Dying Light 2: Mitarbeiter berichten über giftiges Arbeitsklima und ignorantes Management

Mehrere Mitarbeiter von Techland berichten über ein giftiges Arbeitsklima sowie ein ignorantes Management beim Entwickler von Dying Light 2.

Über die turbulente Entwicklung von Dying Light 2 haben wir bereits im vergangenen Jahr mehrfach berichtet.

Schon 2020 soll es beim polnischen Entwickler Techland chaotisch zugegangen sein und man trennte sich von Narrative Designer Chris Avellone.

Einem Artikel der Seite The Gamer zufolge, der sich auf die Aussagen von zehn (ehemaligen) Mitarbeitern stützt, sind die Zustände beim Entwickler düster.

Das Studio sei geprägt von „autokratischem Management, schlechter Planung und einer giftigen Arbeitskultur“, so der Artikel.

Unter anderem haben mehrere Mitarbeiter von der Geschichte eines Künstlers erzählt, der seine Arbeit dem Management vorlegte und als Feedback „pedalski“ erhielt, was so viel heißt wie „zu schwul“.

CEO Pawel Marchewka weiß um diesen Vorfall und sagte, dass solche Aussagen in einem eingeschworenen Team zwar vorstellbar seien. Es entspreche aber nicht den Standards des Studios und man wolle seine Kommunikationsstandards verbessern. Unter anderen sind Schulungen für dieses Jahr geplant.

Es ist schwierig den Artikel zusammenzufassen. Doch zeichnet sich ab, dass die Führungsebene um Marchewka für das schlechte Klima verantwortlich sei. Dass Marchewka’s Frau auch noch den Bereich Human Ressources leitet, also für das Personalwesen zuständig ist, scheint dabei nicht hilfreich zu sein.

So haben es in der Vergangenheit wohl nicht viele hochkarätige Mitarbeiter bei Techland lange ausgehalten. Es soll Konflikte mit der Führungsetage gegeben haben. Sie sollen von Prozessen herausdrängt und isoliert worden sein, was schließlich in Kündigungen endete.

Beispielsweise wurde der ehemalige Ubisoft Game Director Marc Albinet eingestellt, um die Designvorgänge bei Techland komplett umzustrukturieren. Dem Veteranen mit über 30 Jahren Erfahrung sei es aber nicht möglich gewesen, die Führungsebene zu überzeugen und stieß offenbar auf taube Ohren.

Offenbar ist man bei Techland immun gegen Vorschläge und Änderungen, die gegen die Agenda des Vorstands sind.

Und wie steht es um Dying Light 2?

Eine der Quellen sagte, Techland wisse selbst nicht, wie das finale Spiel aussehen werde oder wie die Story ist. Es ändert sich so viel daran und Leute kündigen oder werden entlassen.

Den ganzen, sehr ausführlichen Artikel könnt ihr auf The Gamer nachlesen.

66 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. ozeanmartin 19460 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 24.02.2021 - 12:47 Uhr

    sehr schade,dann wird es wohl auch dieses jahr nix mit einer veröffentlichung von dying light2

    0
  2. Ash2X 205480 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 24.02.2021 - 12:48 Uhr

    Nach dem Desaster um Dead Island 2 irgendwie nicht ganz so überraschend…leider…

    0
      • Ash2X 205480 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 24.02.2021 - 13:49 Uhr

        Techland haben DI1 gemacht und DI2 an mittlerweile das dritte oder vierte Studio abgegeben weil sie nicht zufrieden waren.

        Ach ja,Dead Island 1 war bei ihenen auch ewig in Entwicklung – 2006 angekündigt und 2011 erschienen.

        0
        • doT 67000 XP Romper Domper Stomper | 24.02.2021 - 15:50 Uhr

          Stimmt schon so aber Dying Light ist eine Koch Media IP.
          Techland hat „offiziell“ 2011/12 zuletzt daran gearbeitet, bis man als Entwickler abgetreten ist.

          0
          • Ash2X 205480 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 24.02.2021 - 23:36 Uhr

            In 2005 war die übliche Entwicklungszeit 1-2 Jahre und naja, Dead Island war eher ein durchschnittlicher Titel der bei Release aufgrund von Bugs kaum spielbar war.

            0
  3. Bluenirvana 1960 XP Beginner Level 1 | 24.02.2021 - 12:48 Uhr

    Man kann schon paralellen zu CD Project Red sehen. Da war die Führungsetage auch nicht gerade positiv aufgefallen. Und beide sind polnische Entwicklerstudios.
    Wir wissen Polen ist teilweise noch sehr konservativ eingestellt (bezieht sich auf den im Text mit „zu schwul“).
    So scheint es wohl auch in der Führungsetage so zu sein, was man ja auch an der dortigen Regierung sehen kann. Während die Entwickler selbst und dortigen Mitarbeiter (ich gehe mal von verschiedenster Nationen aus) versuchen kreativ und offen für alles zu sein um ein tolles Spiel zu entwicklen.

    Wenn man das so liest, braucht man evtl. mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr wohl nicht mehr rechnen. Außer sie schmeisen das Spiel halbfertig auf den Markt mit dem Risiko ein ähnliches Debakel zu erleben wie CPR.

    Mal schauen was die Monate so kommt. Ich hoffe auch das der Worst Case ausbleibt und im schlimmsten Fall das Spiel nicht eingestampft wird.

    0
  4. TCW Sam Vimes 25770 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.02.2021 - 12:50 Uhr

    Bin ja mal gespannt ob hier jetzt der gleiche Shitstorm kommt wie bei CD Red. Ähnlich angesehenes Studio, ähnliche Vorwürfe.

    Belegt aber wieder einmal, dass es einfach an vernünftiger Vertretung der Arbeitnehmer fehlt. Entwickler/Programmierer/Designer müssten sich endlich mal in einer Gewerkschaft formieren, sonst wird sich da auf Dauer nichts ändern…

    0
    • Devilsgift 55050 XP Nachwuchsadmin 7+ | 24.02.2021 - 12:57 Uhr

      Das waren nicht nur CDPR und jetzt Techland, auch bei zb Naughty Dog und bestimmt noch vielen weiteren gibt es solche Probleme. Kann man gleichsetzen mit den Arbeitsbedingungen auf der ganzen Welt, überall werden die Mitarbeiter nur noch ausgesaugt, das Wohl und das Portmonee der selbigen interessiert niemanden.

      2
      • TCW Sam Vimes 25770 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.02.2021 - 13:04 Uhr

        Deswegen muss man sich eben in Gewerkschaften und Betriebsräten verbünden. Nur so kann man sich wehren.

        0
        • Zielfahnder 61775 XP Stomper | 24.02.2021 - 13:14 Uhr

          Ist der Arbeitgeber nicht im Arbeitgeberverband gibt auch keine Gewerkschaft und keinen Betriebsrat und keinen Tariflohn!
          Bzw da nutzt einem Arbeitnehmer keine Gewerkschaft…

          „#PowerYourDreams“

          0
  5. StoneBanks420 111755 XP Scorpio King Rang 1 | 24.02.2021 - 12:50 Uhr

    Das sind genau solche Nachrichten zu DL2 die mir die Hoffnung rauben das das Spiel überhaupt nochmal rauskommt. Sehr schade, diese negative Entwicklung 😑

    1
  6. Ghostyrix 65460 XP Romper Domper Stomper | 24.02.2021 - 12:57 Uhr

    Ich hab so meine Zweifel, ob man in diesem Fall ein ordentliches Game zustande bringen wird, weil sich die parallelen zu CDP Red zu sehr ähneln.

    Ich hoffe zwar, dass sich meine Befürchtung nicht bewahrheitet aber meine Erwartungen sind erst mal deutlich gesunken😐

    0
    • bennymiles1989 24954 XP Nasenbohrer Level 2 | 24.02.2021 - 13:05 Uhr

      Bis auf die Bugs hat cd Projekt aber auch was anständiges abgeliefert. Cyberpunk ist nicht fertig trotz allem ist es aber ein grandioses Spiel.

      1
      • Ghostyrix 65460 XP Romper Domper Stomper | 24.02.2021 - 14:08 Uhr

        Wenn das dein Eindruck so war, dann ist das in Ordnung aber für mich ist es nicht mal ansatzweise ein grandioses Game gewesen, was von vorne bis hinten nicht das abgeliefert hat, was es vorgegaukelt hat.

        0
  7. Spongebuu 85160 XP Untouchable Star 3 | 24.02.2021 - 13:03 Uhr

    ja sowas ist echt schade zu lesen.. ich fand Dying Light RICHTIG gut und DL2 war einer meiner wenigen most wanted Titles. da stößt sowas zu lesen dann doch sauer auf..

    1
    • StoneBanks420 111755 XP Scorpio King Rang 1 | 24.02.2021 - 13:09 Uhr

      Total, DL1 habe ich sehr viel im Koop gespielt. Knapp 100 Stunden totaler Spaß mit Teil 1 und dann solche News zu Teil 2 🤨 ja, da geht’s bei mir auch schon mal in Richtung „grantig werden“ 😑

      0
      • Spongebuu 85160 XP Untouchable Star 3 | 24.02.2021 - 13:18 Uhr

        wir haben so viel Quatsch im Coop gemacht ^^ wer kann den Zombie am weitesten vom Dach dropkicken und solche Scherze xD ich mag Open World wo man sinnlos rumdödeln kann einfach.

        0
        • StoneBanks420 111755 XP Scorpio King Rang 1 | 24.02.2021 - 13:26 Uhr

          Same here 😄 der/die DLCs waren auch total super 😊 DL1 würde ich persönlich eine über 90% Wertung geben, da fast alles perfekt war. Eine wahre Perle 🤓

          0
  8. DarrekN7 75940 XP Tastenakrobat Level 3 | 24.02.2021 - 13:10 Uhr

    Tja, schade. Erst CD Projekt und jetzt Techland. Ganz ohne einen bösen Konzern machen die sich von selbst kaputt. Da blutet aber mein polnisches Herz.

    0
  9. TTsaki81 20720 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.02.2021 - 13:18 Uhr

    Ja das kann ja was werden. Ja schade, richtig die machen sich selbst kaputt.

    0
  10. Lord Hektor 26680 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.02.2021 - 13:19 Uhr

    Also wenn man solche News immer liest, denke ich kaum das dieses Spiel noch groß Zukunft hat. Die ganzen Leute die da immer wechseln tun dem Projekt sicher nicht gut und am Ende kommt es dann notgedrungen raus und ist scheiße 🤦‍♂️😒

    0

Hinterlasse eine Antwort