Electronic Arts: Wir drängen Spieler nicht zum Geld ausgeben

In einem Statement hat sich Electronic Arts zum Vorwurf geäußert, man würde Spieler aktiv zum Kauf von Lootboxen verleiten.

Der Verkauf von Lootboxen soll einem Bericht zufolge eine zentrale Strategie von Electronic Arts darstellen, bei der man alles daran setzt, so viele Spieler wie möglich für den FIFA Ultimate Team Modus zu begeistern.

Electronic Arts hat sich zu dieser Anschuldigung nun in einem offiziellen Statement geäußert und gesagt, dass man von der Berichterstattung enttäuscht sein und man wichtige Zusammenhänge und Informationen dabei ignoriert habe.

Auszug aus dem Statement:

„Wir versuchen jeden Tag, den Spielern eine Auswahl an Inhalten zu bieten, die ihre Begeisterung und Verbundenheit mit dem Sport und ihren Freunden fördern. Deshalb sind wir so enttäuscht über einen kürzlich erschienenen Medienbericht über FUT, der wichtige Informationen und Zusammenhänge ignoriert hat. Das Ergebnis war eine sensationsheischende Geschichte mit einer falschen Darstellung der Fakten.“

Weiterhin heißt es, man suche immer nach Möglichkeiten, um Spieler in neue Modi einzuführen. Spieler würden immer neue Inhalte für den Service erwarten.

Man betont auch, dass man Spieler nicht dazu dränge Geld in ihren Spielen auszugeben und man achte darauf, dass man das Ausgeben nicht über das Verdienen stellt. Die Mehrheit der Spieler würde auch nie Geld für Gegenstände im Spiel ausgeben.

„Wir suchen immer nach Möglichkeiten, mehr Spieler in die Modi unserer Spiele einzuführen. Unsere FIFA-Spieler erwarten frische Inhalte, die den Service spannend machen, also ist das ein ständiger Fokus für uns.

Wir „drängen“ die Leute nicht dazu, in unseren Spielen Geld auszugeben. Dort, wo wir diese Möglichkeit bieten, achten wir sehr darauf, dass wir das Ausgeben nicht über das Verdienen im Spiel stellen, und die Mehrheit der FIFA-Spieler gibt nie Geld für Gegenstände im Spiel aus.“

Das Unternehmen ist auch der Ansicht, dass weder FIFA noch eines ihrer anderen Spiele Glücksspiel darstellen oder beinhalten.

„Wir lehnen es auch entschieden ab, dass FIFA oder eines unserer Spiele Glücksspiel beinhaltet. Regulierungsbehörden in mehreren Ländern auf der ganzen Welt haben öffentlich erklärt, dass Lootboxen kein Glücksspiel darstellen, wenn es keine Auszahlungsmethode gibt. Wir achten sehr darauf, dass unsere Spiele so gespielt werden, wie sie konzipiert sind, und gehen auch gegen diejenigen vor, die gegen unsere Regeln gegen den Handel außerhalb des Spiels verstoßen. Wir glauben nicht, dass die kürzlich in den USA oder Kanada eingereichten Rechtsstreitigkeiten begründet sind und sind zuversichtlich, dass die Gerichte zustimmen werden. Kürzlich hat ein US-Bundesrichter einen ähnlichen Fall mit der Begründung abgewiesen, dass „das Fehlen eines realen, übertragbaren Wertes der Gegenstände sie außerhalb der Glücksspielgesetze stellt“. Wie gesagt, gestützt auf all diese Sichtweisen der Behörden, glauben wir nicht, dass irgendein Aspekt der EA-Spiele ein Glücksspiel darstellt.“

68 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Final18 28520 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.04.2021 - 21:08 Uhr

    Bei Fifa denk ich mir oft wie teuer die Lizenzen sind? Gratis wird ein Messi oder ronaldo sein gesicht woll nicht zu Verfügung stellen. Das muss man Fifa ja lassen Lizenz mäßig gibt es nichts besseres und wahrscheinlich auch nichts was teurer ist.

    0
  2. greenkohl23 70085 XP Tastenakrobat Level 1 | 28.04.2021 - 21:41 Uhr

    Das statement ist ja wohl total lächerlich. Man wird doch ständig mit ultimate team konfrontiert. Ich finde es spricht deutlich mehr dafür das es Glücksspiel ist, als es Argumente dagegen gibt.

    0
    • HaLoFaN91 101905 XP Profi User | 30.04.2021 - 15:58 Uhr

      für mich zeigt das nur, dass jeder nur das sieht, was er sehen will. Aus Unternehmer Sicht natürlich irgendwo verständlich.
      Aber mit Blick auf die Jugend, die solche Spiele regelmäßig zocken, an und für sich gemeingefährlich und fahrlässig.
      Für mich gehört sich das ganz verboten. Gab es damals auch nicht und die Spiele wurden trotzdem gespielt

      0
  3. scott75 78065 XP Tastenakrobat Level 4 | 28.04.2021 - 22:01 Uhr

    Ja ne ist klar aber die Leute heiß und geil machen auf die Extras 🤣die wissen schon was zieht bei den kleinen Leuten .

    0
  4. Kitomy 14150 XP Leetspeak | 28.04.2021 - 22:29 Uhr

    Da hat jemand wohl einen Clown gefrühstückt.
    Bei FUT wird man so sehr zum Geld ausgeben verleitet.

    1
  5. VfBStuttgartFan 4240 XP Beginner Level 2 | 29.04.2021 - 02:10 Uhr

    Was die Leute alle an diesem FUT haben, wird sich mir wohl nie erschließen 🙈 das ist meiner Meinung nach der größte unnötigste Mist überhaupt, und für so einen Quatsch noch Geld ausgeben 🙈

    3
  6. ozeanmartin 26220 XP Nasenbohrer Level 3 | 29.04.2021 - 12:48 Uhr

    die wollen nur kohle scheffeln,mit allen mitteln,dafür sind sie mittlerweile berüchtigt,grade bei fifa

    0

Hinterlasse eine Antwort