ELEX

Rollenspiel gewinnt Publikumspreis beim Deutschen Computerspielpreis 2018

ELEX gewinnt Publikumspreis beim Deutschen Computerspielpreis 2018.

Die deutschen Spieler haben ihre Entscheidung getroffen: ELEX gewann den Publikumspreis beim Deutschen Computerspielpreis 2018 bei der Gala in München am 10. April und konnte sich im Vorfeld beim Online-Voting gegen namhafte internationale Konkurrenz durchsetzen. Mit ELEX gewinnt nach The Witcher 3 im Jahre 2016 und The Witcher 3: Blood and Vine 2017 erneut ein Open-World-Rollenspiel die Gunst der deutschen Spieler.

ELEX war ebenfalls in der Kategorie Bestes Gamedesign nominiert, musste sich da aber den herausragendem Townsmen VR des fränkischen Studios Handygames geschlagen geben – Herzliche Glückwünsche nach Giebelstadt!

„Der Publikumspreis freut uns am allermeisten. Schließlich ist er die Bestätigung, dass diejenigen für die Piranha Bytes ihre Spiele macht, sie auch wertschätzt: Die Spieler.“ so Florian Emmerich, PR Manager beim ELEX-Publisher THQ Nordic.

Hier sind die weiteren Gewinner:

Übersicht der Preisträger 2018:

Bestes Deutsches Spiel (dotiert mit 110.000 Euro + 60.000 Euro Medialeistungen)

  • Witch It (Barrel Roll Games, Hamburg)

 

Bestes Kinderspiel (dotiert mit 75.000 Euro + 40.000 Euro Medialeistungen)

  • Monkey Swag (Tiny Crocodile Studios & kunst-stoff, Berlin)

 

Bestes Jugendspiel (dotiert mit 75.000 Euro + 40.000 Euro Medialeistungen)

  • Witch It (Barrel Roll Games, Hamburg)

 

Bestes Serious Game (dotiert mit 40.000 Euro)

  • Vocabicar (Quantumfrog, Oldenburg)

 

Bestes Mobiles Spiel (dotiert mit 40.000 Euro)

  • Card Thief (Arnold Rauers, Berlin)

 

Bestes Gamedesign (dotiert mit 40.000 Euro)

  • TownsmenVR (Handy Games, Giebelstadt)

 

Beste Innovation (dotiert mit 40.000 Euro)

  • HUXLEY (Exit Adventures, Berlin)

 

Beste Inszenierung (dotiert mit 40.000 Euro)

  • The Long Journey Home (Daedalic Entertainment Studio West, Düsseldorf)

 

Bestes Internationales Spiel (undotiert)

  • Assassin’s Creed Origins (Ubisoft)

 

Beste Internationale Spielewelt (undotiert)

  • Horizon Zero Dawn (Guerilla Games / Sony Interactive Deutschland)

 

Bestes Internationales Multiplayer-Spiel (undotiert)

  • Witch It (Barrel Roll Games, Hamburg)

 

Nachwuchspreis mit Konzept (dotiert mit 50.000 Euro)

  • Ernas Unheil (1.Platz und 35.000 Euro)

Aileen Auerbach, Jessica Bodamer, Lisa Forsch, Olga Trinova, Talea Sieckmann / HTW Berlin

  • Sunset Devils (2. Platz und 15.000 Euro)

Andreas Illenseer / Carl-Hofer-Schule, Karlsruhe

 

Nachwuchspreis mit Prototyp (dotiert mit 50.000 Euro)

  • Fading Skies (1.Platz und 35.000 Euro)

Marc Fleps / HAW Hamburg

  • Realm of the Machines (2. Platz und 15.000 Euro)

Julian Ludwig, Sebastian Jantschke, Stefan Held, Wanuscha Nourbakhsh, Alina von Petersdorff, Sharon Schwaab, Maximilian Miesczalok, David Ernst, Pascal Marschar / Mediadesign Hochschule München

 

Publikumspreis (undotiert)

  • ELEX (Piranha Bytes, Essen)

 

Sonderpreis der Jury (undotiert)

  • Friendly Fire (Charity Aktion)
= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Homunculus 51520 XP Nachwuchsadmin 5+ | 12.04.2018 - 13:27 Uhr

    Was, wieso nicht Witch it!?
    Schließlich hat dieses Spiel, was so gut wie keiner kennt, in 3 Kategorien gewonnen und wenn man sich mal die Mitbewerber ansieht, kann man nur den Kopf schütteln.. Am schlimmsten war wohl Multiplayer International.

    Diese ganze Veranstaltung war ein schlechter Witz und begann schon mit dem Publikum. Selbst Barbara Schöneberger konnte es nicht retten, dabei mag ich sie eigentlich echt gerne.

    Finde es jedoch gut, dass Piranha Bytes mit Elex einen kleinen Preis bekommen haben – leider ohne Preisgeld.




    0
  2. Premiumpils 24925 XP Nasenbohrer Level 2 | 12.04.2018 - 15:49 Uhr

    Elex ist auch noch auf meiner Liste. Hab jetzt erstmal was aus dem spring Sale, danach könnte es klappen mit elex.




    0
  3. kaepteniglo 20850 XP Nasenbohrer Level 1 | 12.04.2018 - 16:15 Uhr

    Wie kann ein Spiel, dass nur im Early Access verfügbar ist, diese Preise gewinnen?

    Bestes internationales Multiplayer Spiel? WTF?
    Gab es im letzten Jahr keine Spiele aus Deutschland, welche nicht im EA waren, um da nominiert gewesen zu sein?

    Ich hab ja auch die PC GAMES im Abo, aber von diesem Titel hab ich selbst da drin noch nichts gelesen.




    0
  4. HaLoFaN91 77705 XP Tastenakrobat Level 4 | 12.04.2018 - 21:55 Uhr

    ich muss gestehen, außer den internationalen Titeln sagt mir keiner was🙈elex hab ich schon mal gehört,aber kenn ich leider such nicht.
    aber das von daedalic ist bestimmt gut, da mochte ich z.b. Deponia mega gerne👍🏼




    0

Hinterlasse eine Antwort