E3 2009: Cryptic über ein unwahrscheinliches Microsoft MMORPG

MMORPG (Massive Multiplayer Online Role PLay Games) waren ein heißes Thema in den letzten paar Jahren. Es ist ein Feld, welches größtenteils noch untentdeckt ist und noch als furchtbar unmöglich erscheint…

MMORPG (Massive Multiplayer Online Role PLay Games) waren ein heißes Thema in den letzten paar Jahren. Es ist ein Feld, welches größtenteils noch untentdeckt ist und noch als furchtbar unmöglich erscheint. Trotzdem sieht es nicht so aus, als wenn Microsoft versuchen würde, dieses Potenzial zu nutzen.
In einem Gespräch mit Vg247.com sagte der Cryptic Designer Bill Roper, dass er ein wenig überrascht wäre, wenn ein First-Party Microsoft MMO auf der E3 angekündigt würde. Laut Roper, ist Don Mattrick, Vize Präsident für interaktive Unterhaltung, kein Fan von der Idee und es scheint nicht so, als würden sie etwas tun um es nach vorne zu bringen.

"Es gibt monmetan noch einige Hürden die überwunden werden müssen im Umgang mit Third-Partie Games.
Auf seiten Microsofts sind die Sorgen nach den passenden Geschäftzsmodellen und Technologien die selben, und sie haben nicht wirklich die richtige Server Plattform, weil sie sie nicht entwickeln."

Für den Markt im großen Rahmen sagte Roper "könnten einige Leute da sein, die ihre Zehen ins Wasser stecken," aber vielleicht "weniger als ihr euch vorstellen könnt." "Mit Microsoft ist es meistens ein Problem der Logistik, der Technologie und der Geschäftsmodelle", sagte er.

Im Moment arbeitet Roper an Champions Online, welches auf dem PC und der Xbox 360 erscheinen wird. Die PC Version wird am 14. Juni verfügbar sein, für die Xbox 360 ist jedoch noch kein Release Termin verfügbar.

Quelle: 1up.com

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort