Dragon Age: The Veilguard: Das sind die sieben Gefährten im RPG

Übersicht
Image: Electronic Arts

Dragon Age: The Veilguard enthüllt den Cast an Gefährten, die euch im Spiel begleiten werden.

Electronic Arts und BioWare haben den offiziellen Reveal-Trailer zu Dragon Age: The Veilguard enthüllt, in dem der neue Cast an Gefährten vorgestellt wird, der sich den Spieler bei ihrer Reise durch das neue Singleplayer-Fantasy-Rollenspiel anschließen wird.

Den offiziellen Reveal-Trailer gibt es hier zu sehen:

Dragon Age: The Veilguard baut auf den Grundpfeilern der ikonischen Reihe auf und bietet ein kühnes und heldenhaftes Abenteuer, das von einer reichhaltigen Geschichte, flüssigen und strategischen Kämpfen, Gefährten sowie wichtigen Entscheidungen geformt wird.

Alle Gefährten in Dragon Age: The Veilguard bringen ihre eigenen Fähigkeiten mit auf das Schlachtfeld und beschwören den Mut, gemeinsam zusammenzustehen und unmögliche Herausforderungen zu meistern.

„Dragon Age: The Veilguard bietet einige der tiefgreifendsten Gefährten-Handlungsstränge in der Geschichte von Dragon Age, in denen es um Romantik, tragische Verluste und komplexe Entscheidungen geht, welche die Beziehungen zu den Spieler und das Schicksal der Schleierwacht beeinflussen werden“, erklärt John Epler, Creative Director von Dragon Age: The Veilguard.

„Die erzählerischen Wurzeln von BioWare scheinen in jedem Kapitel dieses Abenteuers durch und wir freuen uns unglaublich darauf, dass sowohl Fans von Dragon Age als auch Neueinsteiger der Reihe diese handgefertigte, charakterbasierende Geschichte erleben können, die so sehr mit der DNA unseres Studios verwoben ist.“

Im Laufe ihrer Abenteuer können Spieler verschiedene Teamkombinationen aus zwei der insgesamt sieben Gefährten des Spiels zusammenstellen, um sich an bestimmte Herausforderungen anzupassen und mächtige Kombinationen zu bilden, die das Blatt eines jeden Kampfes wenden können.

Zu den Gefährten des Spiels gehören folgende Charaktere:

  • Bellara, eine kreative und romantische Schleierspringerin, die davon besessen ist, uralte Geheimnisse zu lüften.
  • Davrin, ein kühner und charmanter Wächter, der sich einen Namen als Monsterjäger gemacht hat.
  • Emmrich, ein Nekromant der Mourn Watch von Nevarra, der von seinem skelettartigen Assistent Manfred begleitet wird.
  • Harding, die zwergische Späherin, die als Gefährtin mit großem Herzen, einer positiven Einstellung, einem einsatzbereiten Bogen und mit unerwarteten magischen Kräften in den Kampf zurückkehrt.
  • Lucanis, ein ausgeglichener und pragmatischer Assassine, der von der Blutlinie des House of Crows abstammt, einer in ganz Thedas bekannten kriminellen Organisation.
  • Neve, eine Zynikerin, die für eine bessere Zukunft kämpft, sowohl als Privatdetektivin als auch als Mitglied der rebellischen Shadow Dragons von Tevinter.
  • Taash, eine Drachenjägerin, die mit den Lords of Fortune verbündet ist, nur für Abenteuer lebt und keine Risiken scheut.

Dragon Age: The Veilguard erscheint im Herbst 2024 für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC. Die offizielle Gameplay-Enthüllung findet am Dienstag, den 11. Juni um 17:00 Uhr statt. Hier auf XboxDynasty verpasst ihr nichts!

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Maternus 275155 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 11.06.2024 - 12:25 Uhr

    Ich habe mal ne Weile Origins gespielt, bin also absolut nicht in der Materie oder ein Fan der Reihe, aber für die Fans kann man ja eigentlich nur hoffen, dass Veilguard sowas wie ein Spin-Off wird und noch eine „richtige“ Fortsetzung mit einem düsteren Style kommt.

    0
  2. JakeTheDog 71535 XP Tastenakrobat Level 1 | 11.06.2024 - 13:33 Uhr

    Empfiehlt es sich die Vorgänger nochmal zu spielen? Was meint die Community?

    0

Hinterlasse eine Antwort