DOOM

Soundtrack erscheint auf Vinyl und CD

Der DOOM-Soundtrack garantiert Höllenklang!

Laced Records hat heute, in Zusammenarbeit mit Bethesda Softworks, einem ZeniMax Medienunternehmen und id Software, bekanntgegeben, dass der DOOM (Original Game Soundtrack) im Sommer 2018 sein lang erwartetes Debüt auf physischen Audioformaten (Vinyl/CD) feiern wird.

In den weltberühmten Abbey Road Studios wird der DOOM (Original Game Soundtrack) in vier Formaten erhältlich sein, darunter eine Deluxe Double CD, eine Double Vinyl mit 20 von den Entwicklern ausgewählten Lieblingssongs, eine Special Edition Four-Disc Vinyl und ein Special Limited Edition Vinyl Box Set – diese höllische 4 LP Kollektion wird auf rotem 180g Vinyl gepresst und beinhaltet die Deluxe Double CD und eine limitierte DOOM Plattenspieler-Slipmat. Das Special Limited Edition Vinyl Box Set ist lediglich bis zum 2. Mai 2018 und nur direkt bei Laced Records erhältlich.

Der „Game Awards 2016 Winner for Best Music / Sound Design“ und „BAFTA Games Nominee for Best Music and Audio Achievement“ DOOM Original Game Soundtrack wird Fans zum ersten Mal auf einer physischen Disc präsentiert und liefert das markante, pulsierende und dynamische Audioerlebnis des Spieleklassikers.

Das vom langjährigen Bethesda-Mitarbeiter Mick Gordon komponierte Werk kanalisiert seine dunkle und eingängige Vision von Industrial Metal und verteilt DOOMs markantes, brutales Power-Fantasy-Gameplay über 31 Synthie- und Metal-gefüllte Tracks, die sich über zwei Stunden Laufzeit erstrecken.

Gordon DOOMs Darstellung der Hölle durch die Rolle der Energie bei der Klangerzeugung überträgt die physikalischen Eigenschaften von analogen Geräten auf digitale Quellen.

Um die beklemmende Macht der Hölle und ihre Energie nachzuahmen, schuf Mick das „DOOM-Instrument“. Es besteht aus reinen Sinuseingängen, die in vier separate Klangverarbeitungsketten geleitet werden, und einer Vielzahl von Nachbearbeitungstechniken, die es Gordon ermöglichen, dynamisch-‚korrupte‘ Klänge zu erzeugen.

Weitere Erinnerungen an das Vermächtnis und an die Bildsprache des Franchises finden sich in den charakteristischen Gitarrenlinien des Soundtracks wieder– die mit dem Kettensägen-Audio des Originaltitels aus dem Jahre 1993 überlagert werden.

Der „Game Awards 2016 Winner for Best Music / Sound Design“ und „BAFTA Games Nominee for Best Music and Audio Achievement“ DOOM Original Game Soundtrack wird Fans zum ersten Mal auf einer physischen Disc präsentiert und liefert das markante, pulsierende und dynamische Audioerlebnis des Spieleklassikers.

Das vom langjährigen Bethesda-Mitarbeiter Mick Gordon komponierte Werk kanalisiert seine dunkle und eingängige Vision von Industrial Metal und verteilt DOOMs markantes, brutales Power-Fantasy-Gameplay über 31 Synthie- und Metal-gefüllte Tracks, die sich über zwei Stunden Laufzeit erstrecken.

Gordon DOOMs Darstellung der Hölle durch die Rolle der Energie bei der Klangerzeugung überträgt die physikalischen Eigenschaften von analogen Geräten auf digitale Quellen.

Um die beklemmende Macht der Hölle und ihre Energie nachzuahmen, schuf Mick das „DOOM-Instrument“. Es besteht aus reinen Sinuseingängen, die in vier separate Klangverarbeitungsketten geleitet werden, und einer Vielzahl von Nachbearbeitungstechniken, die es Gordon ermöglichen, dynamisch-‚korrupte‘ Klänge zu erzeugen.

Weitere Erinnerungen an das Vermächtnis und an die Bildsprache des Franchises finden sich in den charakteristischen Gitarrenlinien des Soundtracks wieder– die mit dem Kettensägen-Audio des Originaltitels aus dem Jahre 1993 überlagert werden.

Weitere Infos unter: https://www.lacedrecords.co/.

= Partnerlinks

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 89135 XP Untouchable Star 4 | 19.04.2018 - 12:34 Uhr

    Oh wie Geil ist das denn. Nem ich jetzt die für 90 Schleifen oder reicht die für 33? Ich lass den Link mal den Tag über offen und entscheide mich zu Feierabend aber ich find das total Klasse das die da sowas raushauen. Füpr Alle Sammler wohl 1000x besser als so ne Öde Assasins Creed Papierkarte von der Wüste oder irgend ein Headset im GameDesig.
    Venyl hat Klasse,Stiel und Rockt!!!

  2. 48Stunden 16980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 19.04.2018 - 12:38 Uhr

    Doom (des neue) is schon lange in der playlist, SkullHacker is Bombe, gordon reizt da alles aus … Für mich neben noisia’s soundtrack zu DMC beste!

  3. eruvadhor 46355 XP Hooligan Treter | 19.04.2018 - 12:56 Uhr

    mega !! es sollte viel mehr Metal in Spielen geben, die Musik passt so perfekt in das Game.

  4. PenAceOne 12245 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.04.2018 - 14:13 Uhr

    Danke für die Info – Die Musik ist echt Hammer, daher habe ich mir die DOOM (DELUXE DOUBLE CD) bestellt.

Hinterlasse eine Antwort