

Diablo 4 ist derzeit in der Entwicklung für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Mit etwas Glück erscheint im kommenden Jahr eine erste Beta für Diablo 4.

29 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lp obc 13015 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 09.12.2019 - 14:04 Uhr

    PVP wurde nie gross behandelt bei Diablo, war nicht lustig und braucht quasi niemand 🙂
    (meine Meinung)

    3
  2. churocket 81675 XP Untouchable Star 1 | 09.12.2019 - 15:14 Uhr

    Koop ist doch perfekt mit meinen kumpels da geht’s immer heiß her und wir spielen Stunden, bis wir merken es wird wieder hell draußen 😁😁😁🎮👍

    4
  3. OGAHMET 8870 XP Beginner Level 4 | 09.12.2019 - 23:53 Uhr

    Also ich zocke es auch lieber im Koop modus. Für mich wäre PvP uninteressant

    0
  4. RUHRCOAST 3770 XP Beginner Level 2 | 10.12.2019 - 02:43 Uhr

    Wieso gibt es eigentlich überhaupt PvP in dem game? Keiner will es, niemand spielt es. Aber die implementieren es just 4 fun. Die sollen sich lieber darum kümmern, dass alle Plattformen den gleichen Inhalt haben und Couch-Coop reibungslos funktioniert.

    0

Hinterlasse eine Antwort