Elden Ring: George R. R. Martin spricht über seine Arbeit am Spiel

George R. R. Martin verriet in einem Interview unter anderem, dass seine Arbeit an Elden Ring „schon einige Jahre her ist“.

In einem Interview verriet George R. R. Martin, der Autor von „Das Lied von Eis und Feuer“, etwas darüber, wie seine Arbeit an Elden Ring ausgesehen hat und gibt bekannt, dass er schon sehr lange das Spiel selbst nicht mehr gesehen hat und genauso gespannt auf die Vollversion ist, wie die Fans da draußen.

„Meine Arbeit daran ist eigentlich schon Jahre her“, erklärt Martin. „Diese Spiele sind wie Filme, ihre Entwicklung dauert eine lange Zeit.“

„Im Grunde wollten sie eine Welt haben, in der das Spiel spielt. World Building ist ein großer Faktor in Fantasy und Science Fiction. Es geht nicht nur um Charaktere und die Handlung, sondern das Setting ist fast genauso wichtig wie alles andere: Tolkiens Mittelerde, Robert E. Howards Hyborisches Zeitalter, das Foundation Universum von Isaac Asimov.“

„Ich habe einen ziemlich detaillierten Hintergrund für sie ausgearbeitet und dann haben sie ihn von dort übernommen. Es ist also schon einige Jahre her, seit ich sie das letzte Mal gesehen habe, aber sie kamen regelmäßig und zeigten mir einige Monster, die sie entworfen hatten, oder die neuesten Spezialeffekte oder [andere] coole Dinge.“

„Das Spiel entwickelte sich langsam und jetzt kommt es im Januar heraus, glaube ich, also werde ich genauso gespannt sein wie jeder andere, es zu sehen.“

Elden Ring soll am 21. Januar 2022 für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 und PC veröffentlicht werden und euch gut 30 Stunden lang beschäftigen.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. zmonx 22140 XP Nasenbohrer Level 1 | 21.06.2021 - 07:15 Uhr

    Klingt jetzt nicht wirklich nach Mitgewirkt 😁

    Bin aber trotzdem gespannt wie sein Beitrag dann aussieht. Vielleicht gefällt es ihm ja selbst auch sehr gut und er findet Geschmack am Format. Jedenfalls ne tolle Sache dass er „mitgewirkt“ hat 👍

    0
    • Lord Maternus 123020 XP Man-at-Arms Silber | 21.06.2021 - 09:05 Uhr

      Nun ja, wenn die Welt und die Grundzüge der Story vorhanden sind, hat eben der Kerl, der die Welt und die Grundzüge der Story erarbeiten soll, nicht mehr viel zu tun xD

      Ich bin jedenfalls mal gespannt. In den Videos hat mich die Welt bisher sehr stark an DS3 erinnert. Das ist nichts Schlechtes, aber einen Hype hat es bei mir noch nicht ausgelöst.

      1
  2. buimui 20600 XP Nasenbohrer Level 1 | 21.06.2021 - 07:16 Uhr

    Ich hoffe Martin bekommt in diesem Leben noch Das Lied von Eis und Feuer fertig. Er hat ja gesagt, wenn er stirbt dann sollen seine Aufzeichnungen vernichtet werden, was ich schade fände. Würde es gerne fertig lesen weil das Finale der Serie, für mich, nicht ganz befriedigend war.

    1
    • zmonx 22140 XP Nasenbohrer Level 1 | 21.06.2021 - 07:35 Uhr

      Hat er mit dem Serienende überhaupt nichts zu tun gehabt und wurde über seinen Kopf hinweg entschieden? Das kann ich mir nicht vorstellen.

      0
      • buimui 20600 XP Nasenbohrer Level 1 | 21.06.2021 - 07:56 Uhr

        Er hat schon gesagt das sein Ende nicht das gleiche sein würde. So wie ich ihn einschätze hat er den Machern sein wahres Ende das er grob im Kopf hat auch nicht verraten.

        Du musst auch bedenken das im Buch ein paar wichtige Personen mehr gibt und viele noch am Leben sind oder Tod, also umgekehrt zur Serie.

        Wenn du die Bücher lesen würdest dann würdest du schnell merken das es viele parallelen gibt, aber die Bücher sehr viel komplexer sind.

        0
        • zmonx 22140 XP Nasenbohrer Level 1 | 21.06.2021 - 08:36 Uhr

          Ja, das mit dem Komplexer hatte ich auch schon gehört. Ist ja auch oft so, dass man dort sehr viel mehr Hintergrund eingebaut bekommt… Habe die Bücher leider nie gelesen und auch nach der Serie nie die Zeit gefunden diese anzufangen.

          Fand die Serie aber super, selbst das Ende hat mir gefallen, mit dieser Eisarmee. Wäre dann aber wirklich mal interessant, was Martin gemacht hätte. Wahrscheinlich wäre aber gar kein Ende in Sicht gewesen um die Story bis ins endlose zu ziehen 😅

          0
          • buimui 20600 XP Nasenbohrer Level 1 | 21.06.2021 - 08:54 Uhr

            Ich kann dir die Bücher wärmstens ans Herz legen. Wenn dir die Serie gefallen hat wirst du die Bücher lieben.

            Bücher sind immer das Medium indem du alles am besten umsetzten kannst. Filmen, Serien oder Videospielen sind irgendwann Grenzen gesetzt. Worten und deiner Fantasie aber nicht.

            2
            • Lord Maternus 123020 XP Man-at-Arms Silber | 21.06.2021 - 09:02 Uhr

              Amen xD

              Nach den ersten fünf Büchern werde ich diese Reihe zwar nicht weiterlesen (ich hab – auch durch die Serie – zu viel vergessen und lese generell ungern Bücher mehrmals), aber im Großen und Ganzen sind die Bücher echt zu empfehlen.

              @zmonx Wenn dir die Serie so gut gefallen hat (ich gehöre auch zu denen, die das Ende mochten), sieh die Bücher – solltest du sie mal lesen – einfach als alternative Story im Paralleluniversum oder so. Staffel eins und das erste Buch waren noch recht nah beieinander, doch dann ging es immer mehr auseinander.
              Und wenn die Bücher doch zu viel sind (und das kann man wirklich verstehen) und du auch SciFi magst, empfehle ich The Expanse. Eine ähnliche Erzählweise, aber rein vom Storytelling her viel simpler aufgebaut und damit leichter zu folgen, ohne an Komplexität in der Geschichte einzusparen. Und eben auch schon großartig, aber mit Unterschieden, verfilmt.

              1
              • zmonx 22140 XP Nasenbohrer Level 1 | 21.06.2021 - 11:56 Uhr

                Bin auch ein großer Fan der Serie The Expanse. Richtig gut gemachter SciFi.

                Aber auch hier denke ich, es sei denn man findet irgendwann mal die Zeit oder Muße, sich die doch noch mal zu geben. Aber eigentlich reichen mir die Serien schon. Aber danke für die Ratschläge 😀

                0
  3. Rene1983 44065 XP Hooligan Schubser | 21.06.2021 - 07:45 Uhr

    Eines der spiele worauf ich mich freue, jedoch fürchte ich das der Schwierigkeitsgrad ähnlich wie Dark Souls werden könnte

    0
  4. stephank2711 18555 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.06.2021 - 08:01 Uhr

    Interessantes Setting. Und ich weiß, viele Soulsbourne Spieler wünschen sich da auch einen entsprechenden Schwierigkeitsgrad. Verständlich, aber wenn möglich bitte auch einen Loser Schwierigkeitsgrad für Leute wie mich einstellen 😉

    0
    • Kevpool184 8260 XP Beginner Level 4 | 21.06.2021 - 21:40 Uhr

      Genau wie die Dark Souls-Reihe wird auch Elden Ring auf Schwierigskeite komplett verzichten.

      0
  5. Lord Hektor 38280 XP Bobby Car Rennfahrer | 21.06.2021 - 12:58 Uhr

    Naja also hat er jetzt nicht so viel mitgewirkt als gedacht. Aber ist ja schon mal ein Wahnsinn das er überhaupt Zeit dafür gefunden hat haha 😂😂

    0
  6. Karamuto 120370 XP Man-at-Arms Bronze | 21.06.2021 - 13:31 Uhr

    Naja reicht ja auch, die Handlung sollte schon vor Beginn der Entwicklung stehen und so ein Spiel macht man ja auch nicht eben.

    0

Hinterlasse eine Antwort