E3 2019

Sony nicht dabei

Die größte Überraschung der E3 2019 ist bekannt: Sony ist nicht dabei!

Sony hat der E3 2019 eine Absage erteilt und verkündet, dass man nächstes Jahr nicht auf der weltweit größten Fachmesse vertreten sein wird.

Sony und die Entertainment Software Association, haben diese Meldung bereits bestätigt.

„Im Zuge der Entwicklung der Branche sucht Sony Interactive Entertainment weiterhin nach innovativen Möglichkeiten, um die Community zu gewinnen“, sagte Sony in einer Erklärung. „PlayStation-Fans sind für uns die Welt und wir wollen immer innovativ sein, anders denken und mit neuen Wegen experimentieren, um die Spieler zu begeistern. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, 2019 nicht an der E3 teilzunehmen. Wir erforschen neue und vertraute Wege, um unsere Community im Jahr 2019 zu unterstützen und können es kaum erwarten, unsere Pläne mit ihnen zu teilen.“

Zuvor hat Sony bereits bekannt gegeben, das es in diesem Jahr kein PlayStation Experience Event geben wird, weil man zu wenig in petto hat, um „die Erwartungen der Fans zu erfüllen“.

Gleichzeitg gab Phil Spencer bekannt, dass man nächstes Jahr auf der E3 2019 sehr viel zu zeigen hat und man an der E3 2019 teilnehmen wird, um die Kreativität der Branche und die Energie der Community zu würdigen.

= Partnerlinks

51 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • dancingdragon75 28475 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.11.2018 - 06:04 Uhr

      das glaub ich kaum… aber nen Hammer isses schon.. oder sie zünden auf ner eigenen Messe ein Riesen Feuerwerk, man wird sehn…

      • dirk diGGler 9640 XP Beginner Level 4 | 16.11.2018 - 06:07 Uhr

        Da geht’s auch viel ums Prestige. So eine Messe auszulassen …. Wow. Evtl reicht die Kohle ja nur noch für eine Messe aus.

  1. Downunder0710 14045 XP Leetspeak | 16.11.2018 - 06:02 Uhr

    Ich denke, sie planen was großes…. und da Budget für die PS4 begrenzt ist (siehe die letzten Exklusiv-Deals, welche nur noch Tage statt vorher min 1 Jahr dauerten….) wollen sie nur ein großes Event nächstes Jahr planen…. vielleicht das Playstation Experience Event 2019

  2. shdw 909 8005 XP Beginner Level 4 | 16.11.2018 - 06:18 Uhr

    Ein Zeichen in die falsche Richtung. Selbst wenn man neue Wege erschließen möchte und das Ganze etwas extravaganter gestalten möchte, sollte man die wichtigste Messe der Branche nicht auslassen. Gefällt mir nicht, klingt schlecht.

    1
  3. MCG666 31355 XP Bobby Car Bewunderer | 16.11.2018 - 06:26 Uhr

    Ich denke die haben keine AAA exklusive Spiele mehr für die PS4 die sie ankündigen können.
    Daher wohl im Laufe des Jahres ein Event inkl. PS5 Vorstellung

    4
  4. Archimedes 124925 XP Man-at-Arms Silber | 16.11.2018 - 06:30 Uhr

    Das sind schon mal News am frühen morgen.
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass sie einfach nichts machen nächstes Jahr. Denke eher, dass es mit den Revealplänen der PS5 zusammenhängt. Sie könnten ohne Spiele für die PS5 zu zeigen kaum was auf der kommenden E3 zeigen. Und bloß um dieselben Spiele die die Presse bereits seit Jahren sieht/spielt zu zeigen gibt man das Geld wahrscheinlich nicht aus.
    Denke daher: Es wird ein Anfang 2020 dediziertes PS5 Reveal Event geben, mit nem Release der PS5 im Herbst 2020. Dann kann man auch drüber sprechen, dass Death Stranding, TloUS2 etc. Crossplattform bzw. Launchtitel werden. Da die PS4 sowieso sehr erfolgreich ist und die meisten „unabhängigen Medien“ sich nicht trauen was gegen die PS4 zu sagen, kommt man in 2019 mit einigen Fanevents gut über die Runden ohne großartig was neues zu zeigen…
    Spannende Zeiten in denen wir so leben 🙂

    1
  5. MeK 187 48635 XP Hooligan Bezwinger | 16.11.2018 - 06:31 Uhr

    Vielleicht ist denn mal schluss mit schwanzvergleich und wer die e3 „gewonnen“ hat. Fand ich mittlerweile ein wenig albern. War die letzten jahre eh alles eher mittelmäßig. Zu viel bla bla und am ende wieder nur halb gares. MS sollte es jetzt erstmal genau so machen und so laufen lassen wie es ist. Bis sich auch erst 2020 wieder richtig was erlauben dürfen. Dann wird’s wieder spannend.

    • dancingdragon75 28475 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.11.2018 - 08:13 Uhr

      soll heißen Sony hat den Schwanz eingezogen ? ^^

      immerhin habens das Feuer in der Gerüchteküche damit extrem angeheizt.. nun kann jeder sein Gerücht in den Kessel werfen 😉

      • MeK 187 48635 XP Hooligan Bezwinger | 16.11.2018 - 08:56 Uhr

        Ne ne so meinte ich es gerade nicht. Ich find es einen recht schlauen schachzug. Naja vermutlich hätten sie in 2019 eh nicht viel zu zeigen. Aber MS bestimmt genau so wenig. Ausser die üblichen verdächtigen. Denke eher nicht das dann schon ein stapel spiele von den neuen studios gezeigt wird. Hier und da ein teaser aber viel.mehr wird’s nicht. War ja auf diesem künstlich gehypten mexico event schon nichts dolles.

  6. OzeanSunny 2840 XP Beginner Level 2 | 16.11.2018 - 06:31 Uhr

    Die machen ein eigenes Event um die neue Playstation Generation vorzustellen. Was anderes kann ich da jetzt nicht heraus deuten. Ob es richtig ist wage ich zu bezweifeln da eine Spielemesse von allen Gamer und Herstellern unterstützt werden sollte. Die Playstation ist ja ziemlich erfolgreich und die haben diese Generation mit den Verkaufszahlen die Konkurrenz abgehängt aber ein Fan Service ist das ausbleiben gerade nicht. Schade das diese Entscheidung von denen getroffen wurde.

  7. HaLoFaN91 89285 XP Untouchable Star 4 | 16.11.2018 - 07:07 Uhr

    das kommt tatsächlich mehr als überraschend. für die ps Community ein Schlag ins Gesicht, ist es doch immer das Event schlecht hin.
    aber wie es viele schon vermuteten könnte es tatsächlich sein, dass sie kurz davor bzw. danach dann ein separates Event hosten bzw. nutzen, um die große Bombe der next gen platzen zu lassen.
    die Zeit bis dahin können Sie dann noch nutzen, um den einschlief zu machen, immerhin ist die xox schon sehr starke Konkurrenz

Hinterlasse eine Antwort