E3 2021: Medien Partner erhöhen globale Reichweite

Für die E3 2021 konnte man weitere Medien Partner gewinnen, um die globale Reichweite für dieses Jahr zu erhöhen.

Die Entertainment Software Association (ESA) gibt die Partnerschaft mit namhaften Medien für die diesjährige E3 Messe bekannt.

Um die globale Reichweite für Fans von Videospielen rund um die Welt zu erhöhen, schloss man sich mit den Partnern IGN, Future Games (PC Gamer und GamesRadar), GameSpot, Polygon, IGN China und Game Bonfire zusammen.

Mit diesen und weiteren Partnern wird man die rein digitale Messe „mit großen Publisher-Showcases, Pressekonferenzen, spannenden Enthüllungen, erweiterten Livestreams und speziellen Gastauftritten, die für alle Teilnehmer kostenlos online verfügbar sind“ erweitern, heißt es von der ESA.

Stanley Pierre-Louis, Präsident und CEO der ESA, sagte: „Wir wollen sicherstellen, dass die E3 weiterhin das innovativste und kollaborativste Event in der Videospielbranche bleibt. Daher ist es für eine erfolgreiche Showcase entscheidend, einige der größten Medienpartner der Branche zu gewinnen, die uns dabei helfen, die mit Spannung erwarteten Neuigkeiten, Enthüllungen und mehr zu liefern. Jeder Medienpartner wird maßgeblich dazu beitragen, dass die E3 mehr Fans als je zuvor erreicht. Mit dem diesjährigen digitalen Format wollen wir unserem Publikum spannende und einzigartige Möglichkeiten bieten, die Magie der E3 zu erleben.“

Die E3 Messe findet in diesem Jahr findet vom 12. bis 15. Juni.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ghostyrix 87860 XP Untouchable Star 4 | 15.04.2021 - 17:59 Uhr

    Das hört sich ganz okay an 😄

    Hab keine großen Erwartungen was die E3 angeht und lass mich mal überraschen.

    0
    • GrayHawk48 29385 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.04.2021 - 22:13 Uhr

      Vorallem, da es eine reine Digitalmesse wird, kann man gespannt – aber erwartungslos – bleiben. Denn da fehlen noch die Erfahrungen.

      Aber wenn Sie dann gut sein sollte, dann kann man es mangels Erwartungen viel besser genießen. 🙂

      0
  2. Holy Moly 95309 XP Posting Machine Level 3 | 15.04.2021 - 18:21 Uhr

    Jetzt da die Series X/S und Playstation5 schon fünf Monate auf dem Markt sind, bin ich gespannt ob sie die neuen Konsolen endlich ankündigen. 😄

    1
      • Holy Moly 95309 XP Posting Machine Level 3 | 15.04.2021 - 22:56 Uhr

        Nicht der Rohstoff (oder die wafer) sind knapp. Es sind nicht verfügbare Produktionskapazitäten. 🤓🤪

        Deswegen gleich die Next-Gen ankündigen. Die Kapazitäten in 5 Jahren haben sie sich sicher schon geschnappt. 😄

        1
  3. buimui 18620 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 15.04.2021 - 18:24 Uhr

    Ich freue mich auf die E3. Man sollte nicht mit zu hoher Erwartungshaltung an die Sache ran gehen. Ich wäre zum Beispiel schon zufrieden wenn ich bewegte Bilder zu Starfield oder zu ein oder zwei Exklusivtiteln sehen würde.

    0
  4. Rene1983 40505 XP Hooligan Krauler | 15.04.2021 - 18:45 Uhr

    Bin gespannt ob man zu den bereits angekündigten Spielen bewegtes Gameplay sieht oder wieder nur Spiele mit Trailern angekündigt werden

    0
  5. Markus79 36390 XP Bobby Car Raser | 15.04.2021 - 19:27 Uhr

    Liest sich gut. Hoffe ja, das man auch interessantes Ingame-Material zu sehen bekommt von neuen Spielen und nicht nur mit Trailern zugebombt wird.

    0
  6. David Wooderson 65140 XP Romper Domper Stomper | 15.04.2021 - 20:12 Uhr

    Gut das sie sich zusammenschließen und vielleicht können sie den Separierungseffekt etwas entgegenwirken.

    1
  7. Mighty 8380 XP Beginner Level 4 | 15.04.2021 - 22:09 Uhr

    Ich finde das zentrale physische Event hat irgendwie mehr Hype Effekt.

    0

Hinterlasse eine Antwort