Die Sims 4: Nachhaltig leben für PC und Konsolen erhältlich

Die Sims 4 Nachhaltig leben ist für PC und Konsolen erhältlich.

Maxis, ein Studio von Electronic Arts, gibt heute bekannt, dass Die Sims 4 im letzten Quartal von mehr Spielern als je zuvor gespielt wurde. Mit der Veröffentlichung von Die Sims 4 Nachhaltig leben, das ab sofort für PC, Mac, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich ist, erhalten die Spieler neue Inhalte. Im neunten Erweiterungspack für Die Sims 4 können Spieler einen nachhaltigen Lebensstil führen und lernen, wie wichtig es ist, in der Gemeinschaft zusammenzuarbeiten, um Großes zu bewirken.

Die Sims 4 Nachhaltig leben wird zu einem Zeitpunkt veröffentlicht, an dem sich die Die Sims 4-Community wesentlich vergrößert hat. In den letzten beiden Monaten haben sich mehr als 2,5 Millionen neue Spieler angeschlossen und mit etwa 10 Millionen Spielern pro Monat im letzten Quartal konnte das Spiel einen weiteren Spitzenwert erzielen. Die Sims 4 bringt weiterhin jede Menge Spielspaß und ermöglicht es, die großen Momente des Lebens nachzuspielen. Wie mächtig eine Community sein kann, wenn alle in einem Spiel zusammenkommen, erlebt Die Sims 4 zurzeit. Dank der verschiedenen, kreativen und spaßigen Möglichkeiten erstellen Spieler einzigartige Sims, bauen perfekte Häuser für sie und erzählen ihre ganz eigenen Geschichten.

„Unser Team bei Maxis hat es sich immer zum Ziel gesetzt, den Spielern die Möglichkeit zu geben, ihre Persönlichkeit in Die Sims zum Ausdruck zu bringen“, erklärt Lyndsay Pearson, General Manager und Executive Producer von Die Sims. „In den letzten Monaten konnten wir feststellen, dass Die Sims 4 vielen Spielern als eine Art Ventil gedient hat. Unsere Spieler haben Partys, Hochzeiten und Uniabschlüsse in unserem Spiel gefeiert, und daher freuen wir uns darauf zu sehen, wie sie Nachhaltig leben nutzen werden.“

Die Sims 4 Nachhaltig leben führt die lebendige Welt Evergreen Harbor ein, in der Sims direkten Einfluss auf ihre Umgebung nehmen. Sims beginnen ihren Weg zu mehr Nachhaltigkeit im vermüllten Grims Quarry, im mittelmäßigen Conifer Station oder im heruntergekommenen Port Promise. Für welchen Wohnort sie sich auch entscheiden, sie können an vielen verschiedenen Aktivitäten zum Umweltschutz teilnehmen: Darunter die Produktion von eigenem Strom oder Wasser mit erneuerbaren Ressourcen, der Anbau eigener Nahrungsmittel in einem neuen vertikalen Garten oder die Verwendung des Aufbereiters, um ungeliebte Objekte in wiederverwendbare Einzelteile zu zerlegen. Wer den nachhaltigen Lebensstil auf die Spitze treiben möchte, kann im Müllcontainer nach einem Fernseher, einer Matratze und weiteren recycelbaren Schätzen suchen.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. churocket 137120 XP Elite-at-Arms Silber | 08.06.2020 - 10:36 Uhr

    Ist habe es ehrlich gesagt noch nie Gespielt, aber hört echt gut an und werde mir das mal überlegen ???

    1
  2. WWF ATTITUDE 45145 XP Hooligan Treter | 08.06.2020 - 11:24 Uhr

    Das isses wieder, das Unwort des Jahrzehnts! In Videospielen interessiert mich das mal noch weniger. Aber den Greta Fanclub wird’s freuen und seien wir ehrlich; Das ist eh die Sims Hauptzielgruppe.

    0
    • DARKTHREAT1987 3480 XP Beginner Level 2 | 08.06.2020 - 11:30 Uhr

      Was ist dran verkehrt, etwas genügsam mit der Erde in zu gehen? Ich habe zb Plastikstrohhalme im Haushalt verbannt, nehme beim Einkaufen keine Tüte bei Obst und Gemüse mit usw.
      Man muss kein „Greta Fanclub“ angehören, um nach zu denken. Schon vor der medialen Aufbereitung der Klimakatastrophe habe ich mich etwas umgestellt.

      4
      • Abbay 415 XP Neuling | 08.06.2020 - 12:58 Uhr

        Die Ewiggestrigen finden immer irgendwas, um sich aufzuregen. Als wären Videospiele ausschließlich Parallelwelt und nicht auch Abbild der Realität. Wenn’s nach solchen Leuten ginge, wäre Lara Croft immer noch fast nackt und hätte gigantische Brüste. Früher war eben nicht alles besser.
        Zum Thema: Finde ich klasse. So wie alles, was Bewusstsein schafft.

        3
        • ORO ERICIUS 0 XP Neuling | 08.06.2020 - 14:12 Uhr

          Also auf dem Boden der Tatsachen kann man auch bleiben ohne SIMS mit Lara Croft zu vergleichen usw. Als nächstes sollen dann Blümchen statt Kugeln aus den Waffen spriessen und bei allen Rennspielen dürfen nur noch E-Autos integriert werden oder was? Das sind Videospiele! Was meinst du wieviel CO2 und Müll produziert wird damit wir spielen können? Allein dass man hier Kommentare schreibt erzeugt CO2… nur mal so am Rande 😉

          1
          • Abbay 415 XP Neuling | 08.06.2020 - 14:25 Uhr

            Was redest du da? Es gibt – um mal beim Thema zu bleiben – bei Sims genug Content und Addons, die reine Fantasie sind und nichts mit der Realität zutun haben. Niemand verlangt ein Rennspiel mit E-Autos (ein Tesla S wäre dann wohl Endgegner). Klassischer Whataboutism.
            Und was mich persönlich nervt sind Menschen, die selber kaum einen Beitrag leisten, aber anderen, die es immerhin versuchen, irgendwas vorzuhalten haben. Und wenn es sowas komisches wie CO2-Verbrauch beim Zocken ist (wtf). Sorry, aber nur ein Sith kennt nichts als Extreme.

            1
            • ORO ERICIUS 0 XP Neuling | 08.06.2020 - 14:39 Uhr

              Wenn du glaubst, dass Videospiele Bewusstsein schaffen… :-D… auf dieses Argument habe ich geantwortet. Klar, bei SIMS schon okay, aber alles andere einfach nur affig.

              1
          • McLustig 142930 XP Master-at-Arms Silber | 08.06.2020 - 14:26 Uhr

            Gerade Sims ist nunmal auch ein wenig ein Simulator in dem man so gut wie alles machen kann. Ist doch toll, dass man auch diese ökologischen Sachen, Nachhaltigkeit und so mit ins Spiel bringt. Es gibt kein Grund das negativ auszulegen.
            Und ja, E-Autos sollten auch mit in Rennspielen sein.

            0
            • ORO ERICIUS 0 XP Neuling | 08.06.2020 - 14:41 Uhr

              Bei Sims ist es ja in Ordnung, ich will nur nicht dass das ungeahnte Ausmaße annimmt irgendwann. Es sind immerhin Spiele das meinte ich damit. Und ich persönlich brauche keine E-Autos in Videospielen schon alleine aus dem Grund weil die nicht grün sind ;-). Und der Sound ist auch scheisse 😛

              1

Hinterlasse eine Antwort