E3 2020: Digital Event findet anscheinend nicht statt

Das Digital Event zur E3 2020 findet laut neuesten Gerüchten nicht statt.

Falls die neuen Gerüchte stimmen, dann findet das „Digital Event“ zur E3 2020 nicht statt. Wie wir bereits berichtet haben, wurde die Messe in Los Angeles aufgrund der Coronavirus-Krise komplett abgesagt.

Der Veranstalter stellte aber eine mögliche digitale Version der E3 in Aussicht. Dafür würde man sich  mit allen Partnern kurzschließen und möglicherweise im Sommer ein E3 2020 Digital Event ausstrahlen.

Doch dazu wird es anscheinend nicht kommen. Mike Futter vom Virtual Economy Podcast hat kürzlich auf Twitter geantwortet, er habe aus vier Quellen erfahren, dass die ESA trotz mehrwöchiger Arbeit an einer Idee für eine Ersatzveranstaltung keine digitale E3-Show veranstalten wird. Eine entsprechende Ankündigung wird laut Futter Anfang dieser Woche von der ESA erwartet.

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Devilsgift 19650 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 06.04.2020 - 07:03 Uhr

    Liegt bestimmt daran das die meisten Publisher ihr eigenes Ding durchziehen.
    Schade drum.

    4
    • danshampf 40485 XP Hooligan Krauler | 06.04.2020 - 07:06 Uhr

      Würde ich auch drauf Tippen – jeder kocht sein eigenes Süppchen. Schade!

      1
    • dancingdragon75 57230 XP Nachwuchsadmin 7+ | 06.04.2020 - 10:12 Uhr

      mit ziemlicher Sicherheit wirds so sein, ich denke die meisten hätten nichts dagegen, aber die Planungen und Vorbereitungen für die eigenen Digital Shows sind wohl auch im vollen Gange..

      0
  2. Robilein 235925 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 06.04.2020 - 07:14 Uhr

    Ich bin zwar froh das Microsoft ein digitales Event haben wird.

    Aber für die gesamte E3 ist es natürlich schade. Hoffe sie können nächstes Jahr mit neuer Stärke zurückkehren.

    2
  3. T3kk 720 XP Neuling | 06.04.2020 - 07:27 Uhr

    Ich bin schon sehr gespannt was für neue Game Studios Microsoft und Sony in peto haben von Nintendo würde ich auch ein frisches neu Gegründete Game Studio sehen wollen und mehr Openwolds, RPG, MMO, und mehr Horror Spiele

    0
    • manugehtab 17140 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 06.04.2020 - 08:01 Uhr

      Oh nein bitte nicht. Nintendo braucht doch nicht auch noch die gleichen Spiele wie Xbox und Playstation…… die sollen bitte in gewohnter Weise weitermachen. Dafür lieben wir sie

      7
      • T3kk 720 XP Neuling | 06.04.2020 - 08:17 Uhr

        Ich meine damit das Nintendo ein neues frisch Gegründetes Studio für mehr Spiele Line Up nicht schlecht tun würde um neue IPs zu Gründen aber auf ihren Stil

        3
  4. Rapza624 63720 XP Romper Stomper | 06.04.2020 - 07:33 Uhr

    Ich kann das schon irgendwie nachvollziehen. Der einzige Vorteil, den eine PK im Rahmen einer digitalen E3 Messe bringen würde, ist die wahrscheinlich größere mediale Aufmerksamkeit. Die wird aber auch ihren Preis haben. Da lohnt es sich wahrscheinlich eher selbst ein digitales Event auf die Beine zu stellen.

    0
  5. Phonic 64130 XP Romper Stomper | 06.04.2020 - 08:31 Uhr

    Kein Beinbruch da wahrscheinlich jeder sein eigenes Event machen wird, noch dazu bin ich mir nicht sicher wie es für die E3 weiter geht. Gerade wenn die eigenen Events gut ankommen könnte es vielleicht sogar der neue „Standard“ werden, warten wir es ab. Vor allem wie lang Corona die Welt noch beschäftigen und vor allem dauerhaft verändern wird

    0
  6. Dr Gnifzenroe 79705 XP Tastenakrobat Level 4 | 06.04.2020 - 09:27 Uhr

    Ich denke, es war vielleicht noch nicht der Todesstoß für die E3, aber ein großer Schritt dorthin. Präsentation können auch digital ablaufen, da bedarf es keiner teuren Shows, gerade in einer digitalen Welt wie die der Games. Schade finde ich es allerdings auch.

    0
  7. Taomatrix 6395 XP Beginner Level 3 | 06.04.2020 - 10:24 Uhr

    Ich denke das da vor allem wirtschaftliche Gründe dahinter stehen. In den USA herrscht ja gerade Panik wegen der Wirtschaft. Das überträgt sich natürlich auch auf die Spielebranche, da man mit nicht kalkulierbaren Umsatzeinbußen rechnen muss. Von daher ist Zeit großer Events erst mal leider vorbei. Die Auswirkungen der derzeitigen Situation werden uns noch länger begleiten. Vorallem was Lieferketten betrifft. Leider….Von daher rechne ich nicht mehr mit der weltweiten Einführung der PS5. Microsoft hofft ja noch, aber auch da muss man vielleicht mit einer Absage rechnen.

    0
  8. SturmFlamme 24770 XP Nasenbohrer Level 2 | 06.04.2020 - 10:29 Uhr

    Ich denke auch, dass jeder sein eigenes Konzept einer Show hat, da bedarf es nicht noch ein Rahmen dafür, egal wie namhaft dieser sein mag. Die Leute können sich ja bereits jetzt unter vier Augen unterhalten, weil „vor Ort“ ist ja sowieso niemand.

    0

Hinterlasse eine Antwort