DOOM Eternal: Es gibt keinen Store und auch keine Mikrotransaktionen

DOOM Eternal wird weder einen Ingame-Store anbieten noch Mikrotransaktionen beinhalten.

Der Kreativdirektor von DOOM Eternal namens Hugo Martin, hat in einem Facebook-Kommentar klargestellt, dass der Shooter „keinen Store“ haben wird. Im Spiel befindet sich nichts, was man in DOOM Eternal nicht mit XP freischalten kann, was mit Spielerfähigkeiten oder Inhalten zu tun hat, die das Spiel in irgendeiner Weise beeinflussen würden. Das einzige, was man freischalten kann, sind kosmetische Inhalte.

Hugo Martin erklärte: „Eternal ist ein 60-Dollar-Spiel, kein kostenloses Spiel oder ein Spiel für Mobiltelefone – wir bieten Ihnen ein komplettes Erlebnis ohne Store, so wie Sie es auch erwarten würden. Das Freischalten von Skins mit XP ist ein Teil des Erlebnisses, wenn Sie sich für dieses Zeug interessieren, oder Sie können es komplett ignorieren, und es wird keinen Einfluss auf Ihr Erlebnis haben und es ist alles kostenlos.“

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes 204260 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.01.2020 - 17:13 Uhr

    So gehört sich das auch… Bethesda hat ja in letzter Zeit was MT angeht eher fragwürdige Entscheidungen getroffen und da höre ich das gerne…
    Das Spiel ist schon vorinstalliert und ich kanns kaum erwarten los zu legen

    0

Hinterlasse eine Antwort