Diablo IV: Offizieller Veröffentlichungstermin und mehr enthüllt

Diablo IV erscheint im Juni 2023. Dazu wurde ein offizieller Release-Trailer veröffentlicht.

Diablo IV, der nächste Teil der genredefinierenden Serie von Blizzard Entertainment, wird am 6. Juni 2023 veröffentlicht. Diablo IV wird plattformübergreifendes Spielen und Fortschreiten auf Windows PC, Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 sowie Couch-Koop auf Konsolen zum Start bieten.

„Wir freuen uns, mit Diablo IV bald die Tore zu unserer bisher brutalsten Vision von Sanktuario zu öffnen“, so Rod Fergusson, General Manager von Diablo.

„Wir bringen die Düsternis des Originalspiels, verschmelzen sie mit den Fortschrittselementen von Diablo II und den viszeralen Kämpfen von Diablo III und gipfeln in der riesigen, aktiven Überwelt von Diablo IV, die so gebaut wurde, dass sie über Jahre hinweg unterstützt wird. Die Spieler werden mehr Möglichkeiten als je zuvor haben, wenn sie gegen unaussprechliche Schrecken kämpfen, Dungeons erforschen, legendäre Beute sammeln und herausfinden, was die Rückkehr von Lilith, der Gottesmutter, für die Welt von Sanktuario bedeutet.“

Die Dämonin Lilith und der Engel Inarius schlossen sich zusammen, um die Welt Sanktuario zu erschaffen und dem ewigen Konflikt zwischen Himmel und Hölle zu entkommen.

Doch nun, Jahrzehnte nach den Ereignissen von Diablo III: Reaper of Souls, sind sie erbitterte Feinde, die mit ihren jeweiligen Anhängern in den Krieg gezogen sind. Die Ländereien von Sanktuario werden von unaufhörlichen Dämonen heimgesucht, und nur die standhaftesten Helden werden in der Lage sein, der Finsternis die Stirn zu bieten.

Die Spieler betreten die Welt mit einer von fünf Klassen – den formwandelnden Druiden, den flinken Schurken, den elementaren Zauberinnen, den brutalen Barbaren und den gerissenen Nekromanten. Mit zunehmender Macht können die Spieler ihre Spielerfahrung in die Richtung entwickeln, die ihnen gefällt, und mit Fertigkeitsbäumen experimentieren, um sich ergänzende Zauber und Fähigkeiten zu präsentieren.

Zum ersten Mal im Diablo-Universum gibt es eine ausgedehnte Überwelt. Die Spieler werden die Dämonen der Hölle durch die verschiedenen Zonen von Sanktuario zurücktreiben – die schneebedeckten Wälder von Fractured Peaks, das windgepeitschte Hochland von Scosglen, die eiternden Sümpfe von Hawezar, das karge Ödland der Trockenen Steppe und die Wüsten von Kehjistan, der Heimat der zentralen Stadt Caldeum.

Das nicht-lineare Erlebnis besteht aus einer fesselnden, epischen Geschichte, über 140 Dungeons, Nebenquests und einer Fülle von Beute. Mächtige Weltbosse tauchen auf und fordern die Spieler auf, sie in Gruppen zu besiegen, um eine Chance auf ihre Beute zu haben, und Festungen warten auf heldenhafte Abenteurer, die sie erneut für die Bürger von Sanktuario einnehmen können.

Ein robustes Endgame-System, in dem die Spieler ihre Macht weiter ausbauen können, während sie sich einer Reihe von Herausforderungen stellen, trägt ebenfalls zum erstklassigen ARPG-Erlebnis bei.

Es gibt die zermürbende Helltide, ein regelmäßig stattfindendes Ereignis, das einen Anstieg dämonischer Aktivitäten in Sanktuario mit sich bringt, neue grausame und besonders herausfordernde Alptraum-Dungeons, ein aktualisiertes Paragon-Brettsystem, mit dem die Helden zu neuen Höhen der Macht aufsteigen können, Flüstern der Toten, das legendäre Belohnungen für ausgewählte Kopfgelder in der Welt gewährt, und Felder des Hasses bieten ausgewiesene Gründe, um PvP-Ruhm aufzubauen.

Diablo IV ist als Standard Edition, Deluxe Edition und Ultimate Edition im digitalen Vorverkauf erhältlich. Jede digitale Edition enthält einen oder mehrere Gegenstände, mit denen man gegen die Höllenbrut antreten kann, die Sanktuario heimsucht:

Standard Edition: Enthält den Open-Beta-Frühzugang, das Reittier des Lichtträgers in Diablo IV, die Inarius-Flügel und das Inarius-Murloc-Haustier in Diablo III, das Reittier Amalgam des Zorns in World of Warcraft und das Kosmetikset Umber Winged Darkness in Diablo Immortal

Deluxe-Edition: Enthält alles, was in der Standard-Edition enthalten ist, plus bis zu 4 Tage Early Access zum Start von Diablo IV und die Freischaltung des saisonalen Battle Passes in Diablo IV, die Hellborn Carapace Mount Armor in Diablo IV und das Temptation Mount in Diablo IV.

Ultimative Edition: Enthält alles, was in der Deluxe-Edition enthalten ist, plus eine beschleunigte saisonale Battle-Pass-Freischaltung in Diablo IV (eine Premium-Saison-Battle-Pass-Freischaltung plus 20 Tier-Skips und ein Kosmetikum) und das Emote „Wings of the Creator“ in Diablo IV.

Die Vorbestellungen im Microsoft Store werden zu einem späteren Zeitpunkt freigegeben sind jetzt möglich.

Diablo IV erscheint am 6. Juni 2023.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


65 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort