Electronic Arts: Keine TV-ähnliche Werbung in Spielen derzeit geplant

Berichte über einen Deal von EA mit der Marketingfirma Simulmedia über Werbespots in Spielen seien falsch, sagt EA.

Wie wir bereits berichtet haben, hat die Marketingfirma Simulmedia eine PlayerWON genannte Plattform entwickelt. Diese ermöglicht ähnlich wie im mobilen Bereich Werbeeinblendungen in Spiele einzubringen.

Angeblich hat EA bereits einen Deal mit Simulmedia über diese Plattform abgeschlossen. Wie ein Sprecher von EA jetzt in einem Interview gesagt hat, sind diese Berichte falsch.

„Nach unzutreffenden Berichten, die nahelegen, dass wir ‚TV-ähnliche‘ Werbung in unseren Spielen einführen wollen, wollten wir klarstellen, dass In-Game-Werbung für Konsolenspiele nichts ist, was wir derzeit in Betracht ziehen oder für das wir irgendwelche Vereinbarungen unterzeichnet haben“, so EA. „Die Schaffung des bestmöglichen Spielerlebnisses bleibt unser vorrangiger Fokus.“

50 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ippou 3860 XP Beginner Level 2 | 05.07.2021 - 18:11 Uhr

    sicher warten die, bis reviews draußen sind und DANN knallen sie Werbungen rein (wie Microtransaktionen), damit das nicht die reviews negativ beeinflusst

    0
    • Artigkeitsbaer 7975 XP Beginner Level 4 | 05.07.2021 - 18:51 Uhr

      gibt werbung mit der ich teilweise lebenkann wenns passt beim anime king of highschool hat chrunyroll zb nen werbebanner um die arena gemacht sowas würd bedingt auch in spielen gehen. müsste natürlich passend sein

      0
  2. Ghostyrix 97980 XP Posting Machine Level 4 | 05.07.2021 - 20:51 Uhr

    Wenn EA sagt, dass man „derzeit/Momentan“ nichts einbaut, dann glaub ich das aber man kann sich auch sicher sein, dass man früher oder später so etwas einbauen wird.

    0
  3. Moe Skywalker 37285 XP Bobby Car Raser | 08.07.2021 - 01:44 Uhr

    Wenn man jemand anzweifeln darf, dann wohl EA. Die haben sich wirklich einen tollen Ruf aufgebaut.

    0
  4. SturmFlamme 38970 XP Bobby Car Rennfahrer | 09.07.2021 - 14:43 Uhr

    Naja, muss man halt damit leben. Bestimmt finden die andere Wege, wie sie Werbung ins Spielgeschehen einbauen können.

    0

Hinterlasse eine Antwort