Electronic Arts: Neue KI ermöglicht Next-Level-Animationen

Eine unter der Schirmherrschaft von Electronic Arts entwickelte KI ermöglicht Next-Level-Animationen.

Sebastian Starke arbeitet bereits seit Jahren im Bereich Animation mit KI Technik für Electronic Arts. Durch seine aktuellste Arbeit „[SIGGRAPH 2022] DeepPhase: Periodic Autoencoders for Learning Motion Phase Manifolds“ sollen Animationen ermöglicht werden, die lebensechter denn je wirken.

Hier könnt ihr euch eine Videoanalyse zu diesem spannenden Projekt ansehen:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Nibelungen86 12445 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.01.2023 - 11:45 Uhr

      Sieht sehr gut aus, aber der Jump Back Flip sieht eher wie ein Balletmove aus 🫢.

      0
  1. Serial Killer 35565 XP Bobby Car Raser | 11.01.2023 - 08:25 Uhr

    Haben sie das nicht damals bei den facial animations in mass Effekt andromeda auch schon
    Behauptet🙈

    0
  2. de Maja 207859 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 11.01.2023 - 09:16 Uhr

    Da werden wohl bald einige Entwickler Jobs flöten gehen. EA würde es freuen, weniger Löhne zahlen und ewig währende Crunch time.

    1
  3. Economic 21565 XP Nasenbohrer Level 1 | 11.01.2023 - 09:29 Uhr

    letztens ein Vanguard Video reingezogen, schlimm diese Steinalten Sterbeanimationen, das hat schon 2007 so ausgesehen.

    0
  4. Homunculus 150690 XP God-at-Arms Bronze | 11.01.2023 - 12:29 Uhr

    Die Präsentation ist durch den Erzähler ziemlich anstrengend. Wieso kann er nicht einfach erzählen was los ist und gut.
    Dieses gekünsteltete übertriebene nervt.

    AI scheint sich in vielen Bereichen einzunisten und Jobs überflüssig zu machen.

    In der Künstler Community geht diese Angst gerade auch rum. AI die schnell Konzepte zusammenklauen können, sparen für Unternehmen Zeit, Geld und Arbeitskraft..

    1
  5. fr0ntXile 34860 XP Bobby Car Geisterfahrer | 11.01.2023 - 12:32 Uhr

    Sebastian Starke, ein Brain vor dem Herrn😎
    Das würde ich Next Gen nennen, wenn man die Technik weiterspinnt, könnte das extrem interessante Möglichkeiten nicht nur für Sport Games sondern auch für experimentelle offene Welten ermöglichen.
    Ich hoffe dass so eine Technik recht schnell in Spielen Anwendung findet🙏😎🤘🐷🍀

    1
  6. iAmMrBoxerOneX 17200 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 11.01.2023 - 12:41 Uhr

    Animation, KI und Physik ist ein Thema, was aktuell deutlich nachlässt. Halo 1, Half Life 2 und Killzone 1-3 waren damals schon sehr gut, jeder in seinem Bereich. Seitdem hat sich leider nicht viel getan.

    0

Hinterlasse eine Antwort