E3 2020: ESA Statement nach Absage von Sony

Die ESA der E3 hat ein offizielles Statement nach der Absage von Sony veröffentlicht.

Die erste große Enttäuschung des Gaming-Jahres 2020 ist die E3 2020-Absage von Sony. Währen Fans im Jahr 2019 noch gedacht haben, dass sich Sony mit der PlayStation nur eine kurze Auszeit gönnt, um dann im Jahr 2020 ein absolutes Feuerwerk abzubrennen, werden wieder enttäuscht. Sony ist auch dieses Jahr auf der E3 nicht dabei!

Die E3 gibt es seit 1995 und hat seit jeher die Tradition das Medium “Videospiele” und die Gamesbranche zu feiern. Diese Party findet nun ohne die PlayStation statt, was natürlich ein herber Rückschlag für die ESA der E3 und ein Schlag ins Gesicht für alle PlayStation-Fans ist. Die ESA meldete sich jetzt mit den folgenden Worten nach der Absage von Sony zu Wort:

“Die E3 ist ein Meilenstein in der Videospielindustrie und präsentiert Menschen, Marken und Innovationen, die die Unterhaltung neu definieren und von Milliarden Menschen auf der ganzen Welt geliebt wird. Die E3 2020 wird eine aufregende, energiegeladene Show mit neuen Erfahrungen, Partnern, Ausstellerflächen, Aktivitäten und Programmen sein, die sowohl neue als auch erfahrene Teilnehmer unterhalten wird. Das Interesse der Aussteller an unseren neuen Angeboten gewinnt die Aufmerksamkeit von Marken, die die E3 als eine wichtige Gelegenheit sehen, mit Videospielfans weltweit in Kontakt zu treten.”

Phil Spencer von Microsoft reagierte ebenfalls und bestätigte im gleichen Atemzug die Anwesenheit auf der E3 2020.

53 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. WWF ATTITUDE 40085 XP Hooligan Krauler | 14.01.2020 - 12:54 Uhr

    Ich denke es gab irgendwelche Unstimmigkeiten zwischen Sony und den Veranstaltern. Weder Sony noch Microsoft noch Nintendo brauchen die E3, umgekehrt schon. Sollte noch einer der drei abspringen, dann können sie die Türen gleich dicht lassen.

    3
  2. menTa z 17805 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 14.01.2020 - 13:08 Uhr

    „Die wohl größte Enttäuschung des Jahres ist die E3 2020-Absage von Sony“
    ihr habt das jahr aber sehr schnell abgeschlossen ;D also ich war enttäuschter als letztes wochenende mäcces keine bigmäcs mehr hatte, obwohl gutscheine am start waren 🙁
    ganz abgesehen davon bin ich sicher, dass die eigene konferenz von sony sowie die ps5 bombastisch wird, mir reicht es schon wenn sie tlou2 zeigen, das wird mein highlight dieses jahr da kommen auch keine neuen konsolen ran

    9
    • StoneBanks420 22385 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.01.2020 - 13:09 Uhr

      „…also ich war enttäuschter als letztes wochenende mäcces keine bigmäcs mehr hatte, obwohl gutscheine am start waren.“

      Made my Day 😅😅😅

      6
    • scott75 47460 XP Hooligan Treter | 14.01.2020 - 13:14 Uhr

      Gerne auch mal den Namen des Spiels ausschreiben , was weis ich welches Game das sein soll, wenn der erste Teil 2014 rausgekommen ist .!

      0
  3. Thegambler 0 XP Neuling | 14.01.2020 - 13:30 Uhr

    Egal was Sony zur Marteinführung der Ps5 macht, nichts übertrifft die Enthüllung der Series X bei den Games Awards!

    Auf Sonys grössten Fanevent im Jahr einfach aus dem Nichts die Konkurrenzkonsole zu enthüllen, war Marketing as it best 😎 Der Trailer war ausserdem Bombe inszeniert!

    Besser gehts auch auf der E3 nicht ☝
    Das war einfach Marketing as it best!

    11
        • Thegambler 0 XP Neuling | 14.01.2020 - 20:31 Uhr

          @BANKSY EMPIRE
          @alesstunechi

          Was ist mit euch bitte? Ich verfasse meine Texte in der Regel mit dem Handy auf dem Weg zur Arbeit, oder wenn ich gerade eine kurze Pause mache. Wer achtet da auf 100 Prozent korrekte Schreibweise?

          Sind wir in der Schule? Wer ihr sonst nichts zu der Diskussion beitragen könnt, dann tut es mir echt Leid für euch… 🤔

          3
  4. Morgoth91 83415 XP Untouchable Star 2 | 14.01.2020 - 15:28 Uhr

    Für die E3 natürlich ein Verlust das sie Sony nicht wiedergewinnen konnten. In wie weit die E3 als solches wichtig ist, ist rein persönlicher Geschmack mehr nicht. Gibt genug andere Möglichkeiten seine Sachen zu präsentieren. Sony und Xbox machen ja auch eigene Events oder nutzen sowas wie die Game Awards. Für die Videospiel- oder Sony-Fans die die E3 präferieren ist das sicher schade mehr aber auch nicht.

    0
  5. Feindsender 10265 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.01.2020 - 16:02 Uhr

    Ich liebe zwar die e3 aber man stelle sich vor die ganzen publisher würden sich aus dem weg gehen und man hätte dann alle 2 monate mal eine PK Januar Sony Februar eine Fette Ndirect dann in april MS Juni Bethesda Squere Enix EA (wärs braucht) usw.

    und anstelle das nur Journalisten anzocken können in denen hallen der E3.
    Einfach die Demos direkt in den Stores dropen oder Mal Touren wie in den 90gern Nintendo World mal tour ^,^
    und oder die Journalisten mit der Alpha Beta besuchen (Gamestar usw.)

    Könnte ich mit Leben muss ich sagen^^

    0
  6. masterdk2006 84565 XP Untouchable Star 2 | 14.01.2020 - 16:38 Uhr

    Sony kommt nicht zur E3 😱
    Als ob das einen Xboxler juckt, ist doch schön wenn Microsoft die Bühne alleine gehört.
    Zumal Nintendo ja auch wieder nicht dabei ist, aber das ist keine News wert?
    Genauso ist die Aussage der ESA lächerlich, kein einziges Wort bezieht sich auf die Absage von Sony.

    4
    • Z0RN 240755 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 16:51 Uhr

      1. Es ist ein Statement NACH der Absage!

      2. Natürlich interessieren sich Xbox Spieler auch für die PlayStation. Entweder sie haben eine oder sie wollen wissen, welche 3rd Party Games noch so kommen.

      3. Wollen viele Gamer vergleichen wer die beste Pressekonferenz hatte bzw. mehr für seine Fans zu bieten hat.

      2
      • masterdk2006 84565 XP Untouchable Star 2 | 14.01.2020 - 18:23 Uhr

        Ok, dachte es ist das Statement ZUR Absage🤦🏻‍♂️😅
        So macht es natürlich mehr Sinn.

        0
  7. snickstick 197360 XP Grub Killer Master | 14.01.2020 - 16:46 Uhr

    Und die ESA verliert kein Wort über Sony. Vieleicht sollten wir das alle, einschließlich der PS Fans, auch so machen 😉

    2
    • Z0RN 240755 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 16:47 Uhr

      Ist ja auch ein Statement NACH der Absage von Sony und nicht ZUR Absage. Haben wohl ein paar nicht verstanden.

      2
        • Z0RN 240755 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 17:57 Uhr

          Steht da ganz dick und fett in der Überschrift. 🙂

          2
          • AngryVideoGameNerd 93415 XP Posting Machine Level 2 | 14.01.2020 - 18:07 Uhr

            Aber wenn es nichts mit dem Rückzieher seitens Sony zu tun hat, warum es dann in der Überschrift erwähnen?! Just sayin

            2
            • Z0RN 240755 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 18:43 Uhr

              Hä? Sony hat eine Absage erteilt und die ESA hat darauf umgehend reagiert und ein Statement abgegeben. Wo ist das Problem?

              1
              • AngryVideoGameNerd 93415 XP Posting Machine Level 2 | 14.01.2020 - 19:47 Uhr

                Wer sagt das es ein problem ist? Aber wie schon gesagt das Statement ist ja so gesehen sehr allgemein ausgedrückt und hat Sony mit Keinem Wort erwähnt. Wozu dann die, für einige scheinbar irritierend, Erwähnung in der Überschrift.

                2
  8. Thegambler 0 XP Neuling | 14.01.2020 - 23:22 Uhr

    Ich freue mich schon auf die E3 2020, weil da die MS- Hater ein paar ordentliche Brocken zum verdauen bekommen.

    Halo Infinite, Hellblade 2, Flight Simulator und Forza 8 werden die Messe grafisch rocken und daran wird auch ein The Last of Us 2 nichts ändern 😉

    Wäre geil wenn MS einen Trailer dieser Spiele zusammenschneidet und in Deutschland ins Kino bringen würde!

    Bin schon gespannt wie Sony darauf kontern will? Mit GT Prologue 2020? Driveclub 2? Knack 3? 😉

    Bei Sony muss man vor allem auch immer das Releasedatum im Auge haben, denn die kündigen gern Spiele an, die dann wieder Ewigkeiten auf sich warten lassen… (Shen mue 3, Final Fantasy 7 Remake, Killzone 2, The Last Guardian, God of War). Das ist ja bekanntlich deren Masche!

    0

Hinterlasse eine Antwort