DOOM Eternal: Game Director dachte über weiblichen DOOM-Slayer nach

DOOM Eternal Game Director Hugo Martin hat sich in der Vergangenheit einige Gedanken über einen weiblichen Doom-Slayer gemacht.

DOOM Eternal Game Director Hugo Martin hat während einem Stream von id Software auf Nachfrage angegeben, dass er sich einige Gedanken über eine weibliche Slayer-Protagonistin gemacht habe:

„Ich würde mich wirklich bemühen, dass es das Gameplay auf eine sinnvolle Weise beeinflusst. Ich habe definitiv viel darüber nachgedacht.“

In der Folge erläuterte Martin, dass er im Zuge dieser Veränderung Auswirkungen auf das Gameplay gegenüber einem einfachen Re-Skin für den bestehenden Doom-Slayer bevorzuge:

„Ich denke, wenn wir es tun würden, würde ich wollen, dass wir es richtig machen. Ich denke, es ist interessant, wie es sich auf die Glory Kills und die Waffenauswahl auswirken würde. Der Kampfstil wäre mit Sicherheit von Aggression geprägt, absolut, aber eine andere Art von Aggression.“

„Wenn es um die Gestaltung der Action geht, denkt man: ‚Wenn der Slayer ein Ferrari ist, was wäre dann ein weiblicher Slayer? Was wäre ein mittelalterlicher Slayer?‘ Wie würde sich das auf die Dinge auswirken und welche Art von Analogien würden daraus entstehen, um die Erfahrung beeinflussen zu können? Es wäre definitiv cool.“

41 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. freecbe 29685 XP Nasenbohrer Level 4 | 24.02.2021 - 10:49 Uhr

    Doomslayer ist Doomslayer!
    Genau so wie Lara Croft in Tomb Raider nur Lara Croft ist!
    Mir persönlich ist es egal.
    Wenns so weitergeht werden sich die Geschlechter irgendwann noch die Köpfe einschlagen!

    6
    • ThePhil 57715 XP Nachwuchsadmin 8+ | 26.02.2021 - 15:00 Uhr

      Ja Lara Croft ist da auch immer mein Hauptargument.
      Weibliche Charaktere? Wieso nicht, spricht ja nix dagegen.
      Horizon Zero Dawn hatte z.B. einen guten neuen weiblichen Hauptcharakter, der gut angekommen ist.
      Aber existierende Charaktere einfach ändern, auf keinen Fall.

      0
  2. xxspawnxx 4195 XP Beginner Level 2 | 24.02.2021 - 11:04 Uhr

    Schön, wie tolerant alle im Moment sind.
    Ist bestimmt auch nur ne Phase, die vorbei geht.

    Ich bin bezüglich einer weiblichen Protagonistin bei Doom nicht tolerant, sondern würde es ziemlich beschissen finden.

    9
    • Max Cady 4340 XP Beginner Level 2 | 24.02.2021 - 15:41 Uhr

      Dito.

      Man muss nicht alles verkrampft auf Gleichheit trimmen.

      Irgendwann gibt’s am Ende noch nen weiblichen Rambo😂

      3
    • TheMarslMcFly 70820 XP Tastenakrobat Level 1 | 24.02.2021 - 17:04 Uhr

      Es ist doch komplett egal welches Geschlecht der Doomslayer hat. Beim spielen macht es absolut keinen Unterschied.

      0
  3. hohenhucken 5080 XP Beginner Level 3 | 24.02.2021 - 11:08 Uhr

    Naja, irgendwie auch egal, mit welchem Geschlecht man sich da durchreißt und zerfetzt.

    1
  4. Ash2X 205580 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 24.02.2021 - 11:30 Uhr

    Daher so ein Doom Slayer die Persönlichkeit eines Backsteins hat würde es mich herzlich wenig stören.

    0
  5. DocDamian 520 XP Neuling | 24.02.2021 - 11:38 Uhr

    Hmmm na klar das passt richtig gut. Vll denkt Nintendo auch mal darüber nach das die Prinzessin Mario rettet…..WHAT??? Das Gender-Geschwätz ist unerträglich. Ich kenne keine Frau die sich diskriminiert findet wenn nicht plötzlich überall und alles mit Frauen besetzt ist. Das hat auch jahrelang keinen gestört. Gibt auch keine anderen Probleme oder Dinge wo man Geld und Energie reinstecken muss.

    Wenn der Doom-Slayer weiblich wird ist nach 28 Jahren Doom Schluss. Das ist doch vollkommen daneben.

    7
  6. TheMarslMcFly 70820 XP Tastenakrobat Level 1 | 24.02.2021 - 17:05 Uhr

    Warum nicht? Hab zu dem Thema vor ein paar Tagen schon durch eine riesige Twitter Diskussion gelesen. Fun Fact: Es gab schonmal einen weiblichen Slayer. 😉

    0
  7. Kevpool184 6580 XP Beginner Level 3 | 24.02.2021 - 20:27 Uhr

    Aiaiai, die ach-so-maskuline Männerschaft in der Kommentarsektion fühlt sich direkt auf den Hoden getreten.

    0

Hinterlasse eine Antwort