Disintegration: Update entfernt Mehrspieler-Modus

Das neueste Update zu Disintegration entfernt den Mehrspieler-Modus.

Einer der ehemaligen Halo-Schöpfer und sein Team bei V1 Interactive wollten mit einer mutigen neuen Herangehensweise das Shooter-Genre aufmischen.

Disintegration zeichnete sich durch eine Mischung aus Shooter- und Strategie-Elementen aus. Das Spiel hatte somit definitiv Alleinstellungsmerkmale zu bieten und hat sich von der Masse abgehoben.

Doch scheinbar hat der Titel seit seiner Veröffentlichung im Juni 2020 nicht genug Spieler längerfristig binden können.

Mit dem aktuellen Patch 1.06 wird nun die Mehrspieler-Komponete abgeschaltet. Das Spiel ist aufgrund seiner Kampagne allerdings immer noch im Einzelspieler spielbar.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DarrekN7 68500 XP Romper Domper Stomper | 19.11.2020 - 12:16 Uhr

    Ich fand’s in der Demo anstrengend gleichzeitig horizontal und vertikal zu steuern, zu schießen und dann auch noch seine KI-Truppen zu befehligen. Mut und innovative Ideen bringen wenig, wenn der Spaß bei Unterhaltungsmedien auf der Strecke bleibt.

    1
  2. Laufzeitfehler 2700 XP Beginner Level 2 | 19.11.2020 - 12:16 Uhr

    Warum kann man dann kein Peer to Peer einsetzen? Oder besser noch Software für einen Dedicated Server zur Verfügung stellen?
    So ist das Spiel hin.. erinnert mich an LawBreakers.

    0
    • BlackyRay 2880 XP Beginner Level 2 | 19.11.2020 - 12:21 Uhr

      Ja wäre in meinen Augen das allermindeste wenn man einen Multiplayer aus einem Spiel mit Multiplayer streicht. Einem Mittel zur Hand zu geben trotzdem noch online miteinander spielen zu können.

      0
  3. SPAMTROLLER 14520 XP Leetspeak | 19.11.2020 - 12:22 Uhr

    Gescheitert an seinen eigenen Visionen.

    Ein Creative – Director mit Ideen reicht nicht aus.
    Du brauchst ein Team und die Zeit, die Sache aus dem Himmel auf die Erde zu holen.🙂

    0
  4. Ash2X 191380 XP Grub Killer Man | 19.11.2020 - 12:23 Uhr

    Ich glaube es hat bisher noch kein Spiel in der Richtung es gebracht so dreist zu sein und einen Titel nach so kurzer Zeit so massiv abzuwerten.

    1
  5. Schatten 460 XP Neuling | 19.11.2020 - 12:45 Uhr

    Hatte das Spiel mal in einen Free Weekend gespielt, dachte mir erst das ich’s mal Durchspiele. Nach zwei Missionen war es doch sehr ermüdend und anstrengend. Story hätte durchaus was werden können, war interessant, nur schade dass das Gameplay mir nicht zusagte. Das Spiel selbst war aber auch sehr nischig, sprach nur sehr wenige Leute an.

    0
  6. ibims 11375 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.11.2020 - 12:46 Uhr

    Naja, die Idee an sich war ja ganz nett, aber die Umsetzung….
    Hab beta und als es mal f2p war Story gespielt.
    Problem war einfsch das es durchaus spass machen konnte fuer ne gewisse Zeit, aber unsinnig umgesetzt war.
    Im Grunde hat man eigentlich nur seinen Flieger gesteuert und die kleinen peasel machen lassen, bestenfalls ebenfalls auf den gegner Flieger ballern. Die peasel vom Gegner hat man getrost ignoriert usw.
    Dazu noch die relativ engen Räumlichkeiten etc.
    Hätten die peasel deutlich mehr Effizienz gehabt, das man sie auch wirklich einsetzen muss und haette man etwas groesser Freiräume in den arealen ges Hafen haette es vieleicht anders werden koennen.
    So aber spielte es sich einfach zu eng, zu überflüssig und vor allem viel zu langsam 🙁
    Bleibt aber zu hoffen das sie draus gelernt haben und es das naechste mal besser machen oder jemand die Idee aufnimmt. Irgendwie hätte es schon was, nur leider mit viel zu wenig Motivation

    1
  7. Ghostyrix 5500 XP Beginner Level 3 | 19.11.2020 - 13:42 Uhr

    Eine traurige Nachricht 😔

    Die idee dahinter hatte schon was aber sollte einfach nicht sein. Ich hoffe mal, das sich das Studio dahinter erholen wird und dies nicht ihr Ende wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort