E3 2018

PlayStation Live-Stream startet um 03:00 Uhr – jetzt einschalten

Heute um 03:00 Uhr deutscher Zeit startet Sony seine E3 PlayStation Show und ihr könnt hier auf Xboxdynasty live dabei sein.

Live-Video von PlayStation auf www.twitch.tv ansehen

Xboxdynasty Twitch.tv Chat:

= Partnerlinks

30 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. KeksDoseAXB 25490 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.06.2018 - 07:44 Uhr

    Ghost of Tzushima sieht einfach mega fett aus. Da lohnt sich doch die PS4 als Zweitkonsole. 🙂

    5
    • Holy Moly 6520 XP Beginner Level 3 | 12.06.2018 - 11:56 Uhr

      Die PK war dieses Jahr für Sonyverhältnisse wirklich etwas mau. Rein von der Präsentation her. Da gab es bessere Konferenzen in vergangenen Jahren. Die Top Spiele sind technisch aber wieder eine Wucht. Das muss mann einfach neidlos zugestehen. Im allgemeinen ist das technische Niveau mittlerweile sehr sehr hoch. Was auch dazu führt, das die Top Titel alle auf eine gewisse weise irgendwie gleich aussehen. Ist das noch jemandem nebenbei aufgefallen?

      2
      • KeksDoseAXB 25490 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.06.2018 - 18:01 Uhr

        Ja stimmt, optisch sind wir mittlerweile an einem Punkt, wo eigentlich nicht mehr viel geht. Gerade wenn das Spiel einen realistischen Pool hat, was Landschaften und Characktere angeht. Ein Char aus nem AC könnte genausogut aus einem Tomb Raider, Uncharted oder The
        Witcher stammen.

  2. Ash2X 94960 XP Posting Machine Level 2 | 12.06.2018 - 07:47 Uhr

    Witzig,selbst die üblichen PS-Fans kotzen sich gerade auf anderen Seiten über die schlechte Show aus…das ich das nochmal erleben darf…

    12
    • Sasuke91 5680 XP Beginner Level 3 | 12.06.2018 - 08:55 Uhr

      naja fand die von Sony echt gut.
      hab aber die ersten 45min verpasst weil beim Teso zocken eingepennt bin und mein wecker nicht gehört hab xD.

      man muss schon sagen echt nice das Sony einfch so ein guten Shooter verschenkt. auch wuden viele geile sachen gezeigt. leider haben auch viele erwartet das was zu ff7 kommt und wurden enttäuscht. auch hat sony neben der ps vita psvr umgebracht. was vielleicht einige scheiße finden könnten. ich fand VR von anfang an müll. Das kojima spiel sieht aber einfach geil aus auch wenn es verstörend wirkt aber das ist kojima.

      Fand es eigentlich gut das auf dieser E3 kommt neues kam so hat man mal zeit seine mio games auf ps4 und xbox one zu zocken. auch Fehlten die meisten Bandai Games Code Vein, Got Eater 3

      • Homunculus 59245 XP Nachwuchsadmin 8+ | 12.06.2018 - 10:27 Uhr

        Ach ganz ehrlich, wer darauf gehofft hat..
        Ich bleibe weiterhin bei 2019/2020, dann wäre wieder dieser typische Lebenszyklus einer Generation beendet.

        PS1: 1994 – 2000
        PS2: 2000 – 2006
        PS3: 2006 – 2013
        PS4: 2013 –

  3. HFD Spinnenbein 7815 XP Beginner Level 4 | 12.06.2018 - 11:49 Uhr

    Das war ja wohl mal die lächerlichste PK der letzten 10 Jahre. Die erste Bühne war ungefair so groß wie der Toilettenbereich bei der Microsoft PK. Dann das nervige Musikgebummel wenn man das überhaupt Musik nennen darf.

    Dann kam der große Last of Us Trailer. Ich habe Teil 1 geliebt aber das was hier gezeigt wurde ist absolut austauschbar, nur noch unnötig brutal und hat nichts mehr mit Teil 1 und der Beziehung zwischen Joel und ihr zu tun und dem Überlebenskampf. Die „Aktion“ Passage war so unglaublich gescriptet und langweilig das es der erste Fail war. Dann labert man 30 Minuten dumm rum bis die Leute den Saal gewechselt haben, wer das ausgedacht hat muss gefeuert werden, zeigt einen lahmen CoD und Destiny Trailer und dann kann man sagen begann die PK eigentlich erst.

    Ghost sah optisch toll aus, das Kampfsystem mit den 10 FPS Bewegungen und den unfassbar dummen Gegnern haben mich dann allerdings zum schmunzeln gebracht. Wieder ein Grafikblender.

    Dann Death Stranding, oder soll ich sagen der Norman Reedus Walking Simulator mit ich starte eine Wanderung den Berg hinauf. Was ein Fail das Spiel. Null Story, kein Hand und Fuß aber alle hypen es, nur was bitte?

    Dann der letzte große Coup von Sony 🙂 Spiderman. Ich mag die Filme, die Optik des Spiels ist ok, aber wieder diese 10 FPS Kampfbewegungen und das wirre Movement sind brutals nervig. Darum hatte ich mir damals auch nicht Batman gekauft weil es das Selbe in Schwarz war.

    Was bleibt über. Eine PK die in echt knappe 30 Minuten ging. Es wurde nichts, aber auch gar nichts neues vorgestellt. Control von Remedy und Ghost waren schon lange gekannt. 3 Spiele die seit 3 Jahren bekannt sind von dem 1 dieses Jahr mit Spiderman auf den Markt kommt.

    Sony echt jetzt. Ich habe dieses Jahr meine PS4 Pro noch nicht 1x angeschaltet und ich glaube die bleibt auch für den Rest des Jahres aus. Multi wird eh auf der One X gezockt und sonst kommt nix auf der PS4 was einen Kaufgrund hat. Ich frage mich so langsam warum ich mir damals zum Release die PS4 und dann zum Release die PS4 Pro gekauft habe?

    4
    • Commandant Che 23700 XP Nasenbohrer Level 2 | 12.06.2018 - 18:51 Uhr

      Sehr schönes Statement, ohne die üblichen und nichtssagend unnützen bla bla durch die rosa Brille einiger anderer!

      Habe ebenfalls auch die PS4 pro und ich befürchte, dass ich die Kiste auch erst wieder für The last of us 2 anmachen werde.

      Aber Sony ist sehr gut, was Marketing angeht.
      Das sehe ich auch an meinem Sohn.
      Er liebt die PS, spielt aber die meiste Zeit mit meiner One.

      Und wenn ich ihn frage, welche Vor- und Nachteile die beiden Konsolen haben, kommen nicht die besten Argumente für Sony.
      Trotzdem blendet er alle Nachteile gekonnt und immer wieder aus und am Ende kommt dann sowas wie: Egal, ich liebe meine Playsi.
      ^^

      1
      • HFD Spinnenbein 7815 XP Beginner Level 4 | 12.06.2018 - 19:17 Uhr

        Das liegt aber auch ganz klar an den eigenen Vorlieben. Sony war was das Singleplayer Erlebnis angeht schon wirklich gut die letzten Jahre. Allerdings haben mich Spiele wie Uncharted 4 und Order so abgeschreckt das ich kein Spiel mehr kaufen wollte und z.B Horizon in einer Online Videothek ausgeliehen habe. Ich merke immer mehr das mir Coop Spiele mit Freunden einfach 10x mehr Spaß machen als Singleplayer. Wer alleine mal FarCry 5 30min im Coop gespielt hat weiß was ich meine. Aber das ist wie immer Geschmack. Nur wenn man einfach 3 Jahre immer wieder die selben Spiele zeigt wie Sony ist das irgendwann echt peinlich. Ich meine Microsoft leistet sich gerade mit Crackdown auch so etwas. Hat zur Folge das mich das Spiel gar nicht mehr interessiert. Mal über Gamepass downloaden und schauen, aber ob es jetzt kommt oder nicht ist mir persönlich egal.

        • Der Panda 3830 XP Beginner Level 2 | 12.06.2018 - 22:48 Uhr

          Sorry Spinnenbein, aber dir ist schon kalr das du so 1:1 auch die MS PK auseinander nehmen kannst? Mag alles eine Frage des Geschmacks sein, aber wenn man mal nachn Verkaufszahlen geht, so kommen fast alle Spiele auf der PS4 viel besser weg.

          Was hat MS denn dieses Jahr groß gezeigt?
          -Sie haben noch ein Studio aufgemacht, was sicherlich so erfolgreich wie 343 oder The Coalition wird, die ja bekannterweise die Xbox Marken schlechthin +/- gegen die Wandgefahren haben(deren Spiele waren schlechter im Verkauf, hatten viele Bugs udn wurden auch nciht groß gespielt + massiver Preisverfall). Nebenbei haben sie 2 Studios die eh nur MS Games machten aufgekauft und neben Ninja Theory, was echt coole Spiele gemacht hat und einen der schlechtesten dmc teile, haben sie noch ein Indie Studio übernommen. Ein Anfang, aber Spiele brauchen schon ihre 3-5 Jahre und da wird es schon dauern bis man was bekommt, besonders da eins erst gründet wurde udn alle anderen erst vor kurzem ein Game raus brachten, so kann man aufgrund der kleinen Studio Größen von einer längeren Zeit ausgehen, bis was kommt.

          -Sie zeigten einen Trailer ihrer neuen Halo Engine, was nebenbei noch zeigen sollte das ein neues Halo kommen wird, was eh klar war, aber nicht einmal was aus dem eigentlichen Spiel wurde gezeigt.(343 schreibt selber es sei nur ein Trailer der Slipspace Engine)

          -Ein weiteres Forza, so wie schon seit 7 Jahren jedes Jahr eins kommt.

          -Crackdown 3 wurde nun zum 5 verschoben und soll angeblich nächstes Jahr kommen. Ja, Sony zeigt Spiele sehr früh, aber hat in dieser Gen noch kein Spiel, sicher aufgrund massiver Fehler verschieben müssen.

          -Ori 2 sehr schönes Spiel udn sicher so toll, wie der Teil 1, aber dennoch ein Nischen Indie, als ein AAA

          -Sea of Thieves DLCs, bekommt nun KI Schiffe(sicher um die fehlenden Spieler zu ersetzten) und ne Vulkan Insel, mit viel Zauber Zeugs. Ja, obs der Totgeburt helfen wird ist eher zu zweifeln

          -PUBG bekommt ne neue Map, die es aufn Handy und Pc schon lange gibt(nebenbei ist es nicht mal exclusive, sondern nur console launch exclusive, also wenn alle Bugs behoben sind und die Testphase um ist dürfen auch die PS4 Spieler und vielleicht auch die an der Switch es spielen)

          -Session, was sicherlich viele die auf Skate 4 gehofft haben sehr freut ist auch nur ein console launch exclusive

          -Black Desert, nur ein weiteres console launch exclusive, was laut Entwickler erst später auf die PS4 kommt, da MS gezahlt hat.

          -Cuphead DLC, was sehr feines was mich freut, aber sehr aus der Indie Nische

          -Gears od War, ähm ich meine Gears 5 und die beiden anderen Games lass uns die Marke wie schon 343 Halo gemolken hat. Teil 5 war auch vorhersehbar, da MS sonnst nichts mehr groß hat.

          -Und weitere kleine Sachen ausn Bereich Indie, die sicher auch größtenteils nur console launch exclusive sind.

          -Und die mega Bombe, jedes MS Spiel wird zum Start im Game Pass sein, so braucht man keine mehr teuer kaufen 🙂 So kann man auch in Zukunft, wie schon beim Flop Sea of Thieves von sehr vielen Spielern reden, obwohl kaum wer das Spiel gekauft hat udn nur wegen Pass es mal gespielt hat.

          -Dann der Wink an Sony, das man schon an ner neuen Konsole arbeiten würde, was ne geile Info für Käufer der X sicher war, also in 1-2 Jahren nochmal 400-600€ Zahlen

          -Und natürlich die Stärke von MS seit einigen Jahren ein Haufen an externe Trailer, die für alle Systeme kommen.
          Jo, hatten ne bessere Show, aber unterm Strich haben die noch immer für die nächsten Jahre nichts an Spielen zu liefern, die erstens die Massen ansprechen und zweitens mehr Leute zur Xbox bringt.
          Aber ja, mag vielleicht auch daran liegen wie du schon angedeutet hast, MS legt halt mehr wird auf Co-Op, als auch gute Spiele und gute Story, das ist eher Sonys Sache^^

          Und nein ich bin kein Sony Fan blahblah, die Sony PK war schlecht und um ehrlich zu sein war es nur ne Trailer Show mit ner längeren Unterbrechung am Anfang. MS hat schon ne per se gute Show geliefert, aber auch wieder gezeigt wie verzweifelt sie einen mangel an guten Spielen und Marken haben und darum gabs wieder dominierend Zeitliche exklusive und 3Party Games, die eh für alles kommen.
          Die hätten schon vor Jahren das Geld, mit dem sie sich Trailer und Spiele zeitlich anderen weg kaufen in eigne Spiele und Marken stecken sollen.
          Der Zug ist in dieser Gen deutlich an MS vorbei gezogen.
          Also was bringt es welche Show besser war und wer E3 „gewonnen“ hat, wenn es nach der E3 eh immer noch keine guten Spiele gibt?
          Und das die Mehrheit nun mal, wenn überhaupt eine Xbox als Staubfänger daheim hat für pauschal das ein oder andere Xbox Spiel(die ja nun dank Pass auch alle für kleines Geld am Pc zu spielen sind) zeigen deutlich die Verkaufszahlen der Games wie BF, CoD und Co.
          Klar, sieht hier deutlich anders aus, aber dies ist ja auch eine 100% Xbox Fanseite.

  4. PureDarkness35 30790 XP Bobby Car Bewunderer | 12.06.2018 - 14:35 Uhr

    Man merkt das Sony die Zeit bis zur PS5 2020/2021 überbrücken will. All ihre Entwicklerteams arbeiten wohl fieberhaft am Launch Lineup der nächsten Generation.

    • Der Panda 3830 XP Beginner Level 2 | 12.06.2018 - 23:02 Uhr

      Wie kommst du darauf? Nur mal so nebenbei, The Last of Us 2 wurde auch nicht auf der E3 17 gezeigt, sondern auf der Paris Games Week, wo Sony immer wieder auch neue Sachen zeigt. Und mit Days Gone, The Last of Us 2, Death Stranding, Nioh 2, Ghost of Tsushima, Marvel’s Spider-Man haben sie für 2019 und aufwärts pauschal gute Größe Spiele. Ist ja nicht so das MS jedes Jahr ein Top Game only for Xbox/Pc raus haut, mal vom Jährlichen Forza abgesehen.
      Neben Halo, Gears gabs nicht viel, vielleicht noch Quantum Break 2016, was aber auch pauschal mehr in Richtung Flop ging. Klar, kleine Indies und natürlich die Spiele wo sich MS eingekauft hat auf Zeit, aber die sind alle jetzt keine Games die groß aussehen oder anders die viele kaufen.
      Von daher könnte man eher meinen MS würde dies tun, sucht sich Studios, die in der Regel erst in 3-4 Jahren Games abliefern werden, hauen nur noch 0815 Standard Sachen, die man eh erwartet raus und alle paar Jahre eine neue Konsole^^ Auf der E3 wurde ja auch gesagt die arbeiten schon an der neuen, also warum noch Zeit in die alte X stecken, wenn man eh in 1-2 Jahren ne neue aufn Markt haut, so wie es bis jetzt Standard in dieser Gen bei MS war xD

      • PureDarkness35 30790 XP Bobby Car Bewunderer | 13.06.2018 - 00:58 Uhr

        Ich sagte ja überbrücken. Das Line Up fürs nächste Jahr ist da, ich habe nie was anderes behauptet. Und die Spiele die vorgestellt wurden sind länger schon in der Entwicklung, danach geht’s an die PS5 Titel für die Studios.

        Ich denke sogar das Beyond Good and Evil 2 sowie Cyberpunk schon Titel der nächsten Generation sind. Beyond Good and Evil 2 ist erst in der Alpha Phase.

Hinterlasse eine Antwort