E3 2020: Phil Spencer reagiert auf E3 Absage von Sony

Sony wird dieses Jahr nicht auf der E3 2020 anwesend sein und Phil Spencer von Microsoft reagierte prompt.

Die E3 ist vor allem eine Veranstaltung für die Fans! Eine große Veranstaltung bei der seit 1995 alle “Big-Player” zusammenkommen und das Medium “Videospiele” feiern. Seit 2019 ist das nicht mehr so, denn ein Mitspieler lehnt dankend ab: Sony. 

Sony hat die Einladung zur E3-Party im zweiten Jahr in Folge ausgeschlagen und eine Anwesenheit abgelehnt. Sehr zum Unmut der PlayStation-Fans, die sich natürlich auf eine E3 2020 Show mit Sony und der neuen PlayStation 5 gefreut haben.  

Sony enttäuscht PlayStation- und Videospielfans im zweiten Jahr hintereinander und bestätigte die vielen Gerüchte bereits mit einer offiziellen Absage zur E3 2020, wie auch schon zur E3 2019. 

Nun meldete sich auch Phil Spencer zu Wort und stellte klar, dass das Xbox Team derzeit hart daran arbeite eine packende Show für die E3 2020 vorzubereiten.  

Des Weiteren ist die E3 für Phil ein großer Fan-Service, um Spieler zu treffen und der Community Respekt zu erweisen. Respekt, den Sony allem Anschein nach vor der Tradition “E3” verloren hat. 

54 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. datalus 94420 XP Posting Machine Level 2 | 14.01.2020 - 10:47 Uhr

    Schade. Die E3 ist ein großartiges Event, das von der gesamten Branche zelebriert wird, und wenn ein großer Teilnehmer wie Sony aussteigt, kann das Folgen für die Zukunft der Messe haben.

    2
    • Z0RN 225545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 10:52 Uhr

      Stimmt. Und wenn die E3 plattgemacht wird, wissen wir ja, wer einen Sargnagel mit eingeschlagen hat. Aber vielleicht kommt dafür bald ein neuer Big Player: Amazon oder Apple.

      1
      • StoneBanks420 21205 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.01.2020 - 15:20 Uhr

        Über kurz oder lang gehören Apple, Amazon usw bestimmt zu den Big Playern.

        Einzig und allein das Entscheidende ist MONEY und das ist bei genannten Firmen mehr als vorhanden.

        Wird interessant was die Zikunft uns alles so bringt. Aber komme was wolle…ich bleibe bei Xbox 🥰

        1
  2. Lurchi 71 8360 XP Beginner Level 4 | 14.01.2020 - 11:02 Uhr

    Ich finde die Entscheidung von Sony ein Elektroauto rauszubringen katastrophal.
    Wenn das flopt sprechen wir von ganz anderen finanziellen Dimensionen,das könnte denen endgültig das Genick brechen.
    Da sind die paar 100k für so einen Messestand auf der E3 Peanuts gegen.

    6
    • Holy Moly 46714 XP Hooligan Treter | 14.01.2020 - 11:34 Uhr

      Ich nehme das SC1 (Sony Car 1) immer noch nur als Technologieträger wahr. Kaum vorstellbar das es auch wahrlich zu einem finalen Massenprodukt kommt.

      2
    • Z0RN 225545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 15:36 Uhr

      Meinst du, dass das Auto über die Studie hinaus geht? Ich denke nicht, dass man damit in Serie gehen wird. Ist aber nur meine Vermutung. Habe mich nicht großartig damit beschäftigt.

      0
      • Lurchi 71 8360 XP Beginner Level 4 | 14.01.2020 - 15:43 Uhr

        Naja, in so einer Designstudie stecken sicherlich auch ein paar Millionen in der Entwicklung.
        Ich kann mir nicht vorstellen das Sony so etwas komplett ohne Hintergedanken produzieren lässt.
        Das wäre Geld verbrennen Par Exelance.

        2
  3. de Maja 106795 XP Hardcore User | 14.01.2020 - 11:04 Uhr

    Naja wenn Sony wirklich im Februar die Ps5 vorstellen sollte ist doch auch klar das sie auch wieder eine E3 Nahe Konferenz machen wo die Spiele vorgestellt werden, das Fahrwasser der E3 nutzen sie trotzdem um Reichweite zu bekommen. So sparen sie halt die Standkosten.

    1
  4. Archimedes Boxenberger 221460 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 11:34 Uhr

    Ich finde es super, dass Phil gleich reagiert und die Erwatungen für die Xbox Fans klarstellt!
    Mein Bauchgefühl sagt mir ja, dass Sony die E3 auslässt weil sie wissen, dass sie wahrscheinlich die deutlich schwächere Hardware haben werden und daher erst nach Microsoft der Welt erzählen wollen was ihr Plan für die kommende Gen ist. Daher glaube ich, dass Sony die PS5 erst nach Microsoft vorstellen wird… Gott bewahre Sony würde mal pro-aktiv seine Konsole vorstellen. Dann könnten Sie ja mal nicht auf etwaigen kontroversen Themen des Wettbewerbs rumreiten

    2
  5. Archimedes Boxenberger 221460 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 11:39 Uhr

    Leider stimmt das, und dennoch ist das Event immer noch das wichtigste. Auch MS und EA haben das Messegelände verlassen. Dennoch ist es ein Event für die gesamte Industrie. Und Sony macht dieses Fest kaputt!

    1
  6. OzeanSunny 65355 XP Romper Domper Stomper | 14.01.2020 - 11:42 Uhr

    Vor allem ist sie für Fans und das versteht Sony nicht. Ich guck mir die E3 an ohne Sony und werde trotzdem meinen Spaß haben

    8
    • BigMac960906 27255 XP Nasenbohrer Level 3 | 14.01.2020 - 11:48 Uhr

      War ja letztes Jahr genauso. Allerdings war Sony immer ganz nice wegen den Third-Party Spielen…. naja wird schon

      0
      • OzeanSunny 65355 XP Romper Domper Stomper | 14.01.2020 - 11:52 Uhr

        Ja natürlich war das nice. Aber siehst ja halten es nicht mehr für nötig

        1
  7. FaMe 40580 XP Hooligan Krauler | 14.01.2020 - 15:33 Uhr

    Woher weiß man den eigentlich dass die Sony enttäuscht sind?

    0
    • Z0RN 225545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 15:34 Uhr

      Nein stimmt, sie freuen sich natürlich!

      0
      • FaMe 40580 XP Hooligan Krauler | 14.01.2020 - 15:41 Uhr

        Also ich kann nur mich als Beispiel nennen. Nintendo konnte auch auf einer Messe nicht erscheinen. Und ich war jetzt nicht enttäuscht. Zwar ein bisschen traurig aber nicht enttäuscht. Nintendo hat dann ein eigenes Format entwickelt. Die intendo direct. Da haben die dann ihre Neuigkeiten gezeigt.

        0
        • Z0RN 225545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 15:50 Uhr

          Traurig / Enttäuscht / nicht erfreut… Nenn es wie du willst, gejubelt hat man aber sicher nicht.

          2
          • FaMe 40580 XP Hooligan Krauler | 14.01.2020 - 15:59 Uhr

            Wärst du enttäuscht wenn Microsoft bei einer Messe nicht dabei wäre? Wie weit wirst du dann enttäuscht? Würdest du dann eventuell überlegen der Xbox den Rücken zuzukehren? Bestimmt nicht oder? Hilf mir! Was macht diese Messe denn so aus? Außer das ist die größte Messe ist , wo die breite Masse ihr Augenmerk drauflegt. Hast du eine Playstation?

            1
            • Z0RN 225545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2020 - 16:02 Uhr

              Selbstverständlich wäre ich enttäuscht, wenn Microsoft die E3 ignorieren würde.

              Ich bin mit der E3 aufgewachsen, ich war selber schon zehn mal da und es wäre eine große Enttäuschung für mich, wenn die E3 irgendwann nicht mehr stattfindet.

              Die E3 verwandelt ganz Los Angeles und verzaubert Videospiel-Fans seit 1995. Jedes Magazin nach der E3 war damals Gold wert und es ist einfach ein Zusammentreffen der großen Hersteller.

              Die PKs sind bis heute legendär und hat für mich einfach Tradition. Aber das interessiert anscheinend heutzutage niemanden mehr.

              3
              • FaMe 40580 XP Hooligan Krauler | 14.01.2020 - 16:07 Uhr

                Ah okay! Verstehe 🤗 Danke! Die Enttäuschung ist plausibel . Man kauft sich eine Karte, bucht den Flieger + Hotel und anschließend darf man Alles stornieren, weil Sony es sich anders überlegt hat.

                1
  8. Mr Bob Kelso 860 XP Neuling | 14.01.2020 - 18:38 Uhr

    Ich finde das echt spannend hier wie gut viele hier die finanzen von sony kennen.. Hut ab.. Sony weiss schon was sie machen.. Sind ja nicht gerade neu im Geschäft.. Jeder hat eine andere strategie.. Warum sollte deren rechnung nicht aufgehen..??? Aber von finanziellen probleme zu sprechen ist ein wenig übertrieben.. Sony ist nicht nur Playstation!!! Die werden schon was reissen.. Genauso wie es MS auf der E3 macht..ich freu mich drauf.. Egal wer was macht.. Es wird aufjedenfall nicht langweilig dieses jahr…

    0

Hinterlasse eine Antwort