DOOM Eternal: Game Director dachte über weiblichen DOOM-Slayer nach

DOOM Eternal Game Director Hugo Martin hat sich in der Vergangenheit einige Gedanken über einen weiblichen Doom-Slayer gemacht.

DOOM Eternal Game Director Hugo Martin hat während einem Stream von id Software auf Nachfrage angegeben, dass er sich einige Gedanken über eine weibliche Slayer-Protagonistin gemacht habe:

„Ich würde mich wirklich bemühen, dass es das Gameplay auf eine sinnvolle Weise beeinflusst. Ich habe definitiv viel darüber nachgedacht.“

In der Folge erläuterte Martin, dass er im Zuge dieser Veränderung Auswirkungen auf das Gameplay gegenüber einem einfachen Re-Skin für den bestehenden Doom-Slayer bevorzuge:

„Ich denke, wenn wir es tun würden, würde ich wollen, dass wir es richtig machen. Ich denke, es ist interessant, wie es sich auf die Glory Kills und die Waffenauswahl auswirken würde. Der Kampfstil wäre mit Sicherheit von Aggression geprägt, absolut, aber eine andere Art von Aggression.“

„Wenn es um die Gestaltung der Action geht, denkt man: ‚Wenn der Slayer ein Ferrari ist, was wäre dann ein weiblicher Slayer? Was wäre ein mittelalterlicher Slayer?‘ Wie würde sich das auf die Dinge auswirken und welche Art von Analogien würden daraus entstehen, um die Erfahrung beeinflussen zu können? Es wäre definitiv cool.“

41 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 154065 XP God-at-Arms Silber | 24.02.2021 - 09:27 Uhr

    Ganz ehrlich mir ist das so egal ob ich einen Männlichen oder Weiblichen Protagonisten spiele, ob er weiß, schwarz oder grün ist…
    Hauptsache das Spiel ist gut und die Synchro wurde nicht verhunzt

    3
  2. SPAMTROLLER 26400 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.02.2021 - 09:57 Uhr

    Eigentlich ist das mir egal, aber…..
    Ich dachte es gibt nur noch den einen Slayer?

    0
  3. andyaner 67495 XP Romper Domper Stomper | 24.02.2021 - 10:07 Uhr

    Völlig Banane ob Mann, Frau, Blau oder Lila…das Gameplay ist doch entscheidend!

    0
  4. Sonnendeck 35845 XP Bobby Car Raser | 24.02.2021 - 10:10 Uhr

    so ein blah bei dieser art von spielen kann man das ruhig dem Spieler überlassen ob er eine Rüstung mit Rundungen und weiblicher Stimme oder ohne haben möchte

    0
  5. FaMe 66825 XP Romper Domper Stomper | 24.02.2021 - 10:10 Uhr

    Was noch nicht wurde, kann ja in Zukunft noch werden.

    0
  6. Hey Iceman 194705 XP Grub Killer Elite | 24.02.2021 - 10:37 Uhr

    Über sowas habe ich mir nie denn Kopf zerbrochen.Doomslayer wurde als Mann erschaffen also sollen sie es so lassen wie es ist.Man muss nicht alles auf Teufel komm raus Nachträglich verändern.Wenn man mehr weibliche Hauptdarsteller haben will ,erschafft man neue spiele und fertig.

    4
    • SolidBayer 7660 XP Beginner Level 4 | 24.02.2021 - 11:02 Uhr

      Genau meine Meinung, da kann ich nur beipflichten. Anstatt irgendwas zu ändern, was schon in der Geschichte eines Spiels verankert ist, soll man doch einfach was neues machen.

      Letzten Endes spielt sich die neue Figur dann wahrscheinlich eh wie ein Mann, nur dass halt ein Frauenskin drüber gezogen wurde 😅.

      0
  7. greenkohl23 70085 XP Tastenakrobat Level 1 | 24.02.2021 - 10:48 Uhr

    Ist das nicht relativ egal. Man sieht davon eh nicht viel, der Slyer hat doch die ganze Zeit einen Helm auf.

    0
    • Hey Iceman 194705 XP Grub Killer Elite | 24.02.2021 - 21:05 Uhr

      Nicht wenn du damit aufwächst und es immer ein männlicher Charakter ist.du siehst es auf Covers u.d Hintergrundgeschichte.
      Anders ist es z.b. bei Metroid wo das Spiel dich dann geflast hat und samus am Schluss ihren Helm abgelegt hat.Das ist so gewollt.

      Jetzt will man nur auf diese gleichberechtigungs Schiene hüpfen und versuchen es allen Recht zu machen.Aber das ist eine Illusion, es gibt keinen Eierlegendenwollmilch Slayer 🤪
      Man wird immer jemanden auf die Füsse treten aber die sind dann intolerant wenn sie die Entscheidung der Entwickler nicht tolerieren.

      Aber das ist im der heutigen Zeit das Problem.Wir haben Hungersnõte,Klimawandel,Corona und was weiss ich.Aber nerven uns mit Randgruppen die alles ändern wollen.Habe nichts gehen Gleichberechtigung bei Mann und Frau aber das man jetzt anfängt unsere Schrift und Sprache mit diesen dämlichen *Sternchen oder wortverstümmelungen zu verschandeln hört der Spass langsam auf.

      0

Hinterlasse eine Antwort