DOOM: The Dark Ages: Neue id Tech auf dem Prüfstand

Übersicht

Die neue id Tech von id Software, die in DOOM: The Dark Ages zum Einsatz kommt, wurde erstmals analysiert.

DOOM: The Dark Ages wurde beim Xbox Games Showcase 2024 offiziell mit einem brachialen Trailer angekündigt. Dazu wurde verkündet, dass das Spiel ein Prequel ist und es sich dabei um ein Singleplayer-Spiel handelt.

Digital Foundry hat sich den Trailer und die neue id Tech genauer angeschaut, alles via Erbsenzählerei analysiert und die verwendeten Techniken auf den Prüfstand gestellt.

DOOM: The Dark Ages schöpft dabei aus den Vollen, da es nur für Current-Gen entwickelt wird, was zu einigen Besonderheiten führt. So gibt es erstmals in einem DOOM-Spiel volumetrische Wolken, die normalerweise in Open-World-Spielen zu finden sind. Echtes Raytracing konnte Digital Foundry jedoch nicht ausmachen, man vermutet eher eine Mischung aus RT und SSR.

Die komplette DOOM: The Dark Ages Trailer-Analyse gibt es hier für euch:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lucky Mike 4 71195 XP Tastenakrobat Level 1 | 17.06.2024 - 14:23 Uhr

    Ich freu mich drauf. Ich hoffe nur, es wird nicht soviele Jump and Run Elemente wie in Eternal geben, die haben mir nicht so gut gefallen

    0
  2. ozeanmartin 117675 XP Scorpio King Rang 4 | 17.06.2024 - 14:23 Uhr

    mein ding ist doom nicht so,aber allen anderen wünsche ich viel spass damit!

    2
  3. Economic 47660 XP Hooligan Bezwinger | 17.06.2024 - 14:33 Uhr

    Gerne danach ein Quake oder auch Wolfenstein ET

    hoffe sie sind schon dran…

    1
    • Duck-Dynasty 83000 XP Untouchable Star 2 | 17.06.2024 - 15:04 Uhr

      Wolfenstein kommt von Machine Games. Da fällt erst einmal Indiana Jones vom Band

      0
  4. JakeTheDog 71195 XP Tastenakrobat Level 1 | 17.06.2024 - 15:05 Uhr

    Der Breakdown zeigt viele Facetten von etwas sehr genialem! Bin gespannt, wie das Spiel meine Hardware und meine Geduld bis an die Grenzen testen wird

    0
  5. churocket 252885 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 17.06.2024 - 15:43 Uhr

    Das wird bestimmt was geiles , da mache ich mir keine Sorgen ehrlich gesagt

    0
  6. Banshee3774 99297 XP Posting Machine Level 4 | 17.06.2024 - 23:18 Uhr

    Ich sag es immer wieder: während des Spielens merkt man eine höhere Framerate stärker als raytracing. Gerade bei einem so schnellen Spiel wie Doom. Daher bitte die richtigen Prioritäten setzen, liebe Entwickler.

    0
  7. Kronos 51587 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.06.2024 - 07:02 Uhr

    Ach ich freu mich einfach auf das neue Doom….sieht fantastisch aus 👍

    0
  8. Duck-Dynasty 83000 XP Untouchable Star 2 | 17.06.2024 - 15:00 Uhr

    Performance ist das Stichwort. Und dafür sehen die Bilder unglaublich gut aus.

    „Echtes Raytracing konnte Digital Foundry jedoch nicht ausmachen, man vermutet eher eine Mischung aus RT und SSR“

    Und genau das ist aktuell immer noch die beste Lösung. Selbst high end PC Architektur ist noch nicht bereit für RT und Performance.

    2

Hinterlasse eine Antwort