Electronic Arts: Hacker stehlen große Mengen an Daten und Quellcode

Der Spielegigant EA hat bestätigt, dass über 780 GB an Daten und unter anderem der Quellcode für FIFA 21 von Hackern gestohlen wurde.

Eine Gruppe von Hackern hat es geschafft, den Spielegiganten Electronic Arts zu hacken und hat jede Menge Daten sowie den Quellcode für FIFA 21 und der Frostbite-Engine. Das zumindest hat Motherboard erfahren.

„Wir haben die volle Fähigkeit, alle EA-Dienste auszunutzen“, behaupteten die Hacker in verschiedenen Beiträgen in Untergrund-Hacking-Foren, auf welche die Quelle Zugriff hat.

In diesen Forenbeiträgen sagten sie außerdem, dass der Quellcode für FIFA 21 sowie der Code für den Matchmaking-Server in ihren Händen wäre. Die Hacker sagten ebenfalls, dass sie den Quellcode und die Tools für die Frostbite-Engine erlangt haben, die eine Reihe von EA-Spielen einschließlich Battlefield antreibt.

Zu den weiteren gestohlenen Informationen gehören proprietäre EA-Frameworks und Software Development Kits (SDKs), Codeschnipsel, die die Entwicklung von Spielen effizienter gestalten können. Insgesamt geben sie an, dass 780 GB an Daten von ihnen in Untergrund-Hacking-Foren zum Verkauf angeboten werden.

EA bestätigte gegenüber Motherboard, dass es eine Datenpanne gab und dass die von den Hackern aufgelisteten Informationen die Daten waren, die gestohlen wurden.

„Wir untersuchen einen kürzlichen Vorfall des Eindringens in unser Netzwerk, bei dem eine begrenzte Menge an Spiel-Quellcode und zugehörigen Tools gestohlen wurde“, sagte ein EA-Sprecher in einem Statement gegenüber Motherboard. „Es wurde nicht auf Spielerdaten zugegriffen, und wir haben keinen Grund zu der Annahme, dass es ein Risiko für die Privatsphäre der Spieler gibt. Nach diesem Vorfall haben wir bereits Sicherheitsverbesserungen vorgenommen und erwarten keine Auswirkungen auf unsere Spiele oder unser Geschäft. Wir arbeiten aktiv mit Strafverfolgungsbehörden und anderen Experten im Rahmen der laufenden strafrechtlichen Ermittlungen zusammen.“

36 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dreckschippengesicht 165540 XP First Star Gold | 11.06.2021 - 09:29 Uhr

    Oh ha, wenn schon zugegeben wird was weg ist, dann ist da schon was dahinter. Gerade etwas derart relevantes.
    Mich wundert ja immer wieder, dass solche Großunternehmen immer noch nicht genügend Sicherheitsvorkehrungen treffen!

    0
    • MARVEL 45265 XP Hooligan Treter | 11.06.2021 - 10:45 Uhr

      Je größer ein Unternehmen ist, desto anfälliger ist es. Da muss ja theoretisch nur ein MA mal auf einen falschen Banner klicken oder eine falsche Mail öffnen… je mehr Mitarbeiter ein unternehmen hat, desto wahrscheinlicher wird es.

      1
  2. Ghostyrix 85840 XP Untouchable Star 3 | 11.06.2021 - 09:50 Uhr

    Das ist echt erschreckend wie oft das in den letzten Monaten passiert ist. Erst war es CDPR und nun EA…

    2
    • dancingdragon75 112470 XP Scorpio King Rang 1 | 11.06.2021 - 10:05 Uhr

      ich kann gut drauf verzichten dass bei MS abgezogen werden.. aber man kann nur drauf vertrauen..

      versuchen werden das bei denen sicher nicht wenige

      0
  3. dancingdragon75 112470 XP Scorpio King Rang 1 | 11.06.2021 - 10:02 Uhr

    was für Honks.. ok, Honks mit IT-IQ… trotzdem Honks.. hab ich schon gesagt dass es Honks sind ? damn…

    2
    • SanVio70 94640 XP Posting Machine Level 2 | 11.06.2021 - 11:19 Uhr

      Angeblich nicht.
      So steht es oben im Text jedenfalls. Mal abwarten.

      0
  4. de Maja 162050 XP First Star Bronze | 11.06.2021 - 10:17 Uhr

    Zum Glück hat Deutschland noch keine gute Internet Infrastruktur, möchte mir gar nicht ausmalen zu was Hacker bei einer Regierung wie unserer fähig wären wenn sie schon so leichten Zugang zu Firmen haben die damit eigentlich regelmäßig zu tun haben. Na gut, wahrscheinlich wäre das auch zu einfach, richtige Hacker wollen ja auch eine Herausforderung. 😅😆

    1
    • SanVio70 94640 XP Posting Machine Level 2 | 11.06.2021 - 11:19 Uhr

      Nicht alles was passiert findet den Weg in die Medien / Blogs usw.

      1
  5. Dr Gnifzenroe 139405 XP Elite-at-Arms Gold | 11.06.2021 - 10:27 Uhr

    Der Quellcode von FIFA21 ist doch bei den minimalen Änderungen, die da jährlich drin sind, doch schon seit Jahren der gleiche 😂.
    Diese kriminelle Energie ist schon traurig. Man kann immer nur hoffen, dass so Leute auch mal auffliegen und einwandern.

    1
    • Lucky Mike 4 18770 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 11.06.2021 - 11:30 Uhr

      Stimmt, der Code müsste fast identisch zu den Vorjahresteilen sein 😂. Wenn die auffliegen, dann werden die doch meistens eingestellt. Dachte das wäre zwischenzeitlich so ein Bewerbungsprozess für IT Firmen? 🤣😂

      0
    • dancingdragon75 112470 XP Scorpio King Rang 1 | 11.06.2021 - 13:27 Uhr

      hehe.. wenn ich das so angebe, ich hab Quellcode von Fifa 21.. dann nur die Blicke aus der Szene:
      mir fällt da spontan das Meme ein von dem Jungen der da sagt „i dont have any time for this gossip!!“ 😉

      0

Hinterlasse eine Antwort