EA SPORTS: Borussia Dortmund und EA SPORTS laufen gemeinsam auf

EA SPORTS verstärkt sein Engagement in der Bundesliga. In einer offiziellen Pressemeldung bestätigt EA SPORTS die Zusammenarbeit mit Borussia Dortmund. Zur Kooperation zählt unter anderem die EA SPORTS Fanbank. Diese wird…

EA SPORTS verstärkt sein Engagement in der Bundesliga. In einer offiziellen Pressemeldung bestätigt EA SPORTS die Zusammenarbeit mit Borussia Dortmund. Zur Kooperation zählt unter anderem die EA SPORTS Fanbank. Diese wird während aller 17 Bundesligaheimspiele zwei glücklichen Gewinnern ein einmaliges Fußballerlebnis ermöglichen. Die Bank steht direkt am Spielfeldrand und gibt so zukünftig pro Spiel zwei Fans des BVB die Chance, das Geschehen auf dem Platz sprichwörtlich hautnah zu erleben.

Auf der Gewinnspielseite www.easportsfanbank.de und www.bvb.de/easportsfanbank können sich die Fans direkt für die besten Plätze bewerben. Vermittelt wurde die neue Kooperation von SPORTFIVE.

Zu der Kooperation gehört darüber hinaus, dass zukünftig die Zwischenstände aus den anderen Bundesligapartien auf den Stadionleinwänden von EA SPORTS präsentiert werden.

„Wir freuen uns, dass wir EA SPORTS als Partner bei Borussia Dortmund gewinnen konnten“, erklärt Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung. „EA SPORTS ist die Marke für virtuellen Fußball, und wir zählen ein junges, dynamisches Unternehmen wie Electronic Arts gerne zu unseren Partnern“.

„Der BVB hat nicht nur uns in der abgelaufenen Saison mit seinem Fußball begeistert und wir sind uns sicher, dass noch viele erfolgreiche Spielzeiten folgen werden“, so Dirk Schülgen, Marketing Direktor bei Electronic Arts. „Mit dieser Partnerschaft stärken wir die Verbindung von virtuellem und realem Fußball. Zudem haben wir mit dem BVB einen attraktiven Partner für gemeinsame Aktionen rund um den Fußball, die die Fans begeistern werden“.

„Die neue Kooperation mit EA SPORTS ist eine echte Bereicherung für die Fans. Denn welcher BVB-Anhänger träumt nicht davon, auf einer Bank direkt am Spielfeldrand das Spielgeschehen live verfolgen zu können“, so Stefan Heitfeld, SPORTFIVE-Teamleiter in Dortmund. „Auch für EA SPORTS wird sich die Partnerschaft auszahlen – sowohl was die Bekanntheit als auch den positiven Imagetransfer angeht.“

EA SPORTS FIFA 12 ist ab 29. September 2011 für PlayStation 3, Xbox 360, Wii, PC, PlayStation 2, Nintendo 3DS, PSP, iPhone, iPad und iPod touch erhältlich.

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Cycrustheone 10 XP Neuling | 29.07.2011 - 12:00 Uhr

    nicht schlecht für BVB Fans allen anderen kanns wohl egal sein aber nicht das bei dieser partnerschaft plötzlich der BVB das beste Team in Fifa 12 ist 😉

    0
  2. GRiMtox 0 XP Neuling | 29.07.2011 - 12:05 Uhr

    Na wenn da mal zwei BVB-Fans keinen Herzkasper bekommen. 😀 Auf jeden Fall ne geile Sache, wenn ich dran denke, wie ich mich freuen würde, wenn ich sowas für Werder bekommen würde … :O

    0
  3. Thendres 22155 XP Nasenbohrer Level 1 | 29.07.2011 - 12:22 Uhr

    Für die Fans vllt. richtig cool, aber ich bin ja kein fußball fan deshalb interessiert mich sowas nicht! 😛

    0
  4. BOXXTARD | 29.07.2011 - 14:12 Uhr

    wundert mich nicht,
    industriell betriebener sport verbindet sich eben mit anderen industrien.
    videospiele werden langsam bei uns auch Teil von Kultur wie in den staaten.

    nach all den jahren

    0
  5. Kassandra Stark 0 XP Neuling | 29.07.2011 - 14:59 Uhr

    Ist doch eine nette Sache, gerade für Fans wenn sie dann dort gewinnen sollten. Wundert mich aber ebenso wenig wie BOXXTARD, die Videospielindustrie ist halt gigantisch und wie es aussieht wollen ein Paar ihre Macht auch nutzen.

    0
  6. PythonParn 0 XP Neuling | 29.07.2011 - 16:18 Uhr

    Direkt mal mitgemacht. Das letzte mal wo ich beim Heimspiel in Dortmund war vor 10 Jahren ungefähr.

    0

Hinterlasse eine Antwort