Dying Light: Left 4 Dead 2 Waffen-DLC weiterhin erhältlich, nur nicht in Deutschland

In Dying Light die Untoten mit einer Gitarre verprügeln? Mit dem Left 4 Dead 2 DLC kein Problem.

2015 erschien Techlands Dying Light und wird seitdem immer wieder mit neuen Inhalten versorgt. Zuletzt boten euch die Entwickler ein Crossover-Event mit Valves Left 4 Dead 2. Das Event mag vorüber sein, doch ihr habt immer noch die Möglichkeit, euch das entsprechende Waffenpaket als kostenlosen DLC zu sichern.

Blaupausen für eine E-Gitarre, eine Bratpfanne und einen Golfschläger erwarten euch im kostenlosen Paket. Der Haken an der Sache: Der DLC ist, ebenso wie das Spiel, im deutschen Microsoft Store nicht verfügbar.

Im kommenden Jahr erscheint dann die Fortsetzung zu Dying Light, die ebenfalls über Jahre hinweg mit Inhalten versorgt werden soll.

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 168455 XP First Star Onyx | 13.11.2019 - 11:33 Uhr

    Ich freu mich auf den 2 Teil. Den ersten hab ich halt schon durch und die DLC konnten mich nicht zum wiederkehren locken bzw. meine Kumpels nicht daher sind wir weitergezocgen. Aber es war das beste ZonmbiGame seit langem.

    0
  2. Phonic 41790 XP Hooligan Krauler | 13.11.2019 - 12:40 Uhr

    Müsste auch über die app gehen. Einfach auf Österreich umstellen und gut ist. Werde es nachher mal testen auch wenn das game eher nicht mehr den in die Box findet. Eins der wenigen games die ich noch auf disk hab

    0
  3. Temdox 12340 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.11.2019 - 17:01 Uhr

    So langsam sollte sich die USK Prüfstelle mal nicht so anstellen. Jugendschutz ja gerne, DLC auf dem Index ist ja schon ….

    0

Hinterlasse eine Antwort