E3 2015

Game Critics Awards: Exklusives Xbox One Line-Up geht leer aus

Die Gewinner der Game Critics Awards stehen fest. Dabei geht Microsoft mit seinem exklusiven Xbox OneFeuerwerk komplett leer aus.

Nach der E3 2015 werden wie gewohnt die Game Critics Awards vergeben. Um nominiert zu werden, muss das Spiel auf der Messe spielbar sein. In diesem Jahr geht Microsoft mit seiner exklusiven Xbox One Palette leider komplett leer aus, was bei vielen Fans zu großen Fragezeichen führt. Am Ende hat die Jury jedenfalls folgende Gewinner auserkoren:

Best of Show
Fallout 4

(Bethesda Game Studios/Bethesda for PC, PlayStation 4, Xbox One)

Best Original Game
Horizon Zero Dawn

(Guerrilla Games/Sony Computer Entertainment for PlayStation 4)

Best Console Game
Uncharted 4: A Thief's End

(Naughty Dog/Sony Computer Entertianment for PlayStation 4)

Best Handheld/Mobile Game
The Legend of Zelda: Tri Force Heroes

(Nintendo for 3DS)

Best PC Game
Fallout 4

(Bethesda Game Studios/Bethesda for PC, PlayStation 4, Xbox One)

Best Hardware/Peripheral
Oculus Touch

(Oculus VR)

Best Action Game
Star Wars Battlefront

(DICE/EA for PC, PlayStation 4, Xbox One)

Best Action/Adventure Game
Uncharted 4: A Thief's End

(Naughty Dog/Sony Computer Entertainment for PlayStation 4)

Best Role Playing Game
Fallout 4

(Bethesda Game Studios/Bethesda for PC, PlayStation 4, Xbox One)

Best Racing Game
Need for Speed

(Ghost Games/EA for PC, PlayStation 4, Xbox One)

Best Sports Game
FIFA 16

(EA Canada/EA Sports for PC, PlayStation 4, Xbox One)

Best Family/Social Game
Super Mario Maker

(Nintendo EAD/Nintendo for Wii U)

Best Online Multiplayer
Star Wars Battlefront

(DICE/EA for PC, PlayStation 4, Xbox One)

Best Independent Game
No Man's Sky

(Hello Games for PC, PlayStation 4)

Special Commendation for Graphics
Uncharted 4: A Thief's End

(Naughty Dog/Sony Computer Entertainment for PlayStation 4)

Welche Spiele sind eure Gewinner der E3 2015?

= Partnerlinks

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Commandant Che | 550 XP 9. Juli 2015 um 0:18 Uhr |

    Wie kann man, nur als ein Beispiel, ein Spiel als das beste Online-Spiel auszeichnen, das noch nicht einmal erhältlich ist?

    Awards für Spiele, die noch nicht einmal erhältlich sind, sagen doch schon alles aus.

    Film oder Musik Awards werden nur für Filme bzw. Musik vergeben, die bereits überall käuflich zu erwerben sind. Nur bei den Spielen ist das anders.
    Der Preis der "besonderen" Aktualität dieser Preise ist dafür, ein völlig bedeutungsloser.




    0
  2. Commandant Che | 550 XP 9. Juli 2015 um 0:18 Uhr |

    Wie kann man, nur als ein Beispiel, ein Spiel als das beste Online-Spiel auszeichnen, das noch nicht einmal erhältlich ist?

    Awards für Spiele, die noch nicht einmal erhältlich sind, sagen doch schon alles aus.

    Film oder Musik Awards werden nur für Filme bzw. Musik vergeben, die bereits überall käuflich zu erwerben sind. Nur bei den Spielen ist das anders.
    Der Preis der "besonderen" Aktualität dieser Preise ist dafür, ein völlig bedeutungsloser.




    0
  3. BountyGamerX | 27355 XP 9. Juli 2015 um 2:18 Uhr |

    Lächerlich das neue Need for Speed, aus dem nichtmal Gameplay Szenen zu sehen waren, Forza 6 vorzuziehen…^^
    Einfach Schwachsinn diese Nominierungen, Uncharted konnte man selbst ja auch nicht zocken, geschweige denn Fallout 4. Diese Juroren scheinen eh alle gekauft zu sein.




    0
  4. BountyGamerX | 27355 XP 9. Juli 2015 um 2:18 Uhr |

    Lächerlich das neue Need for Speed, aus dem nichtmal Gameplay Szenen zu sehen waren, Forza 6 vorzuziehen…^^
    Einfach Schwachsinn diese Nominierungen, Uncharted konnte man selbst ja auch nicht zocken, geschweige denn Fallout 4. Diese Juroren scheinen eh alle gekauft zu sein.




    0

Hinterlasse eine Antwort