DOOM Eternal: Portierung des Spiels auf Xbox Series X und Playstation 5 wäre logisch

Laut id Software Entwickler Marty Stratton wäre es logisch, dass das Spiel eine Portierung für die Next-Gen bekommt.

Derzeit wird jede größere neue Videospielveröffentlichung mit der gleichen Frage konfrontiert: Wird es Portierungen des Spiels der nächsten Generation geben? Mit der Xbox Series X und der Playstation 5 wird es zwangsläufig Fragen dazu geben, was mit den großen Spielen passiert, die auf den Konsolen der aktuellen Generation erscheinen, bevor die nächste Generation auf den Markt kommt.

Eines der nächsten kommenden Spiele ist DOOM Eternal und da die Entwickler versprochen haben, jedes letzte bisschen Saft aus der aktuellen Gen-Hardware herauszuholen und da das Spiel auf der brandneuen id Tech 7 aufbaut, wurden diese Fragen auch an die Entwickler von id Software gestellt.

Kürzlich beantwortete der Direktor von DOOM Eternal, Marty Stratton, im Gespräch mit Metro diese Frage und sagte, dass man begeistert von der Idee ist, obwohl id Software noch nicht über Next-Gen-Konsolen gesprochen hat, weil man sich auf die bevorstehende Veröffentlichung des Spiels konzentriert. Stratton sagte, dass es logisch wäre, DOOM Eternal auf die Xbox Series X und Playstation 5 zu portieren und sicherzustellen, dass das Spiel zu den besten verfügbaren Erfahrungen auf diesen Plattformen gehört.

„Wir haben noch nicht darüber gesprochen, aber eines der aufregenden Dinge ist, dass wir am Ende dieses Konsolenzyklus stehen, wo unser Team diese Technik wirklich, wirklich gut kennt“, sagte Stratton. „So konnten wir wirklich das Beste aus dieser Hardware herausholen. Und ich bin super gespannt, was das für die nächste Hardware bedeutet.“

„Wir haben also nichts angekündigt, aber es ist wirklich aufregend. Sie machen ein paar wirklich tolle Sachen mit dieser Hardware, also denke ich, dass es logisch ist, dass wir das weiter vorantreiben und ehrlich versuchen, auch eines der besten Spiele auf dieser Plattform zu sein.“

DOOM Eternal erscheint am 20. März 2020 für Xbox One, Playstation 4, PC, Stadia und einige Zeit danach für Nintendo Switch.

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort