Dragon Ball Z: Kakarot: Rollenspiel-Mechanismen vorgestellt

Dragon Ball Z: Kakarot stellt neue Rollenspiel-Mechanism vor. Dazu gibt es 14 neue Screenshots.

Bandai Namco Entertainment gibt bekannt, dass das neue Action-Rollenspiel Dragon Ball Z: Kakarot um zwei Rollenspiel-Mechanismen erweitert wird: Das Community-Board und Trainingsgelände. Zusätzlich gibt es neue Screenshots zur Boo-Storyline.

Community-Board

  • Durch das Erfüllen von Quests und Erreichen von bestimmten Punkten in der Geschichte verdienen SpielerInnen Seelenabzeichen, welche jeweils einen Charakter aus dem Dragon-Ball-Universum repräsentieren.
  • Werden diese auf dem Community-Board zugeordnet, können sie miteinander kombiniert und aktiviert werden, wodurch SpielerInnen einen Bonus und Power-Ups erhalten.
  • Das Kombinieren verschiedener Charaktere miteinander schaltet exklusive Dialoge zwischen den Charakteren frei.

Trainingsgelände

  • Die Trainingsgelände, zu finden in unterschiedlichen Arealen, erlauben den SpielerInnen das Kämpfen gegen Z-Krieger, Feinde aus der Vergangenheit oder sich selbst.
  • Durch die Teilnahme am Training lernen SpielerInnen neue Superangriffe oder verstärken bereits gelernte. Aus einem Kamehameha wird zum Beispiel ein Super-Kamehameha.

Dazu gibt es 14 neue Eindrücke in der Galerie für euch:

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XBoXXeR89 35280 XP Bobby Car Raser | 22.10.2019 - 09:20 Uhr

    Was lese ich da Boo-Storyline… vlt. wird das Game doch nicht so scheiße wie anfänglich erwartet! Meistens geht es ja tatsächlich nur nur bis zur Freeza Sage was echt nervt.

    1
  2. Brokenhead 43620 XP Hooligan Schubser | 22.10.2019 - 09:23 Uhr

    Wie oft den noch… das 1000te spiel das die selbe story erzählt… jetzt mit boo saga…

    0
  3. Crusader onE 28005 XP Nasenbohrer Level 4 | 22.10.2019 - 09:58 Uhr

    Die könnten die Story doch wenigstens mal mit Super kombinieren. Dann hätte man als Fan mal was neues 🙂

    1

Hinterlasse eine Antwort