Dragon Ball Z: Kakarot: Kein Open World aber sieben große Regionen

Dragon Ball Z: Kakarot ist zwar kein Open World-Spiel aber wird sieben große Regionen enthalten.

Auf der E3 kündigten Bandai Namco Entertainment und CyberConnect2 das Action-RPG Dragon Ball Z: Kakarot an. Zuvor war der Titel unter dem Arbeitstitel Dragon Ball Game Project Z bekannt.

Über das Spiel wurde jetzt bekannt, dass es sich nicht um ein herkömmliches Open World-Spiel handelt wird. Vielmehr besteht die Welt aus mehreren Regionen. Dualshockers zufolge soll es sieben Regionen geben.

Details zur Spielwelt und den Regionen lieferte auch Produzent Hara Ryosuke:

„Ich möchte erwähnen, dass ich nicht glaube, dass dies eine echte offene Welt ist, so wie wir die Definition einer offenen Welt heute verstehen. Es gibt mehrere sehr große und weitläufige Bereiche oder Zonen, in denen man verschiedene Sagen der Geschichte Gokus erleben kann. Sie werden freigeschaltet, während ihr durch die Erzählung fortschreitet.

Um ein visuelles Gefühl zu vermitteln, wie das funktionieren wird; als du die Demo gespielt hast, hast du diesen einen Bereich gesehen, in dem Goku interagierte und in dem die Geschichte weiter voranging. Wenn du weiter aufsteigst, zoomst du in diese Weltkartenansicht hinaus, von wo aus du ein Gebiet auswählst und in dieses einsteigst. So sind die Bereiche und Zonen miteinander verbunden.“

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Crusader onE 78845 XP Tastenakrobat Level 4 | 18.06.2019 - 15:47 Uhr

    Ich liebe Dragonball. Und ich liebe die Vorstellung eines RPG in diesem Universum. Aber warum bitte zum 100. Mal die Dragonball Z Story um Son Goku. Hätten doch mal bei Dragonball starten können, als ein Goku noch ein Kind war. Die ganzen Turniere spielen können usw.

    Bin deshalb leider raus. Zu einfallslos :-/

    4
  2. XBoXXeR89 49480 XP Hooligan Bezwinger | 19.06.2019 - 09:07 Uhr

    Das Game sah im Trailer schon nicht so geil aus, hab mir aber trotzdem mehr erwartet davon.

    Warum nicht einfach mal ein Dragonball machen was die Fans auch wollen und nicht immer dieser 0815 Scheiß! Seit Budukai Tenkaichi 3 hatte ich kein ordentliches Dragonball mehr wie ich es mir wünsche!

    Jetzt hab ich gehofft das ein anständiges Open-Word Game erscheint aber Pustekuchen!

    Ich wünsche mir ein Dragonball bei dem man von Anfang bis Ende die Story erleben kann. Angefangen als Kid Goku aus Dragonball bis hin zu GT mit einer Alternative zu Super in WOW Styl. So ähnlich wie Dragonball Online jedoch umfangreicher und auch für den Europäischen Markt.

    Wer Dragonball Online nicht kennt sollte es mal Google, fantastisches Game

    2
      • XBoXXeR89 49480 XP Hooligan Bezwinger | 19.06.2019 - 15:33 Uhr

        Allein die überwältigende Charakterauswahl hat mich umgehauen. Ich glaube über 150 verschiedene Charaktere waren es, die sich aber auch alle unterschiedlich gespielt haben.

        0
        • Crusader onE 78845 XP Tastenakrobat Level 4 | 19.06.2019 - 17:47 Uhr

          Ja, ich denke 150 kommen gut hin. Und sich auch verwandeln können etc war einfach mega genial. Einfach diese Qualität wieder und die Story mal ab kid Goku. Vielleicht auch mal mit anderem Storyverlauf. Die sollen sich einfach mal was trauen.

          0
  3. LincolnHawk 1260 XP Beginner Level 1 | 20.06.2019 - 20:46 Uhr

    Hab auch mehr erwartet
    Ich hab auf sowss gehofft wie blue Dragon auf der 360 bloß mit Hack n slay Gameplay eben
    Ist ja heute Standard..

    0

Hinterlasse eine Antwort