Dragon Age: The Dread Wolf Rises: Spiel soll während der Game Awards genauer vorgestellt werden

Dragon Age 4 soll während der Game Awards in der nächsten Woche vorgestellt werden.

Geoff Keighley hat auf Twitter angekündigt, dass Dragon Age 4 am kommenden Donnerstag, dem 10. Dezember, bei den Game Awards einen „besonderen Blick“ erhalten wird. BioWare und EA kündigten bei den Game Awards 2018 erstmals das nächste Hauptspiel der Serie mit einem Teaser-Trailer an.

Seit der Bekanntmachung des RPG gab es kaum Aktualisierungen. BioWare versicherte im Juli dieses Jahres, dass die Produktion des Spiels reibungslos verläuft, während im darauf folgenden Monat auch Material aus der frühen Entwicklungsphase und einige neue Details enthüllt wurden.

Es wurde auch berichtet, dass das Spiel auf der Codebasis von Anthem entwickelt wird. Angeblich wird der kritische Pfad im RPG zwar auf einen einzelnen Spieler ausgerichtet sein, aber BioWare hat noch nicht entschieden, was mit der Mehrspieler-Komponente geschehen soll.

Kürzlich verließ der ausführende Produzent von Dragon Age 4, Mark Darrah, BioWare (neben General Manager Casey Hudson). In seiner Abwesenheit wird die Entwicklung nun von Christian Dailey, dem Studioleiter von BioWare Austin, geleitet, während Matthew Goldman weiterhin als Creative Director fungieren wird.

Was den Zeitpunkt der Veröffentlichung von Dragon Age 4 betrifft, so wurde kein Startfenster angekündigt – aber es wird auch nicht so bald sein. EA hat gesagt, das Spiel nicht vor April 2022 zu erwarten.

Click here to display content from external service.

101 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 134885 XP Elite-at-Arms Silber | 05.12.2020 - 09:19 Uhr

    Klingt aber nicht gut wenn es als Multiplayer wie Anthem geplant war. Hoffentlich wird es kein Versatzstück.

    0
  2. MedoshiGurin 1440 XP Beginner Level 1 | 05.12.2020 - 09:29 Uhr

    Toll mal wieder von dragon age zu hören.
    Bin gespannt was uns vorgestellt wird von das 4te teil der franchise.

    0
  3. pumafloW 8130 XP Beginner Level 4 | 05.12.2020 - 09:30 Uhr

    Codebasis von Anthem heißt ja erstmal nix, hübsch wars ja und funktioniert hast auch ganz gut. Beim „Rework“ wird doch sicher auch nur noch Inhalt eingefügt und ein wenig an kleinen Schräubchen gedreht.

    Ich weiß nicht wozu ein Dragon Age nen Multiplayer braucht – optionales CouchCoop seh ich ja noch ein.

    1
  4. Phonic 101435 XP Profi User | 05.12.2020 - 09:32 Uhr

    Da bin ich gespannt drauf auch wenn DA3 der schwächste Teil der Serie war

    0
  5. manugehtab 28920 XP Nasenbohrer Level 4 | 05.12.2020 - 09:34 Uhr

    Muss ich bei Gelegenheit vielleicht auch mal noch ausprobieren….. im Moment aber viel zu viele andere Spiele zu zocken

    0
  6. Zloe1 23740 XP Nasenbohrer Level 2 | 05.12.2020 - 09:35 Uhr

    Ich mochte Dragon age 1 und 2 auf der Xbox 360 aber beide könnte ich auf Grund eines Bugs nicht mehr fertig spielen 😅
    Durch den Ultimate Game Pass kann ich dann ja bestimmt die Testversion spielen 🤔

    0
  7. Homunculus 98590 XP Posting Machine Level 4 | 05.12.2020 - 09:41 Uhr

    Eben den Kommentar gelesen, dass erste Ankündigung schon wieder 2 Jahre her ist und ich schon Panik geschoben, weil mir das wie dieses Jahr vorkam. Dann aber gemerkt, dass ich Dragon Age mit Fable verwechselt habe xD

    Wäre cool, wenn es nun paar Infos gäbe.
    Scheint ja schon einiges für die Game Awards geplant zu sein.

    1
  8. MacCoin 18780 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 05.12.2020 - 09:47 Uhr

    Ich habe bis jetzt nur DA Inquisition gespielt, und das fand ich ganz gut, Teil 1 und 2 liegen hier noch ungespielt. Aber wenn da schon steht frühestens 2022?? warum wird man dann so früh angefixt? Ich fände es echt besser ca 1 Jahr (oder besser noch 1/2 Jahr) vor Release was zu zeigen und gut.

    1

Hinterlasse eine Antwort