Diablo III

Blizzard dementiert Termin

Blizzard Community Manager Bashiok hat Händlerangaben, nach welchen Diablo III am 01. Februar erscheinen soll, dementiert. Er gab an, dass Verkäufer einen Termin erst dann erfahren werden, wenn dieser offiziell durch eine…

Blizzard Community Manager Bashiok hat Händlerangaben, nach welchen Diablo III am 01. Februar erscheinen soll, dementiert. Er gab an, dass Verkäufer einen Termin erst dann erfahren werden, wenn dieser offiziell durch eine Presseerklärung angekündigt wird. Alles andere sei reine Spekulation seitens der Händler. Weiter meinte er, dass man nicht jeden einzelnen Laden davon abhalten könne, ein Datum in die Welt zu setzen.

Vor einigen Tagen hatte die amerikanische Kette Best Buy auf der eigenen Webseite den 01. Februar als Release Datum für Diablo III aufgeführt. Von dem ewigen Hin und Her mal abgesehen, warten wir immer noch auf eine offizielle Ankündigung einer Xbox 360 Version des Spiels.

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Summtrulli | 1240 XP 9. Januar 2012 um 10:05 Uhr |

    ganz ehrlich ich bezweifel das es eine Konsolenportierung geben wird.. und wenn es eine geben wird dann wird diese bestimmt so grottig das man doch lieber zur PC/Mac Version greifen wird 🙂




    0
  2. Apollyon | 0 XP 9. Januar 2012 um 13:25 Uhr |

    Eine Konsolenportierung wird es definitiv geben, denn auch Blizzard schwächelt mit den Verkäufen auf dem PC. StarCraft 2 hat sich bislang ja längst nicht mehr so gut verkauft, wie man es eigentlich hätte erwarten können. Ich denke daher schon, dass man nun daher auch zusätzlich den Konsolenmarkt bedienen möchte. Außerdem zeigen Spiele wie Sacred 2, Torchlight & Co., dass sich solche Spiele eben doch sehr gut auch auf Konsolen steuern lassen. Von all den Serien die Blizzard entwickelt, ist Diablo für eine Konsolenportierung daher am besten geeignet.




    0

Hinterlasse eine Antwort