Electronic Arts: Free-to-Play-Modell für Battlefield in Zukunft möglich

Ein Free-to-Play-Modell für Spielereihen wie Battlefield sind laut Electronic Arts in Zukunft möglich.

Electronic Arts CEO Andrew Wilson sprach in der letzten Telefonkonferenz über die Franchise des Unternehmens und wie man die Spielmodalitäten von Spielereihen wie Battlefield oder FIFA in Zukunft noch erweitern könnte.

Ein Free-to-Play-Modell für Battlefield würde demnach zukünftig Sinn ergeben.

„Wenn wir über all unsere Spiele und unsere großen Blockbuster-Franchise wie Apex, FIFA, Madden, Battlefield oder die Sims nachdenken, dann geht es uns immer um Innovation und Kreativität im Kern, [und] wie bauen wir das in den Spielmodalitäten aus. Wie können wir das plattformübergreifend umsetzen? Wie denken wir über die Erweiterung dieser Erfahrungen nach? Und das Geschäftsmodell ist ein Teil dieses Puzzles.“

Für das Battlefield-Franchise würde eine Free-to-Play-Komponente irgendwann in der Zukunft vermutlich einen Sinn ergeben, sagt Wilson. Doch bevor es so weit ist, wolle man die Reihe erst neu erfinden. Mit Battlefield 2042 glaubt man dies erreichen zu können.

„Ich denke, wenn wir darüber nachdenken, das Spiel mit der Zeit weiter auszubauen, wird Free-to-Play für die Franchise Sinn ergeben, aber das ist im Moment nicht der Fokus.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Texhex81 2500 XP Beginner Level 2 | 06.11.2021 - 11:05 Uhr

    Abfahrt! Unglaublich echt 🤢
    Wehrt euch, dieses Modell darf keine Zukunft werden! 🖖

    0
    • SirFriedrichFist 2720 XP Beginner Level 2 | 07.11.2021 - 09:34 Uhr

      Is es dir lieber, so wie jetzt, zwischen 70 und 1X0 Euro für ein reines MP Game auszugeben?
      Mehr ändert sich da nicht mehr.
      Rennen eh alle mit der selben Waffe und auf der selben Map, ohne Einhaltung der Ziele umher, und Packs gibt’s auch schon lange.
      Seit BF One gab’s nur noch ein „schön“ verpacktes tutorial als SP, in 5 sogar ohne Synchro, als ob Norweger andere Norweger nicht verstehen würden und so. Und im aktuellen gibt’s gar keinen sp mehr

      BF is IMO schon längst tot.
      Durch und durch free to play, abgesehen vom Preis eben…

      0
  2. FoXD3vilSwiLd 39420 XP Bobby Car Rennfahrer | 06.11.2021 - 14:35 Uhr

    Ich wünschte ja, dass diese Publisher ihre schönen SP Storys separat verkaufen, dann würde ich mir die gönnen. Am MP habe ich bei den spielen absolut kein Interesse.

    1
  3. DrDrDevil 218305 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 07.11.2021 - 15:22 Uhr

    Wäre ich tatsächlich dagegen.. Wenn man ein Modus als Warzone Konkurrenz F2P macht oke, aber ich muss mir nicht unbedingt jeden Monat einen neuen Battlepass kaufen um Zugriff auf neue Waffen oder Fahrzeuge zubekommen 🤷‍♂️

    1

Hinterlasse eine Antwort